• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Das Monatsmotto Juli lautet -- Kitsch as Kitsch can -- Jeder von Euch kann dafür ganz individuell bestimmen, was für ihn Kitsch ist und ein Foto davon einsenden. Macht mit, traut Euch! --> Klick

Word nicht brauchbar auf iPad???

Blueboa

Grahams Jubiläumsapfel
Registriert
21.10.11
Beiträge
103
Hallo!

Ich hab da mal eine Frage. Gibt es tatsächlich jemand der erfolgreich mit Word, Excel und Co am iPad arbeitet? Ich hatte mir überlegt mein iPad Pro 12,9" mit einem Magic Keyboard zu erweitern und nebenbei damit zu arbeiten. Quasi für unterwegs als Ersatz für mein MBP 16". Ich hab jetzt einige Dokumente in die iCloud kopiert um das iPad vorher etwas zu testen. Jetzt bin ich schmerzhaft drauf gekommen das die Ansicht der Word Dokumente am iPad komplett anders aussieht. Speziell die Farben fehlen komplett. Ich hab einige Listen in den Dokumenten welche farblich hinterlegt sind. Diese werden am iPad einfach nur weiß angezeigt. Gibt es da etwas das ich vielleicht umstellen muss das die Ansicht identisch ist zum MBP oder ist die iPad Version von Word einfach nicht der Burner? Pages fällt leider raus weil wir zu 100% mit Office Anwendungen arbeiten müssen.

Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich wie ich das ganze bewerkstelligen könnte. Ansonsten werde ich wohl beim MBP bleiben.

Danke!
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Registriert
06.04.08
Beiträge
45.253
Hallo!

Kannst du mal eine Beispieldatei teilen oder handelt es sich um vertrauliche Dokumente? Grundsätzlich ist der Funktionsumfang von Word am iPad schon eingeschränkt im Vergleich zur Desktop-Variante und das Layout von (aufwändigeren) Dokumenten kann am iPad anders aussehen.
 
  • Like
Reaktionen: AndaleR

Blueboa

Grahams Jubiläumsapfel
Registriert
21.10.11
Beiträge
103
@Martin Wendel geht quasi um diese Ansicht. 1x Word ohne Farbe und das andere ist zwar Pages aber so siehts im Original am Mac auch aus IMG_0024.jpegIMG_4110.jpeg
 

tkreutz

Thurgauer Weinapfel
Registriert
27.05.19
Beiträge
1.002
Klar gibt es von Word unterschiedliche Versionen, mit unterschiedlichen Features. Das zeigt schon der Vergleich zwischen Desktop und Web App.


Ähnlich verhält es sich mit Versionen für Android oder IOS Tablets. Die Applikationen sind im Vergleich zum Notebook (Desktop Version) eingeschränkt.
 

Blueboa

Grahams Jubiläumsapfel
Registriert
21.10.11
Beiträge
103
Ja mir war schon klar das es Einschränkungen bei der "mobilen" App geben wird aber das essentielle Dinge fehlen hab ich mir nicht gedacht. Da ich leider keine Tabellen farblich hinterlegen kann ist das ganze beruflich leider nicht brauchbar. Schade eigentlich da das iPad sehr viel Potential hätte auch mit iPad OS. Aber in dem Fall wird es wohl auch keine selten Alternative zum MBP werden.
 

tkreutz

Thurgauer Weinapfel
Registriert
27.05.19
Beiträge
1.002
Ja, letztendlich ist es so, dass man für unterschiedliche Anforderungen unterschiedliche Geräte "kaufen" muss. Das gilt sogar innerhalb des Apple Lagers, sonst würde es ja keinen Grund geben, ein Notebook zu kaufen, wenn man alles genauso gut auch mit einem I-Pad (trotz evtl. gleichem Prozessor) erledigen könnte. Das ist vom Hersteller nicht gewollt, denn er will beide Gerätetypen verkaufen. Gleiches gilt für viele Unternehmen im Geschäftsumfeld (Server / Netzwerk / Infrastruktur). Wirkliche Unabhängigkeit von großen Herstellern / Marken gibt es kaum.
 

Blueboa

Grahams Jubiläumsapfel
Registriert
21.10.11
Beiträge
103
Ja ist mir völlig klar und kann auch gerne so sein. Ich seh hier auch nicht das Problem bei Apple grundsätzlich sondern eher bei MS. Ich finde es halt schade weil es sich super kombinieren lassen würde und ich ja auch für Office 365 ein Abo habe und bezahle. Aber gut dann weiß ich das es sich nicht ändern läßt und es so ist wie es ist.
 

tkreutz

Thurgauer Weinapfel
Registriert
27.05.19
Beiträge
1.002
Die Produkte bei MS werden auch in unterschiedlichen Zyklen ständig weiterentwickelt. Also da wird es auch Änderungen / Weiterentwicklungen irgendwann geben. Im Moment liegt halt der Schwerpunkt nicht dort. Apple macht es für Entwickler auch nicht gerade einfach - strukturiert ständig um. Aber insgesamt wachsen die Möglichkeiten auch auf dieser Plattform. Microsoft hat gerade ein Produkt abgekündigt (Visual Studio), welches man in der Vergangenheit auch für Apple angeboten hat, weil man den Aufwand nicht mehr mitmachen mag.

 

Mitglied 241048

Gast
Ich hab's mal gerade unter iOS ausprobiert. Bei mir werden die Farben in Tabellenzellen unter Word angzeigt.

So sieht es auf dem PC aus.

2023-12-20_09h15_58.jpg

Und so auf dem iPhone.

2023-12-20 09-19-18.png

Ich nutze Microsoft 365 und habe daher die aktuellen Versionen im Einsatz. Würde mich wundern, wenn das auf dem iPad anders aussähe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: AndaleR

hotrs

Kaiserapfel
Registriert
12.09.17
Beiträge
1.723
Ich habe testhalber mal eine neue Word-Datei auf dem iPad angelegt. Mittels „Schattierung“ konnte ich Zellen und Spalten einfärben.

IMG_0050.png
 

tkreutz

Thurgauer Weinapfel
Registriert
27.05.19
Beiträge
1.002
Um den Fehler zu finden, müsste man schon auch mal die "Ursprungs Datei" analysieren. Vielleicht wäre dann ein Lösungsansatz möglich. Fotos von der Darstellung sind für die Fehlersuche sonst kaum hilfreich. Ein Office Dokument kann auch schlicht und einfach mal kaputt gehen. Das passiert z.B. wenn man über mehrere Office Versionen Dateien mitnimmt und immer wieder konvertiert.

Dateinamenserweiterungen einblenden, die DOCX Erweiterung ersetzen durch ZIP ersetzen (aber nur mit einer zuvor kopierten Version). Die ZIP Datein dann entpacken, dadurch erhält man Einblick in die XML Struktur des Dateiformats und kann den Container (nichts anderes ist ein DOCX Format) editieren.

Bei Copy / Paste besteht sonst auch die Gefahr, unbemerkt den "Fehler" mitzukopieren. Word kann da sehr "nervig" sein, weil es Formate im Standard Copy / Paste mit überträgt. Es sei denn, man sagt bei dem Kopier Befehl expliziet, dass man nur "Daten" aber keine "Formate" mit übertragen möchte (z.B. beim Versuch in eine neue Datei zu kopieren).

Ich nutze mittlerweile Pages als Ersatz für Word ohne Probleme (muss auch keine Dateien mit anderen tauschen und keine wissenschaftliche Arbeiten erstellen). Aber Anforderungen muss natürlich jeder für sich selbst sondieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blueboa

Grahams Jubiläumsapfel
Registriert
21.10.11
Beiträge
103
So ich hab mir das heute morgen nochmal angesehen und siehe da, plötzlich stimmt die Ansicht mit dem MBP überein. Verstehen tu ich´s nicht aber vielleicht waren die Dokumente noch nicht vollständig hochgeladen in die Cloud.

Wenn mir jetzt noch einer sagt wie ich die Zellen einfärben kann dann bin ich äußerst glücklich ;)
@hotrs ich finde nämlich Schattierung nicht, warum auch immer!
 

AndaleR

Moderator
AT Moderation
Registriert
09.08.20
Beiträge
7.258
Zelle markieren und oben rechts in Tabelle?
1703084620854.png

Screenshot aus der Office 365-App.
 

hotrs

Kaiserapfel
Registriert
12.09.17
Beiträge
1.723
So wie von @AndaleR beschrieben habe ich das auch gemacht. Funktioniert auch mit ganzen Spalten oder einzelnen Zellen. Auf meinem iPad Air war die Schaltfläche dabei gerade noch so eben sichtbar.
 
  • Like
Reaktionen: AndaleR