1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WLAN laaangsam

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von elephant, 21.10.09.

  1. elephant

    elephant Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    429
    Habe seit 2 Tagen ein Macbook zuhause mit meinem iMac im Betrieb.
    Habe beim iMac die Dateifreigabe aktiviert und sehe vom MacBook auch die Ordner.
    Leider lässt die Wlan-Geschwindigkeit beim kopieren zu wünschen übrig, sogar usb ist schneller.
    müsste jedoch ein 54mbit netzwerk sein.......muss ich sonst irgendwas einstellen?
     
  2. Man Drake

    Man Drake Boskop

    Dabei seit:
    07.10.09
    Beiträge:
    204
    Müsste 54mbit sein ? ... Schwammige Aussage...

    Haste mal geschaut wie schnell wirklich die Verbindung ist?

    Und wieso 54mbit. Hat der iMac nicht 802.11n und das MacBook evtl. auch?
    Ich weis nur das der neue es auf jeden Fall hat und mein MBP auch.
     
    #2 Man Drake, 21.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.09
  3. elephant

    elephant Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    429
    mein wlan-router (netgear) ist nur 54 mbit.

    mein imac zeigt mir (alt-taste klicken und auf airport-symbolI) 802.11g

    mein macbook zeigt dasselbe

    das kopieren einer 9gb datei dauert 7 stunden??
    da stimmt doch was nicht
     
  4. Man Drake

    Man Drake Boskop

    Dabei seit:
    07.10.09
    Beiträge:
    204
    Mit was kopierst du und was ist es für eine 9GB Datei.

    Bei der Größe wahrscheinlich ein Image und das dauert bei mir auch ewig wenn ich mit dem PathFinder kopiere.
    Wenn ich den Finder nehme geht es deuuutlich schneller.

    Daher die Frage was und wie Du kopierst. Ist das Image am Ende noch verschlüsselt?
     
  5. elephant

    elephant Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    429
    ja es ist ein image. aber auch kleinere dateien dauern ewig.
    Auch wenn ich über die freigabe ein DMG-File geladen ist und die anschließende installation dauert ewig.
     
  6. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Mit welcher Geschwindigkeit werden die Daten denn übertragen. Dass USB um einiges schneller ist, ist klar. Dadurch, dass dein WLAN hoffentlich verschlüsselt arbeitet geht einiges der Geschwindigkeit für die Verschlüsselung drauf. Hast du mal einen Vergleichstest anhand einer direkten Verbindung via Netzwerkkabel ausprobiert?
     
  7. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Definiere "einiges"!

    Hast du Steinzeithardware oder wie kommst du darauf?
     
  8. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Und nein, ich habe keine Steinzeithardware. Linksys WRT54GL.
     
  9. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Wikipedia ... *sigh*

    AES laesst sich wunderbar in Hardware und Software implementieren und ist dort auch performant.
    Wieviel Geschwindigkeitseinbußen hast du denn da gemessen?

    Mich interessiert immernoch wieviel "einiges" ist und ich wuerde auch gerne wissen woher du weisst,
    dass bei ihm einiges an Geschwindigkeit bei "draufgeht".
     
  10. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Mein WLAN arbeitet hier mit 54MBit. Übertrage ich dort mit scp eine Datei, so habe ich eine Übertragungsrate von ca. 20Mbit. Dabei muss natürlich beachtet werden, dass die Datei zunächst via scp verschlüsselt und dann auch via WPA2 zusätzlich verschlüsselt übertragen wird.

    Du kannst natürlich auch gerne anführen, warum es aus deiner Warte so langsam ist.
     
  11. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    WLAN wird durch viele Faktoren beeintraechtigt.
    Man liesst immer wieder moegliche Netto-Uebertragungsraten von 20-30 MBit bei 802.11g.

    Ich kennen seine Netzwerkhardware, etc. nicht und mag kein Urteil darueber faellen warum es langsam oder besonders langsam ist - aber man kann die Problematik nicht auf die Verschluesselung runterbrechen.


    Willst du es schnell und stabil, steck 'nen Kabel dran.
    Und bei entsprechend vielen Geraeten einen Router mit einer ordentlichen Backplane kaufen.
     
  12. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Ist natürlich dann auch nur begrenzt hilfreich. Aber generell würde ich auch eine verkabelte Verbindung bevorzugen.
     

Diese Seite empfehlen