1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xvid.avi kodieren in Video_TS

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Lovecraft, 05.03.09.

  1. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Hi,

    habe hier einen Xvid.avi Film. Auf meinem DVD-Player der Xvid und DivX unterstützt, kein Problem. Nur gibt es ja auch ältere DVD-Player die
    Video_TS, Audio_TS brauchen.
    Ich wandle es dann in Toast um, diese Umkodierung kann aber Stunden
    dauern.
    Gibt es irgendeine schnellere Lösung?

    Gruß E
     
  2. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Eine andere und schnellere Methode ist mir nicht bekannt. Vielleicht gibt es graduelle Unterschiede bei verschiedenen Programmen. Schneller geht es meines Wissens nur mit einem schnelleren Prozessor. In jedem Fall ist diese Rechenarbeit Hochlast für Deinen Prozessor. Ich mache das auch manchmal, im Schnitt braucht mein MacBook ca. 3 Stunden für 90 Minuten Film. Das hängt auch von der eingestellten Ausgangsqualität ab.
     
  3. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    visualhub
     
  4. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Könntest du ein bischen was dazu sagen...
    das find' ich immer gut, wenn einfach ein Stichwort hingeschmissen wird;)
     
  5. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    ich bin ein freund kurzer fassungen---und ein wort beantwortet deine frage ziemlich gut.

    was ist schneller als toast?? antwort: visualhub

    leider habe ich gerade gesehen, dass das programm eingestellt wurde- warum auch immer.... http://www.techspansion.com/

    ich bin mir aber sicher, dass es im netz noch aufzutreiben sein sollte....

    mfg, martin
     

    Anhänge:

    zeno gefällt das.
  6. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Ja, nur ein Wort beantwortet eine Frage nur, wenn dieses Wort auch bekannt ist...
    sonst nützt es nichts;)

    trotzdem vielen Dank
     
  7. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Nachfolge Projekt ist transcoderredux, aber dauert wohl noch ein wenig bis die was raus bringen.

    Du könntest allerdings dein Glück mal mit ffmpegx versuchen, die setzen auf die gleiche Engine wie VisualHub es tat..

    Oder du legst dir nen Turbo.264 zu.
     
  8. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Lovecraft will abspielbare DVDs haben, für 0815-DVD-Player, dafür ist der Turbo ungeeignet. Für die Konvertierung zu mp4 (iTunes, iPod) und für YouTube (mit automatischen Upload) ist der Turbo dagegen klasse, der Prozessor wird deutlich entlastet und schnell geht es auch.

    Toast ist für DVDs schon genau richtig. Alternativ ginge es noch mit iDVD, das liefert auch gute Ergebnisse, die lassen sich aber auf manchen Playern nicht abspielen (leider, mal ja, mal nein, ich weiß nicht was ich eventuell falsch mache), mit Toast ist es am einfachsten, das verwende ich jedenfalls am liebsten und es gab bei mir noch keine Kompatibilitätsprobleme mit den fertigen DVDs.
     

Diese Seite empfehlen