1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ZDF-Mediathek in FrontRow oder EyeTV / Apple Media Center

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Phil o'Soph, 09.01.08.

  1. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Hallo zusammen,

    wer von Euch hat seinen Mac zum einem MediaCenter ausgebaut? Ist es möglich, unter die Benutzeroberfläche von Front Row, EyeTV oder einer anderen Lösung, die ZDF-Mediathek zu integrieren, sodass diese bequem mit einer Fernbedienung bedient werden kann? ZDF schreibt, dass zumindest in Windows Vista die Mediathek unter der Vista-Media-Center-Oberfläche abgerufen werden kann. Gibt es Ähnliches für den Mac?

    Phil
     
  2. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Kurz: Nein.

    Länger: Schreib mal 'n E-Mail an's ZDF ... das mehr hier draußen gibt, als Windows :).
     
  3. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Ich befürchte nur, dass Apple deswegen sein FrontRow nicht aufbohren wird sodass Dritthersteller wie Elgato oder eben das ZDF sich dort einklinken können :(. Immerhin bietet das ZDF in den FAQ auch Antworten möglicher Mac- und Linuxnutzer. Die sind also schon bemüht.

    Phil o'Soph
     
  4. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Fragen könnten Sie ja mal Apple - oder die funktionierenden Distributionswege (iTunes) nutzen.
     
  5. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Den Zusammenhang zwischen dem Distributionsweg iTunes und der ZDF-Mediathek bzw. dessen Nutzung von der Couch aus kann ich nicht ganz herstellen?

    Den Wunsch, Front Row mehr Funktionalität zu bieten, ist wohl schon oft an Apple herangetragen worden. Bevor ich eine Mail an Apple sende, die zunächst nur Standardantworten generiert, möchte ich gerne von anderen Nutzern wissen, ob schon wer eine Lösung entdeckt hat. Vielleicht hat sich ja bereits ein Programmierer der Herausforderung angenommen und bietet eine entsprechende Lösung? Wenn ich es für erforderlich erachte und in den Foren keine Lösung finde, werde ich mich sicherlich sowohl an das ZDF als auch an Apple wenden.

    Phil
     
  6. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Meines Wissens gibt es nichts dergleichen.

    Das "Aufbohren" FrontRows von Seiten Apples ist (leider) unwahrscheinlich.
    Die bisherige Strategie scheint das nicht herzugeben.
    Es müßte, wenn, eine Plugin-Schnittstelle Seitens Apple geschaffen werden. Apple wird kaum Mediendistrubutionen weltweit implementieren wollen/können.

    FrontRow speist sich aus den Inhalten der iTunes-Mediathek - da liegt der Zusammenhang :).
    Es ginge also prinzipiell, wenn das ZDF die Beiträge als Podcast anböte. Was wahrscheinlich den Rahmen sprengen würde. Mit Streaming ist da eben vorerst nichts.

    Daher scheint es besser sich an's ZDF zu wenden, als direkt an Apple. Als Medienunternehmung dürfte deren Anfrage ein wenig "druckvoller" sein, als von unsereinem.
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wenn sich FrontRow nicht verbiegen lassen würde, wie kann dann Front Row Trailers funktionieren?

    Vielleicht kann man dort einen Link auf die Mediathek einbauen?

    Gruß Stefan
     
  8. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    "Verbiegen" lässt es sich :), klar - aber ob das das ZDF unter die "Hacker" geht ... :).
     
  9. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Na Mac OS X ist ja gerade erst einmal ein Update alt. Also wenn ihr Interesse habt dann könnt ihr auf www.apple.com/feedback euren Ideen freien Lauf lassen. Möglich das es in den nächsten Updates verändert werden wird. FrontRow kann auf jeden Fall ein Update erfahren um die Möglichkeiten dieses Programms zu erweitern und dem Nutzer z. B. die Angabe neuer Quellen möglich macht und so weiter. Apple wird da sicherlich noch um einiges nachbessern und das Programm erweitern. Es ist Apple und nicht MS.

    MacMan2
     
  10. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Eben ;).

    Vielleicht liest Du den ersten Beitrag noch mal ganz aufmerksam?
     
  11. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Danke für den Hinweis. Gibt also doch Möglichkeiten, FrontRow zu "optimieren". Vielleicht findet sich auch irgendwann eine Umgehungslösung explizit für die Mediathek. Noch besser wäre es natürlich, wenn die Mediathek in iTunes integriert würde. Da Apple damit aber kein Geld verdienen kann (das Angebot ist kostenlos), bin ich jedoch skeptisch ...

    Phil
     
  12. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Das ZDF bietet für einige Eigenproduktionen, die regelmäßig erscheinen, Podcasts an. Sie sind sogar bei iTunes eingepflegt, z.B. das Heute Journal und Neues aus der Anstalt. Andere Eigenprodktionen, die kostenfrei in der Mediathek zum ansehen angeboten werden, nicht. Ein Spielfilm entspricht auch nicht dem klassischen Podcast. Beste Lösung wäre also, wenn Apple die Mediathek-Inhalte unter "Fernsehsendungen" in iTunes aufnähme.

    Werde wohl eine gleichlautende Nachricht an beide senden.

    Schönes Wochenende
    Phil
     

Diese Seite empfehlen