1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wohin mit der Aiport Extreme?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von Katte2000, 09.09.09.

  1. Katte2000

    Katte2000 Alkmene

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    31
    Hallo zusammen,

    ich habe zuhaus ein kleines Netzwerk, welches im Bild zu sehen ist.
    Nun habe ich mir eine Airport Extreme bestellt, welche das WLAN des SpeedPort701 ersetzen soll.

    Preisfrage: Wie stöpsle ich das am Besten zusammen, um mir meine "Jumbo frame-Gigabit-LAN-Verbindung" von PC und NAS nicht zu vermurksen (grüne Linie). Die AirPort Extreme soll ja keine Jumbo Frames unterstützen!?

    1.Variante: Airport Extreme zwischen "SpeedPort701" und Switch?
    2.Variante: AirportExtreme schlicht an den Switch angeschlossen?
    3.Variante: Airport Extreme ans Speedport anschließen?

    Dazu interessant ist dann:
    1. Wer ist der DHCP-Server? Airport oder Speedport?
    2. In welchem Modus ist die Airport zu betreiben? Bridge/Router blah...da kenne ich mich leider GARNICHT aus?

    Oder würdet ihr das gaaanz anders machen? :oops:

    Danke schonmal für eure Ideen,
    Katte
     

    Anhänge:

    • typo.JPG
      typo.JPG
      Dateigröße:
      13,6 KB
      Aufrufe:
      138
    #1 Katte2000, 09.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.09
  2. Dope

    Dope Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    127
    Also wenn du, wie du geschrieben hast, den Airpot als Ersatz für den Speedport benutzen willst, würde ich ganz einfach diese beiden Komponenten austauschen :) Der Airport Express fungiert dann auch als DHCP-Server für alle WLAN Komponente.

    Wenn du aber den Speedport behalten willst und den Airport Express nur wegen Airtunes und Druckerserver installieren willst kannst du ihn einfach an den Switch hängen und alle WLAN funktionen ausschalten. So habe ich das gemacht.
     
  3. Katte2000

    Katte2000 Alkmene

    Dabei seit:
    09.09.09
    Beiträge:
    31
    Hi Dpoe,

    Danke für deine Antwort!

    was aus meiner tollen Grafik nicht hervorgeht, ist, dass der Speedport natürlich als DSL-Modem agiert. Insofern scheidet ein Austauschen der Geräte ja aus.

    Mir gehts vor allem darum, meine schön schnelle JumboFrame-Geschichte nicht zu zerschießen. M.E. kann/darf/soll man GBit- und 100MBit-Geräte nicht ohne weiteres mischen. Oder doch?

    Du hast also deine AIrportExtreme über dessen LAN-Port am Switch hängen. Kann man dann trotzdem n GÄSTE-LAN fürs Internet einrichten??? Hört sich nach meinem mickrigen Verständnis nicht so an... ?!?!
     
  4. Dope

    Dope Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    127
    Soviel ich weiss sollte das ohne Probleme funktionieren, da die JumboFrame <-> NAS sache eigentlich durch den Airport am Switch nicht beeinflusst werden sollte, aber da bin ich mir nicht 100%ig sicher, am besten du versuchst es mal ;)

    Ich habe bei meinem Airport Express alle WLAN Funktionen deaktiviert da ich nur den Druckerserver und die Airtunes Funktionalität brauche, der Airport Express hängt über dessen LAN-Port am Switch.
    Du solltest eigentlich ohne Problem ein zweites WLan für Gäste am Airport einrichten können. Dazu müsstest du den Airport als Router konfigurieren.

    Ich hoffe das stimmt so, bin mir nicht 100%ig sicher.
     

Diese Seite empfehlen