1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows - welches Format?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von secretservice11, 11.01.08.

  1. secretservice11

    secretservice11 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    370
    Hi,
    Installiere grad Windows auf mein Macbook und jetzt wird gefragt in welches Format es
    installiert werden soll...(NTFS, Fat etc...) In welches denn? :)
     
  2. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    In Hinblick auf die Nutzung von > 8 GB für Win XP Prof (!) bietet sich NTFS an. Dies ist allerdings -wie allgemein bekannt- für OS X OHNE spezielle Treiber NUR LESBAR.
    Gruß
    Andreas
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Was hat das Problem der zu grossen S-ATA Festplatten speziell mit "XP Prof" zu tun?
    Das betrifft *alle* Windows-Versionen.
    NTFS und fertig. Dann halt nur lesend - was solls.
     
  4. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Das soll jemand davon abhalten, mit XP Home zu installieren und später zu fragen, warum die Kamera und oder das Netzwerk und oder ... nicht funktioniert...
     
  5. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    also bei mir gehts bis 32gb fat. oder versteh ich hier was falsch :/

    xp home, sowie vista prof.
     
  6. secretservice11

    secretservice11 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    370
    hä also ins nftfs ... also:
    1.was meint ihr mit nur lesend...
    2. was ist der unterschied zu ntfs (schnell) und ntfs
    3. in ntfs kann man aber nich dateien austauschen zw. windows/mac oder?
     
  7. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    pkt.1 erklärst du selbst mit pkt.3 :)

    doch es geht, über neue tools/programme.

    schnell bedeutet, das er sehr schnell und vielleicht nicht so gründlich formatiert. und normal dauert eben was länger, dafür aber gründlicher.
     
  8. secretservice11

    secretservice11 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    370
    ok also ihr habt alle euer windows in ntfs?
     
  9. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    ich habs in fat. bis 32gb sollte das auch machbar sein.

    aber es ist dank verschiedener tools ganz egal.
     
  10. secretservice11

    secretservice11 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    370
    ok danke für die antworten ;)
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Dir ist nicht so ganz klar, dass XP Home und XP Pro ein und die selbe Software sind, oder?
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    "Normal" bedeutet nur, das es länger dauert.
    Was daran gründlicher gemacht sein soll, bleibt das Geheimnis von Microsoft.
    Ich wollte es mal genau wissen und habe das auf einem virtuellen Laufwerk versucht, das gar keinen echten Datenbereich hatte der hätte geprüft werden können. Das Ergebnis war bei beiden Methoden das gleiche. Die Software hätte nie einen Fehler bemerken können - die hat noch nicht mal gemerkt dass gar keine Formatierung stattgefunden hat, weil die HD gar nicht existiert.
    Formatiere einfach "schnell". Die andere Option ist ein reines Placebo ohne jede Wirkung.
     

Diese Seite empfehlen