1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wirklich kein PayPal im deutschen iTunes Store?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Pyth0n, 24.01.09.

  1. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Guten Nabend liebe Apfeltalker,

    ich wollte gerade meinen iTunes Store Account die Zahlungsart ändern. Geht PayPal wirklich nur in den USA oder gibt es einen Trick für den deutschen Store? Denn in den deutschen Hilfen von Apple steht, dass man es angeblich könne. Mir persönlich wäre PayPal lieber, da ich dies schon habe und mich nicht bei Click&Buy erst registieren müsste.

    Gruß, Pyth0n
     
  2. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Nein, in Deutschland geht nur Click&Buy oder Kreditkarte.

    Click&Buy ist eigentlich ein ganz netter Dienst, bin dort schon seit Jahren zufriedener Kunde und finde die Webseiten insgesamt aufgeräumter und übersichtlicher als bei PayPal. Die Registration ist ja kostenlos, es dauert nur ein par Tage, bis Dein Konto "beglaubigt" ist.
     
  3. multiplex

    multiplex Normande

    Dabei seit:
    16.11.07
    Beiträge:
    582
  4. Applefreak3

    Applefreak3 Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    10.04.08
    Beiträge:
    688
    Also ich kaufe mir immer die iTunes Karten und habe da eigentlich kein Problem damit. iTunes Karten gibt es ja sogar im Supermarkt (Rewe).
     
  5. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Ich denke das Beste bei solchen Diensten ist es ein Limit zusetzen. Einmal für sich selbst und für den, hoffentlich nie eintretenden Fall, eines Betrugs.

    Wieso verwendet dann Apple hier zu Lande diesen Dienst und nicht PayPal? Apple will unsere Mac's schützen, aber nicht unsere Brieftasche? ôO Wäre es nicht in Appel's interesse unsere Brieftasche zuschützen, damit wir mehr bei Ihnen kaufen können‽ :innocent:

    Ich hoffe, dass Apple sich in diesem Lande mal durchschwingt zu PayPal, wenn es doch so große Sicherheitsprobleme bei dem Click&Buy-Dienst von firstgate.com gibt. Denn schließlich könen die Amerikaner schonlange mit PayPal zahlen und dies dürfte sich bewert haben dort.

    Gruß, Pyth0n
     
  6. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Danke für den Hinweis. Ich benutze C&B nur selten und nur für Kleinbeträge, werde der Sache mit dem Betrug mal weiter nachgehen. Doch ist PayPal wirklich sicherer?

    Nachtrag:
    Ich habe bei google mal etwas nach Betrugsfällen von C&B gesucht. Es scheint so zu sein, dass den Betroffenen über eine Schadsoftware ihre Zugangsdaten von C&B ausgespäht worden sind.
     
    #6 Zeisel, 25.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.09
  7. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Click&Buy ist scheiße!

    Ich habe mich nach diesem Thread mal bei Click&Buy angemeldet und war am Anfang auch recht zufrieden, aber nachdem die mein Konto aus unerfindlichen Gründen gesperrt haben ist das Fass voll.

    Mein Konto ist verifiziert und alles. Also was soll dann der Fehler sein?! Ich versuche seit über einer Woche jemanden dort zu erreichen. Auf meine bereits fünf bis sechs E-Mail's antwortet man mir nicht. Ich finde es eine Sauerei, den Leuten nicht auf Ihre Mails zu antworten um Sie so zu Ihrer teuren Hotline zudrängen. :mad:

    Ich habe bei dieser Hotline angerufen und hörte zwei verschiedene Ansagen. Einmal "Leider, ist der Zeit kein Warteplatz mehr frei." oder "Derzeit ist leider kein freier Mitarbeiter verfügbar." Nach gut ein paar Minuten in der Warteschleife reichte es mir dann, weil ich kann nicht ewig warten am Telefon, besonders dann nicht wenn es 0,14€/min kostet. :mad:

    Vielleicht antwortet man mir in drei Wochen mal auf eine meiner E-Mail's und bekomme dann vielleicht ein paar Informationen. Ich wünsche, dass Apple den iTunes Store mal umsattelt auf PayPal, weil da bekam ich bereits nach 15min eine Antwort auf meine Anfrage. :cool:

    Gruß, Pyth0n
     
  8. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Ist bei mir das gleiche....
     
  9. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Nicht der Einzige *jubbel*

    Ich bin erfreut darüber, dass ich nicht der Einzige bin dem es so geht. :)

    Gruß, Pyth0n
     
  10. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Mir wollte dieser Verein letzten rund 230€ klauen, ich hatte mir einen neuen Monitor für meine Dose gekauft und über C&B bezahlt, weil ich bisher eigentlich kaum Probleme mit dem Laden hatte, dann ging es aber los. Der Monitor war nicht lieferbar, also stornierte ich beim Shop und die buchten das Geld auch sofort auf mein C&B-Konto zurück und das war der erste Punkt der mir nicht passte.Paypal überweist das Geld nämlich direkt auf die Kreditkarte/etcpp... zurück und lagert es nicht auf dem Onlinekonto zwischen.

    Jedenfalls habe ich dann einen Auszahlungsauftrag erstellt und bekam nach 2 Stunden eine E-Mail:
    Bitte 01805XXXXXX (14 Cent/Minute) anrufen um ihre Identität zu verifizieren. Schreib ich denen eine Mail zurück, warum soll ich eine kostenpflichtige Nummer anrufen um an mein Geld ranzukommen, bitte geben sie mir eine kostenfreie Servicenummer oder regeln sie das anders. Keine Reaktion, bis der Auszahlungsauftrag plötzlich nach 2 Tagen storniert worden war. Jetzt kommt der Hammer, das Geld war weder auf meinem realen Konto, noch auf meinem C&B-Konto vorhanden und auch nach weiteren 2 Tagen passierte nichts, das Geld hat sich quasi in virtuelle Luft aufgelöst. Dann ist mir diese Seite in die Hände gefallen:
    http://www.tk-anbieter.de/0180/
    Kostenfreie Nummer der Zentrale rausgesucht, dann wurde ich weiterverbunden und nach dem ich denen einen Vortrag über den Umgang mit zahlungsfreudigen Kunden gehalten habe waren die plötzlich ganz freundlich und nach (wieder mal) 2 Tagen habe ich plötzlich eine C&B-Gutschrift auf meinem Konto vorgefunden.

    Drecks-Billigautomatisierung wo das Geld im Datennirvana verschwindet.
     
  11. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    kauf halt die itunes karten mit paypal :)
     
  12. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    Stimmt so auch nicht, zumindest bei mir. Ich habe mich mal gewundert, warum mein Konto bei der Sparkasse auf einmal so "leicht" ist und habe eine Abbuchung von PayPal gefunden. Also erstmal dort eingeloggt und gesehen, dass die ne Menge Kohle von mir auf ihren Konten haben. knapp 300 Euro lagen bei denen, 200 hatten sie einfach abgebuch und knapp 100 lagen dort noch von einer eBay Auktion, wo ich mich schon wunderte, dass es nie angekommen ist... Bei PayPal glänzt auch nicht alles.
     
  13. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
    Nichts glänzt wirklich, man sollte generell regelmäßig überprüfen wo sein Geld hinkommt und am besten auch Buch darüber führen, sonst zahlt sich die Unachtsamkeit bald negativ aus. Geht ja überall mal was schief und vielleicht erwischt man nen blöden Mitarbeiter oder einen hat nen schlechten Tag, aber gerade deswegen immer vorsichtig sein und keine größeren Geldmengen auf Onlinekonten lagern, dort sind sie mit Sicherheit noch unsicherer als auf unseren Girokonten :)
     
  14. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    wenn du was mit kreditkarte zahlst und es dann stornierst, dann wird es direkt zur kk zurückgebucht.
    wenn du es per lastschriftverfahren gemacht hast, oder eine zahlung empfängst, dann ist es natürlich bei dir auf dem paypal konto.
    aber du bekommst ja immer eine email.
    also ich finde paypal top und das immer mehr shops es anbieten spricht dafür.
     
  15. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Danke, für den Tipp ich werde mal schauen.

    Wo kauft man bitte schön iTunes Karten bzw. Code mit PayPal?

    Gruß, Pyth0n
     
  16. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ebay zum beispiel
     
  17. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    Dies hatte ich einmal probiert, aber irgendwie hatte der Verkäufer Lieferschwierigkeiten an die Karten zu kommen.

    Gruß, Pyth0n
     
  18. Pyth0n

    Pyth0n Carola

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    108
    *muhaha*

    Interessant, ich habe ebend mal wieder versucht bei Click&Buy jemanden zu erreichen und ich habe es geschafft. Nach rund einer halben Minute in der Warteschleife ging tatsächlich mal jemand ran.

    Ich habe dem netten Herren einen kleinen Vortrag gehalten und erhielt eine Antwort, dass aus Sicherheitsgründen durch die Sicherheitsabteilungen bestimmte Bankverbindungen gesperrt werden. Die anscheind länger brauchen sich zu verifzieren. Für mich zwar nicht recht nachvollziehbar, aber wenn es jetzt frei ist passt es ja.

    Gruß, Pyth0n
     
  19. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Dann kann ich aber noch immer keine CD-Cover laden - dazu brauche ich eine Anmeldung mit Click&Buy oder mit Kreditkarte - oder kann ich die dann auch mit einer iTunes-Karte vornehmen?

    Das Problem hatte ein Freund grad, dem ich iTunes schmackhaft gemacht und dann eingerichtet hatte: ich habe ihm vorerst mein Click&Buy-Konto "geliehen" damit er CD-Cover laden kann. Seine Einkäufe stelle ich ihm natürlich in Rechnung ;)
     
  20. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    klar wenn du eine karte hast kannst du wenn du diese einlöst ein konto einrichten...afaik sogar ohne bankverbindung und co. zumindest im amerikanischen store ist das bei mir so gewesen.
     

Diese Seite empfehlen