1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows + Mac os x

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Dominik., 12.06.09.

  1. Dominik.

    Dominik. Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    70
    Hallo,

    ich habe mir jetzt leopard 10.5.6 bestellt, und sehe,dass man auch windwos drauf installieren kann. Wenn ich in Windows arbeiten möchte, habe ich dann keinen Zugriff auf die Daten die ich in Leopard gespeichert hab?

    Gibt es sowas wie einen Emulator, damit ich erst gar kein Windows installieren muss? Wenn ja ist der zuverlässig?
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    ??? Auf welcher Hardware? Mit Intel Hardware: VirtualBox (für lau), Paralles oder VMWare Fusion. Alternativ: Native Installation mittels Bootcamp.
    Weiterre Lösung unter Leo: Crossover. Für den Rest-> Suchfunktion, Forum.
     
  3. Dominik.

    Dominik. Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    70
    Also ich hab einen G4 dual core 1,25, das ist doch intel, oder?

    Wenn ich virtual box verwende, läuft das dann auch rund? Oder muss ich damit rechenen, dass die ein oder andere software da nicht mitspielt?
     
  4. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    G4 ist kein Intel. Es wird höchstens VirtualPC laufen und das mehr schlecht als recht.
     
  5. Dominik.

    Dominik. Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    70
    also dann am besten
     
  6. Dominik.

    Dominik. Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    70
    ok eben nochmal geschaut bootcamp läuft auch nur auf intel.
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ist doch logisch. Alle neueren Windows-Versionen unterstützen nur die x86-Plattform. PowerPC wird meines Wissens nach nur von hilflos veralteten Sonderversionen von Windows unterstützt, auf denen kein Programm läuft.
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
  9. Varanus

    Varanus Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    191
    Unter Bootcamp läuft Windows XP einwandfrei. Die Sache mit der maximalen Partitionsgröße von 30GB ist die einzige Einschränkung. Aber ich kann damit leben (im Moment noch!).
     
  10. Dominik.

    Dominik. Tokyo Rose

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    70
    mag sein, dass es für euch logisch ist. Ich hab kaum Ahnung von Hardware, ich weiß wie die Teile innen heißen, mehr aber nicht. Dann muss ich mich also von Windows verabschieden und auf viele Spiele und Programme verzichten. :(
     
  11. Kruemel952

    Kruemel952 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    364
    Aber nicht auf nem G4 ;)
    Da LÄUFTS NICHT"
     
  12. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ein PC kostet auch nicht alle Welt, und vielleicht muss es ja keine High-End-Kiste mit zwei Core i7 sein. Ein G4 hätte sowieso auch nicht diese Leistung bringen können.

    Überhaupt ist jeder Mac, auf dem Windows nicht installiert ist, ein gesünderer. Nicht, dass Windows grundsätzlich schlecht ist, sondern weil es gefährlich werden kann wegen der Systemstabilität (da müsste ich jetzt lange ausholen, um das zu erklären. Und nein, es liegt nicht am Aufbau von Windows).
     

Diese Seite empfehlen