1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Xcode 3] Java -> .java -> ausfuehren -> command promt ist wo?

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von Bier, 14.11.07.

  1. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Hi!

    Die Frage ist sicherlich ein wenig von gestern, aber naja... ich nutz Xcode relativ gerne als Editor. Der ist sehr gelungen und kann ne Menge, ohne dass er einem seine Features ins Gesicht wirft. Sparte schon manchmal Zeit. Außerdem braucht Xcode weniger RAM als Eclipse :).

    Nun möchte ich aber mal zur Abwechslung Java machen. Und nix anderes...

    Normalerweise, wenn ich Code ausführe, dann erwarte ich, dass mir der Output geliefert wird und nicht so was wie "Build sucessfully".
    Wo kann ich denn innerhalb der IDE sehen, wie sich das Programm laufend verhält. Muss ich da ins Terminal in mein Programmverzeichnis und "java foo" angeben, oder kann/will Xcode das auch leisten. Wenn ja... wo den ?

    Denn ich entwickle eigenlich weniger AWT, Swing oder gar Cocoa, sondern eher Consolen-basierte "Einfachssachen", die was berechnen. Da _braucht_ man sicherlich keine IDE, aber wenn man schon eine hat... kann man die ja auch mal testen.


    Gruß,
    Bier
     
  2. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Menü „Run“->„Console“ (Shift-Apfel-R).

    MacApple
     
  3. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    /Utilities/Console.app ?
     
  4. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Ah... okay...

    Kann es sein, dass Xcode speziell bei Java (ich will nur eine .class) nicht javac nutzt?
    Jedenfalls macht der ne ganze Menge anstatt einfachst nur javac über meine .java zu schieben und zu übersetzen.

    Für Profis sicher was, für mich nich... Aber die Klassenmodell aufzuzeichnen ist interessant. Und der Editor sehr gelungen. Und für C++ kenn ich grad nix Besseres. ;)

    Hat wer ne Ahnung ob man Xocde dazu bringen kann auch die Compiler Fehlermeldungen von javac auszuspucken und damit umzugehen, Ant in Ruhe zu lassen und sich einfach nur einem einfachen Problem zuzuwenden?
     
  5. gert

    gert Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    118
    kann dir zwar nicht direkt weiter helfen.. sonst aber vielleicht noch ein hinweis.. die wohl beste ide für java ist nach wie vor eclipse.
    und wenn du "nur" einfachere sachen machen willst... also consolenapps usw... dann würde ich dir textmate vorschlagen.

    beste grüsse.
     
  6. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    VJDE nehm ich sonst :) oder eclim... also Eclipse ist relativ gut, aber der Editor suckt...

    Letzten Endes ist Xocde irgendwie sehr abgehoben für Java. Für C++, Objective C ists okay. Und für Python, Shell Skripte, Automator Skripte, Ruby erst recht!
    Auch für AVR Assembler ist Xocde das einzige, was man nutzen kann und will aufm Mac.

    Nr für Java wirkt es auf mich (nur universitäre Nutzung halt ohne GUIs und so) verwildert. Wenn man das da noch vereinfachen könnte, quasi den Prozess des Ausführens und Kompilierens Konsolen artig transparentieren könnte, wär mir sehr geholfen.
    Geht das?
     

Diese Seite empfehlen