1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.zip mit Password?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von reina, 21.05.06.

  1. reina

    reina Gast

    Hallo miteinander
    Ich bekomme es nicht hin unter Mac OS eine Zip mit password zu erzeugen! Geht das ? ich habe es mit dem internen Mac zipper und Stuffit probiert. Nix!?
    Das kann doch nicht sein, das so eine "wald und wiesen" funktion nicht integriet ist. Vielleicht bin ich auch zu blöd es zu finden. Bitte, kann mir da jemand helfen?

    Vielen Dank im Vorraus!
    Gruß
    Reina
     
  2. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    also in drop stuff gibts ne funktion "encrypt archive" oder so aehnlich. da muss man erschtmal nen haken ins kaestchen machen und dann die datei draufziehen, dann kann man ein passwort vergeben. dropstuff kostet aba.
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

    Moin Reina,

    Gegenfrage, wofür benötigst du das ZIP? Willst du nur verschlüsseln? Willst du dich mit Win-Usern austauschen?


    Gruss KayHH
     
  4. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    wenn man mit win-usern austauschen will, dann zip oder nur auf mac sparseimage.
     
  5. reina

    reina Gast

    ich brache ledeglich an einen container um Daten darin unterzubringen, sie im Netz hochzuladen und das ganze vorher mit einem Password zu verschlüsseln, damit es nicht jeder öffnen kann.

    Es muss keine "monster " verschlüsselung sein, sondern nur nicht sofort zugänglich sein.
    Es muss nicht .Zip sein aber es sollte win kompatibel sein.

    Es scheint als würde es sowas nicht " out-of-the-box" geben!? ( außer Terminal ( aber das für jedes Archive ist doch ein wenig kompliziert, oder ? ))
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Moin reina,

    Dann verwende das sftp-Protokoll (secure ftp) zum Hochladen. Da kann niemand mitlesen.


    Gruss KayHH
     
  7. civi

    civi Gast

    Das hat nichts mit dem Hochladen zu tun, sondern anscheinend damit, dass nur ganz bestimmte Leute die Daten später herunterladen und lesen können.
    Ich kenne auch nur Drop Stuff. Das kostet aber.
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    Moin civi,

    das habe ich aus seinen Antworten nicht rauslesen können. Dann würde es sich ja anbieten die Downloadseite per Passwort zu schützen.

    BTW, alles was im Terminal geht kann man auch automatisieren. Ein Apple Skript draus basteln was per Drag'n'Drop die Dateien annimmt und verschlüsselt, aber da bin ich nicht so der Spezi für.


    Gruss KayHH
     
  9. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Schütze das Verzeichnis doch einfach mit einem .htaccess-File.
     
  10. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Im Terminal sieht das bei verschlüsseltem Zippen zum Beispiel so aus (Archivname ist hier foo.zip, reingepackt werden zwei Dateien bar1.txt und bar2.doc, mit Wildcards könnte man auch arbeiten):
    Code:
    zip -e foo.zip bar1.txt bar2.doc
    Nach dem Return wird man zweimal nach dem Passwort gefragt. Wie man da ein AppleScript drumstülpt, weiss ich aber grad nicht genau... ;)
     
  11. reina

    reina Gast

    Schade das es das nicht gibt. Dann muss ich halt wieder auf Windows wechselno_O
     
  12. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Es wird für OS X doch ein Klickibunti-Packprogramm geben mit dem man passwortgeschützte Zipfiles erstellen kann!?
     
  13. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Ich seh grad, dass das mit OS X mitgelieferte zip-Programm gar keine Verschlüsselung unterstützt (bei mir ist zip unter Fink nachinstalliert worden, da geht's). Jaja, die Amis... :mad:

    @pete: geht das wirklich nicht irgendwie mit AppleScript, Terminal-Programme aufzurufen, die eine Eingabe erwarten?
     
  14. KayHH

    KayHH Gast

    Moin pete,

    und wo gibt man da das Passwort ein?


    Gruss KayHH
     
  15. KayHH

    KayHH Gast

    Moin pete,

    Gut versteckt, gar nicht Apple-like. Gruss KayHH
     
  16. reina

    reina Gast

    OLLEEEEEEEE !!! DANKE PETE!!!
    Du hast wieder einen Mac user gerettet. Vielen Dank, wenn ich dich nicht hätte;)

    Gruß
    reina
     

Diese Seite empfehlen