1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wundersame Akkuerholung am MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Arme Socke, 03.01.09.

  1. Arme Socke

    Arme Socke Erdapfel

    Dabei seit:
    04.04.07
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    ich habe ein merkwürdiges Verhalten am Akku meines 2 Jahre alten MBPs festgestellt.
    Vorgeschichte: Ich war bis Mitte Dezember für über 2 Monate im Ausland und konnte mein Laptop nicht mitnehmen. Also lag das gute Stück für diese Zeit in der Schreibtischschublade, leider mit eingebautem Akku. Vor dem Urlaub hatte die Batterie noch eine volle Ladekapazität von über 5000 mAh, danach waren es nur noch magere 2800 mAh und eine knappe Stunde Laufzeit. Kalibrieren u.Ä. hatte leider keinen Erfolg.
    Eine Anruf beim Apple Support ergab keine Kulanzreglung, da keine Garantie und nach Seriennummer nicht von der Rücknahmewelle betroffen, 2800 mAh wären bei der Menge an Ladezyklen ganz normal. Da habe ich wohl Pech gehabt, dachte ich mir - also demnächst neuen Akku kaufen...
    Doch nun nach etwa 20 neuen Ladezyklen (habe jetzt 287), zeigt mit der Profiler aufeinmal wieder 4800 mAh an. Hat jemand schonmal ähnliches erlebt?
    Viele Grüße!
     
  2. MBP User

    MBP User Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    107
    Die Laufzeit von dem Akku wieder länger wie 1 Stunde?
    So ein Programm kann dir ja viel anzeigen. ;)
     
  3. mrlässig

    mrlässig Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.05.08
    Beiträge:
    554
    würde ich auch sagen den hochrechnungen würde ich nicht vertrauen am besten mal ausprobieren ;)
     
  4. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    Ja, das hatte ich bei meinem kaputten Akku auch. Allerdings lief das MacBook dann nur einige Minuten, bevor es sich selbständig ausschaltete. Nach einigen Versuchen habe ich mir dann doch einen neuen Akku geholt.

    Aber vielleicht hast du ja mehr Glück, ich wünsche es Dir zumindest;)
     

Diese Seite empfehlen