1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN-Verbindung geht immer an und aus...

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von webbi, 03.01.08.

  1. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Ich habe folgendes Problem mit meinem MB: Ich verbinde mich via Airport mit dem Router (W701V, T-Com) und alle paar Tage tritt sporadisch das Problem auf, dass Airport ständig die Verbindung verliert. Das ist dann ein hin und her (das Airport-Logo wird grau, wieder schwarz, grau, ...) und ich kann dann nur noch Airport deaktivieren und den Router neu starten. Erst dann habe ich wieder eine WLAN-Verbindung - manchmal für ein paar Stunden, manchmal für ein paar Tage, dann geht das mit dem Abbruch der Verbindung wieder aufs Neue los. (Der Windows-Laptop im selben Haushalt hat diese Probleme nicht.)

    Der WLAN-Empfang ist eigentlich super, ich erreiche immer einen vollen Ausschlag. Daran kann es nicht liegen. Hat jemand ne Idee, was sonst das Problem sein könnte?

    Gruß, webbi
     
  2. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    ich habe das Problem auch, aber ich habe eine Fritz box Fon 7050....

    manchmal kommt auch eine popup-Nachricht, das auf das drahtlose Netzwerk illegal zugegriffen wurde und nun für eine Minute deaktiviert wird...

    dieses Problem habe ich erst seit leopard
     
  3. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Es gibt diesen verflixten Airport Bug in Leo. Ich hab das auch… und könnt echt ausflippen (wenn ich nicht gerade von einer Grippe danieder liegen würde). Nach ca. 20min. schliesst die WLAN Verbindung. Bisher hat sich Apple dazu noch nicht eindeutig geäussert. Aber es gibt einen Fix, der das Problem wohl übergangsweise behebt. Hat bei mir bis zum PRAM-Reset auch geklappt.

    Vielleicht bringt es bei euch ja etwas…
     
  4. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Mir war gar nicht bewusst, dass das so ein "major bug" ist. Danke ZENcom für den Tipp! Ich habs jetzt mal ausprobiert, das MB neugestartet und hoffe mal dass Airport nicht wieder so schnell die Verbindung killt (zuletzt hat er das just beim Öffnen dieses Threads getan...).

    Gruß, webbi
     
  5. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    hab das mit dieser autostart datei jetzt mal gemacht....mal sehn obs hilft

    danke schonmal!
     
  6. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Ok, hatte eben die Bestätigung: Es hilft nicht. :( Auch nach der genannten Änderung fällt der Airport nach ner Zeit wieder aus, genau wie zuvor... (nun zum dritten Mal heute!)

    Das nervt wirklich... Bin für jeden Lösungsvorschlag dankbar!
     
  7. theneoinside

    theneoinside Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    426
    grml, während des schreibens sollte man nciht die seite aus versehen neu laden -.-

    also nochmal:

    ich hatte das problem unter 10.4.9 bis 10.4.11 auch, dazu gesellte sich zwischenzeitlich noch, dass die airportkarte ueberhaupt kein netzwerk mehr finden wollte (hier mein thread dazu mit einigen tipps und weiterführenden links). die üblichen tipps, dass man die bevorzugten netze entfernen und neu konfigurieren soll haben mich leider auch nicht weitergebracht, ausprobieren schadet aber gewiss nicht.

    komischerweise kann cih das problem seit geschätzen 1,5 monaten nciht mehr beobachten, wodurch es verschwunden ist kann ich aber leider nicht sagen. hab immer brav alle möglichen softwareupdates eingespielt, ob da nochmal ein airportfix dabei war hab ich leider nciht mehr in erinnerung.
     
  8. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    tja bei mir hats auch nix geholfen
     
  9. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Tsja, ich hab jetzt wieder auf Tiger umgesattelt. Das mit dem Airport geht überhaupt nicht. Da verzichte ich dann doch gerne auf TM und integrierter ARD. Wenn die Appledev's den Bug behoben haben rödel ich Leo wieder drauf. Muss ja nur den User migrieren. Wundert mich allerdings, dass die Maccommunity sich das so einfach durchgehen lässt. Kann doch nicht sein das abermillionen User das so einfach hinnehmen?
     
  10. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    ist die frage ob das bei allen so is
     
  11. ybilo

    ybilo Jonagold

    Dabei seit:
    23.01.07
    Beiträge:
    20
    Habe dieses Problem auch schon seit ich Leo aufgespielt habe.
    Vorher hatte ich Tiger mit einer AVM FritzBox und alles war wunder bar. Jetzt benutze ich Leo mit Airport Extreme und es gibt immer wieder diese nervigen Abbrüche.
     
  12. katze

    katze Jonagold

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    23
    Vorgestern LEO aufgespielt. Bei WLAN mit T-Com Router Speedport W-501 V ist jetzt auch FUNKSTILLE. Dat sin vielleicht ÄääBBEL. :(( Wie migriert man denn jetzt einen User, der wieder unter dem schnurrenden TIGER läuft?
     
  13. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Müsst ihr denn auch jedes Mal den Router aus und wieder einschalten oder wie kommt ihr wieder ins WLAN rein wenn der Bug auftritt?
     
  14. Bienchen

    Bienchen Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    290
    Hallo,
    kommt mir bekannt vor das Problem. Ich habe einen Linksys-Router, dessen WLAN allerdings "getarnt" war. Vor dem 10.5.1 Patch mochte Leo das gar nicht und ging recht schnell immer wieder raus aus dem WLAN. Zweck Tests habe ich dann das Namens-Broadcasting der SSID freigegeben und es ging. Nach dem Patch hab ich es wieder ausgeschaltet und mein WLAN tuckter wie eh und je vor sich hin.
    Was noch helfen kann, ist einfach mal den Channel vom WLAN zu wechseln. Mußte ich letztes Jahr irgendwann mal machen, als zu viele WLANs in meinem Umkreis den default-Channel 9 zuquatschten. Jetzt auf Kanal 1 ist alles OK.

    LG
    Bienchen
     
  15. theneoinside

    theneoinside Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    426
    @webbi: ja, accesspoint aus, ggf airport aus un dann klappte es wieder ... hat mich immer sehr angenervt, da der ap ne etage tiefer steht ...
     
  16. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    hallo leute,

    ich hatte das problem ja auch siehe mein thread hier).
    bei mir hats geholfen, dass ich den router von 801.11 b/g/n wieder auf b/g umgestellt habe. offenbar hat das system mit dem unzertifizierten n-standard probleme. vielleicht hilft euch das ja?
     
  17. Beejay

    Beejay Golden Delicious

    Dabei seit:
    17.05.07
    Beiträge:
    10
    Ich scheine mir mit dem MacBook & 10.5.1 wohl auch einen "Airport Bug" eingefangen zu haben. Nach einer Weile wird die Verbindung extrem wackelig, fällt gern mal minutenlang aus; kommt dann aber von allein wieder zurück, um kurz darauf wieder weg zu sein.

    Dabei habe ich zwei seltsame Dinge beobachtet:

    1. Wenn ich während eines Ausfalls eine iChat Videokonferenz laufen habe, kann man mich nicht mehr sehen oder hören, ich kann auch keine Websites aufrufen. Aber trotzdem scheinen irgendwo noch Daten durchzukommen, denn meinen Gegenüber sehe und höre ich weiter ohne Probleme...!?

    2. Ich nutze eine Airport Extreme Basisstation, bei der man sich in der Menüzeile die Verbindungsdauer anzeigen kann. Wenn die Ausfälle anfangen, bleibt diese Anzeige erst stehen, verschwindet dann und wird danach nicht mehr angezeigt, wenn die Verbindung wieder zurück ist. In der Liste der Basisstationen wird ab dann neben der Airport Extreme Station auch nicht mehr das Ausklappmenü anzeigt, wo man die Einblendung der Verbindungsdauer einschalten kann...!? Erst wenn ich Airport komplett deaktiviere und dann wieder aktiviere, klappt die Erkennung wieder.

    Klingt das nach dem bekannten Leo-Airport-Bug oder ist das was anderes? Habt Ihr etwas ähnliches beobachtet?
     
  18. R4V3BROT

    R4V3BROT Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    1.086
    das mit den videokonferenzen konnte ich nicht beobachten, bei mir einfach immer das airport symbol grau und er findet keine netzwerke mehr, dann findet er sie wieder und so weiter....

    manchmal kommt auch eine nachricht das angeblich illegal auf meine airport verbindung zugegriffen wurde und diese nun für eine minute deaktiviert wird...

    in allen fällen hat bis jetzt immer warten geholfen (maximal 3-4min) zum router gehen und den resetten war mir immer zu stressig
     
  19. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    ich das mit dem wechselnden grau schwarz symbol auch. kawodran es ligt. benutze eine fritzbox 7270. bei meiner alten tonline box trat das problem nicht auf
     
  20. ilame

    ilame Granny Smith

    Dabei seit:
    06.05.07
    Beiträge:
    17
    Gleiches Problem tritt bei mir zu Hause auch seit dem 10.4.11 Update auf einem MacBook sowie auf einem MacBook Pro auf. Der Router ist ein Netgear WPN824.

    Das Icon wechselt ein paar Mal am Tag für ca. 5 Minuten immer im 1-2 Sekunden-Takt von Schwarz auf Grau und zurück, den Rest der Zeit funktioniert es jedoch einwandfrei.

    komisch...
     

Diese Seite empfehlen