1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

World of Warcraft - neues Mac Book Pro --> OSX oder Windsows?

Dieses Thema im Forum "Spiele" wurde erstellt von alesto, 01.12.08.

  1. alesto

    alesto Gloster

    Dabei seit:
    20.10.05
    Beiträge:
    63
    Hi!
    Da ich nun endlich mein neues MacBook Pro in der Hand halte stellt sich mir natürlich die Frage, ob ich WoW auf Windows oder OSX installieren soll. Ich konnte leider keine Tests im Netz finden, auf welchem Betriebssystem es denn nun performanter läuft.

    Hat jmd Erfahrungen?

    Grüße
     
  2. teh alex

    teh alex Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    252
    Da World of Warcraft nativ auf OSX laueft spricht nichts fuer eine Windowsinstallation via Bootcamp - ich selbe spiele World of Warcraft auch unter OSX und bin mehr als zu Frieden da ich Features wie Expose weiterhin nutzen kann um zb mal schnell eine Instantmessage zu beantworten.

    Gruss
     
  3. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    OS X !
    Es läuft vermutlich unter Windows geringfügig besser, doch der Aufwand würde sich nicht wirklich lohnen. Du hast ja auch ein schönes MBP, auf dem es keine Probleme geben sollte.
     
  4. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Sinn, WoW unter Windows am Macbook Pro laufen zu lassen? Allenfalls wenn du ständig Windowsprogramme dort am Laufen hast...

    Performance? Blizzard macht beste Arbeit in der Spieleentwicklung für den Mac, von daher eher Performanceeinbusse unter Windows wegen nicht ganz optimierten Treibern.

    Daneben musst du unter der Windowsversion auf die integrierte Möglichkeit des Videomitschnittes und die iTunes Unzerstützung verzichten.
     
  5. sabinschnell

    sabinschnell Empire

    Dabei seit:
    05.11.08
    Beiträge:
    87
    WOW läuft hammer mässig auf dem neuen MBPro. ich habe mit allem auf dem Maximum nie unter 30 Frames/sek.
     
  6. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Seit Patch 3.0 (WotLK) ist WoW unter Mac OS nur noch bedingt spielbar. In den neuen Städten wie Dalaran ruckelt es stark, die neueren Schatten lassen sich unter Mac OS nur eingeschränkt aktivieren, und dann bricht die Frame-Rate auf 10 FpS oder niedriger ein.

    Daher, bis Blizzard die Mac OS-Version wieder auf Gleichstand mit der Windows-Version (DirectX) bringt, ist es unter Windows einfach besser.
     
  7. alesto

    alesto Gloster

    Dabei seit:
    20.10.05
    Beiträge:
    63
    Und was soll ich jetzt glauben? :-D
     
  8. Blashirk

    Blashirk Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6
    also auch auf meinem macbook late 08 läuft wow äußerst geschmeidig - auch in northrend und ja, auch mit aktivierten schatten o_O

    also bei mir keinerlei probleme seit 3.0. :)
     
  9. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Hast du die Schatten auf Maximum? Und alle anderen Regler auch? Ich bezweifle es, denn ich kenne keinen Mac-OS-Nutzer, bei dem die aktivierten (neuen) Schatten richtig nutzbar sind.
     
  10. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Ist das MB Late 08 das macbook alu (unibody) oder ein MBP ALU ??
     
  11. Mortl

    Mortl Jonagold

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    auf meinem neuen MBP läuft WoW unter Mac OS in 5er, 10er schön flüssig.
    In Dalaran sowie 25er lagt es bzw. hängt sich der Lapi auf im Raid.

    Ich werde meinen Arbeitsspeicher auf 4GB aufrüsten und dann dürfte es hoffentlich
    auch im 25er klappen.

    Gruß
     
  12. Blashirk

    Blashirk Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6
    das 2,4er macbook (unibody)

    dazu darf ich aber sagen das ich dalaran und raids bisher noch nicht besucht habe, bin erst seit ein paar tagen auf 68+ (dk reroll ;) )
     
  13. Grim

    Grim Jonathan

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    82
    Habe alles auf Maximum und kann mich nicht beklagen.
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Bullshit, die Grafikschnittstelle Direct X ist der von OS X um Längen überlegen...

    Also meine Stimme gilt hier ganz klar für Windows... Steinigt mich von mir aus deswegen... :p
     
  15. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Mein Tip:

    Einfach erstmal unter OS X ausprobieren. Wenn die Leistung nicht Deinen Anforderungen oder Erwartungen entspricht, kannst Du ja immer noch über BootCamp ein Windows installieren und dann WoW unter Windows anspielen.

    Ich selbst spiele WoW auch unter OS X und für mich geht das prima. Keine Ahnung, welche Schatteneinstellung ich da jetzt habe, das ist mir aber auch eher nebensächlich ;)
     
  16. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
  17. Nyana

    Nyana Braeburn

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    42
    Das mit der Leistung ist immer relativ .. spielst Du Spiele für den Mac oder hast Du XP / Vista auf dem Mac laufen und "tust so" als wäre es ein PC ? Ich spiele die letzten Jahre fast ausschließlich World of Warcraft, wenn ich mal spiele ..

    Hier muss ich allerdings sagen, daß mein QuadCore Xeon @ 3,2 Ghz mit Geforce 280GTX locker vom iMac abgehängt wird (3,06 Ghz Dual, Geforce 8800 GS). WoW ist zwar nicht die Benchmark Referenz aber hier scheint die Mac Variante deutlich performanter zu sein (OS 10.5.5) .. wenn vsync aus ist trudelt der PC bei ~120 fps rum und der Mac kratzt auch in größeren Dungeons mit 25 Spielern locker mal an der 200 fps.

    Ich halte die OSX Variante für besser programmiert als die Windows Variante - egal ob 32 oder 64 Bit. WoW ist ein gutes Beispiel, daß man unter OSX besser zocken kann als unter Windows - sofern die Software native unterstützt wird.
     
  18. Bienchen

    Bienchen Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    290
    a.) WoW läuft sehr gut unter OSX
    b.) es gibt in Dalaran Performanceeinbußen, hat aber eher damit zu tun, dass sich dort zur Zeit zu viele Leute tummeln. Geht man nach Ironforge oder Shattrath dann läuft alles gleich geschmeidiger. Sogar die neuen Instanzen laufen ruckelfrei.

    Biene *wow-zocker-1-stunde-ist*
     
  19. Nyana

    Nyana Braeburn

    Dabei seit:
    24.02.08
    Beiträge:
    42
    Die Ruckler in Dalaran resultieren ehr aus Netzwerkbandbreite als aus Grafikperformance. Nur weil 10x so viele Leute durch die Straßen rennen, bekommt Dein Client nicht die 10fache Bandbreite. Diese Ruckler sind "überfüllungsbedingt" normal - egal ob Win oder Mac.

    Aussage war auf gleicher Mac Hardware (jedenfalls mit Nvidia) läuft WoW besser als wenn man Windows installiert und WoW spielt.
     

Diese Seite empfehlen