1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

WPA-PSK funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von BigMacPro, 16.06.07.

  1. BigMacPro

    BigMacPro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    104
    Hallo Leute,
    ich habe im Forum nichts finden können, also reisse ich mal das Thema an.
    Ich möchte mit meinem MBP auf meine D-Link Access Point zugreifen DWL900+.
    Dies funktioniert wunderbar, solange ich keine Verschlüsselung aktiviere - sei es
    WEP oder WPA-PSK. Da WEP sowieso Müll ist, möchte ich nur WPA-PSK nutzen.
    Wenn ich aber das Passwort eingeben, bekomme ich nur die Standard-Meldung
    "es ist ein Fehler aufgerteten".
    Hat jemand eine Idee.
    Danke im voraus.

    Chris:(
     
    #1 BigMacPro, 16.06.07
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.07
  2. iBooker

    iBooker Querina

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    185
    Hmmm.... Ist recht schwer zu sagen; hast Du mal nachgesehen, ob DLink ein Firmware Update anbietet?

    Gruss

    iBooker
     
  3. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    schau mal im router, welchen funkstandard der nutzt: bei mir half es von b+g auf nur b umzustellen
     
  4. ullmi1st

    ullmi1st Jonathan

    Dabei seit:
    03.06.07
    Beiträge:
    82
    japp einfach ma optionen im router überprüfen..hat bei mir auch was gebracht ;)
     
  5. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Bei mir hat es jetzt geholfen, im router die mac-adresse einzutragen (bzw. airport-id).
     
  6. rb2k

    rb2k Braeburn

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    42
    Das macht aber nur Sinn wenn man einen MAC Filter aktiv hat :)

    Versuch evtl mal im Router von AES auf TKIP (heisst evtl auch "RC4") umzustellen.
    Im Grunde sollten die Airport Karten mit AES klarkommen, aber man weiss nie :)
     

Diese Seite empfehlen