1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows von Festplatte booten?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von jeanclaude, 06.07.09.

  1. jeanclaude

    jeanclaude Erdapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    3
    Guten Tag!
    Bin neu hier! Habe da mal eine Frage...
    Unswar möchte ich von meiner Externen Festplatte Windows über meinen Mac starten können!
    Nun ist meine Frage: Auf welches Format muss die Festplatte formatieren? Und wie geht es dann weiter?

    Tut mir leid bin neu im "Apple-Fieber"
    Würde mich sehr über schnelle Antworten freuen!

    MFG
    JeanClaude
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Geht nicht.

    Warum? Musst Du Microsoft fragen.
     
  3. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Ich würde versuchen von einem Windowsrechner das Betriebssystem auf die Festplatte zu schreiben und dann im nachhinein probieren, ob du auf deinem Mac von der Festplatte booten kannst.

    Ich denke, dass die Festplatte automatisch NTFS formatiert wird, wenn du Windows draufspielst. Aber wenn es geht würde ich versuchen sie als FAT32 zu formatieren zwecks Zugriff vom Mac.
     
  4. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Windows kann nicht von einer externen Festplatte starten.

    Warum? Musst Du Microsoft fragen.
     
  5. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Ich kenne nicht viele OS, die von einer externen Festplatte starten können. Das beherrscht meines Wissens nach auch nur OS X, wobei es da bei USB-Platten wohl zu Problemen kommen kann, am sichersten sind Firewire-Platten.
     
  6. LEZZIM

    LEZZIM Gala

    Dabei seit:
    28.03.09
    Beiträge:
    50
    das kann jedes linux derivat auch
     
  7. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Ich meinte damit alle UNIX-Betriebssysteme, also auch Linux (wird ja dazugezählt).
     
  8. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    und auch mit XP geht es anscheinend .. klick ... möglich
    viel interessanter ist jedoch die frage nach dem WARUM!

    vielleicht kann der TO sich bitte noch zu den beweggründen äussern, oftmal gibt es noch eine 2. und 3. alternative zum vorhaben, die praktikabler sind.
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Kein einziges Linux kann auf Macs von externen Platten starten.

    Und bei PCs geht das auch nur deshalb, weil das BIOS aus der USB-Platte eine interne SCSI-Platte simuliert. In EFI-Rechnern mit intels "Einfach-CSM" (a.k.a. "Pseudo-BIOS") fehlen solche Funktionen gänzlich.
    (Schon aus lizenzrechtlichen Gründen, denn das sind proprietäre BIOS-Erweiterungen der x86-BIOS-Spezifikation, die geistiges Eigentum der BIOS-Hersteller sind. Sie sind nur gegen Bezahlung im Verbund mit dem Kauf von kompletten BIOS-Lizenzen erhältlich.)
     
  10. jeanclaude

    jeanclaude Erdapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank erstmal für eure netten Antworten!
    Also das Problem ist ich habe ein Macbook mit 180GB Festplatte, was für mich zu wenig ist, um auf die selbe Festplatte noch eine andere Partition zu erstellen. Da ich viel mit Videos und Filmen mache arbeite reichen die grade eben aus. Nun habe ich hier eine exterene USB Festplatte mit 500GB, Dort würde ich gerne 2 Partitionen erstellen a. 250GB, eine mit einem bootfähigen WindowsXP SP2 und die andere als normalen Speicherplatz für alles mögliche!
    Die Wikipage von Dahui ist ja schonmal sehr interessant, aber meint ihr das funzt auch?

    PS: Windows möchte ich nur für 1,2 alte spiele von mir benutzen!
     
  11. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    mein empfehlung lautet in dem fall
    neue HD kaufen 2,5" 320-500GB, interne wechseln
    kleine bootcamp partition zum spielen drauf, rest OSX

    feddich
     
  12. jeanclaude

    jeanclaude Erdapfel

    Dabei seit:
    06.07.09
    Beiträge:
    3
    Ok Dankesehr das war mein Plan B, da ich dafür ja wieder zahlen muss, und die Ext. lag hier nunmal schon!

    Vielen Dank an ALLE nochmal!

    MFG
    JeanClaude
     

Diese Seite empfehlen