WWDC 2020: Gewinner der Swift Student Challenge bekanntgegeben

Jan Zippel

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
07.01.13
Beiträge
149


Jan Zippel
Im Vorfeld der am kommenden Montag beginnenden WWDC 2020 hat Apple die Gewinner der Swift Student Challenge bekannt gegeben.



Auch im 31. Jahr der WWDC - der ersten virtuellen Apple Entwicklerkonferenz - hat 350 Nachwuchsentwickler aus 41 Ländern und Regionen als Gewinner der Swift Student Challenge ausgezeichnet. Alle Teilnehmer hatten zuvor Projekte für Swift Playground eingereicht.
Apple zeichnet soziales Engagement und Erfindergeist aus


Die ausgezeichneten Projekten der Nachwuchsentwickler zeichnen sich in der Regel durch soziales Engagement oder besonderen Erfindungsgeist aus. So befinden sich unter den Projekten der Gewinner beispielsweise Apps zum Auffinden von medizinischen Ressourcen und Einrichtungen für Opfer sexueller Übergriffe. Ebenso wurden aber auch KI-Roboter und Pandemie-Ausbreitungssimulationen in Playground-Anwendungen oder innovative Hausaufgaben-Apps honoriert.

WWDC 2020: Swift Student Challenge - Ausgezeichnete App zur Auffindung von medizinischen Resourcen für Opfer sexueller Übergriffe

WWDC in diesem Jahr erstmals virtuell


Die diesjährige WWDC wird in diesem Jahr erstmals als virtuelle Konferenz durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Konferenz beginnt am 22. Juni um 19:00 Uhr (MESZ) mit der Special Event Keynote. In den darauf folgenden Tagen finden dann technische Sessions unter der Leitung von Apple-Ingenieuren und Entwickler-Foren statt. In 1-on-1 Developer Labs besteht nach Anmeldung die Möglichkeit, direkt mit Apple-Ingenieuren in Kontakt zu treten. Die WWDC lässt sich über die Apple Developer App oder die Developer Website verfolgen.

[appbox appstore id640199958]

Quelle: apple.com

Den Artikel im Magazin lesen.