1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows löscht OSX Partition

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Spaceeagle, 02.02.09.

  1. Spaceeagle

    Spaceeagle Granny Smith

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    13
    Hi Leute

    Gestern war für mich ein schwarzer Tag.

    Nachdem Windows wie man es kennt nach langer Zeit von Viren verseucht war habe ich die Partition gelöscht und eine neue Partion erstellt.

    Dann wollte ich mit dem Bootcamp-Assistenten Windows installieren. Habe übrigens die Partition mit Bootcamp direkt erstellt (40GB). Nach kurzer Zeit ca. 3 Min. sagte Bootcamp mir ich sollte die Install CD von Windows einlegen und auf Installieren klickcen.

    Gemacht-getan.

    Windows Setup startet. Eingabetaste zum Installieren

    gemacht-getan

    Dort zeigte mir dann Windows an das nur eine Partition von ca. 130GB besteht. das konnte ja nicht sein.

    Also abbrechen und nochmal.

    Beim 2.mal wieder das gleiche.

    IMac mit Alt gestartet und es war keine MAC OS X Auswahl da.

    Dann mal mit MAC DVD gestartet. Das Festplattendienstprogramm zeigte mir dann überhaupt keine Partition mehrt an.

    ALLES WEG DURCH WINDOWS

    Ein Kollege meint das Windows in die Partitionsdatei von OSX geschrieben hätte.

    Kann das sein, kennt jemand das Problem?

    Achso ich habe ein IMAC 24" 300 GB Platte

    P.S. Wer Rechtschreibfehler findet darf diese gerne behalten. :)
     
  2. fabiobroschat

    fabiobroschat Starking

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    220
    Wenn ja nur die Partionstabelle beschrieben wurde: Vielleicht lässt sich ja die OS X-Partition wieder herstellen. Nur eine Anregung. Drücke die Daumen.
     
  3. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Alles weg durch nicht Windows. Denn wie du selbst gesagt hast, hast du den Bootcamp Assistent zum Erstellen der Partition verwendet und das Windows Setup war zu keinem Zeitpunkt in der Lage eine Partition zu finden. Sofern du also nicht irgendeine Partition mit Windows gelöscht hast, hat sich der Fehler bereits bei Mac OS X eingeschlichen.

    Wie hast du die Partition gelöscht? Die einzelnen Schritte bis zum Booten mit der Windows CD noch einmal durchzugehen sollte von Vorteil sein.
     
  4. Scryptorchid

    Scryptorchid Auralia

    Dabei seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    200
    hast du vielleicht ne OEM Version von Windows? dann passt das genau zu deiner Situation bzw. erscheint bei der Installation die Option auf welche Partition es soll? wenn nicht klingt es nochmals nach einer OEM Version
     
  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Ich hoffe Du hast ein Backup von deinem iMac. Das ist nämlich der erste Schritt den man tut wenn man kitzlige Sachen wie ein Dual Boot System professionell installiert. Ich schätze auch, dass Du irgendeinen Fehler begangen hast, wie z.B. eine falsche Windows CD (wie z.B. nicht SP2).

    Wenn noch unersetzbare Daten drauf sind dann Platte ausbauen und Datarescue II oder ähnliches Programm benutzen.

    Wenn nicht, alles neu machen mit GUID Partitionstabelle Partitionieren und beim nächsten mal die Anleitung von Apple genau lesen, oder die Kurzanleitung oben auf der Seite.
     
  6. Spaceeagle

    Spaceeagle Granny Smith

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    13
    Hi Ihr

    Dann lag es wohl an der XP CD.

    Nein hatte kein Backup.

    Hatte noch keine Externe Festplatte.

    Meine Schritte waren:

    Partition mit dme Festplattendienstprogramm gelöscht und mit dem Bootcamp-Assistenten eine Partition erstellt.

    Das wars. Ab da fingen die Probleme an.
     
  7. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859

    ..... und das war schon mal Fehler Nummer 1 und der Ausgangspunkt aller kommender Gewitterwolken ..... :(

    ---> per BC erstellte Partitionen sollen auch wieder per BC gelöscht werden!


    möma
     
  8. eLTonno

    eLTonno Riesenboiken

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    284
    Schwachsinn. Das Tool macht nichts anderes als die primäre Partition zu verkleinern und eine neue aus dem frei gewordenem Speicherplatz zu erstellen und umgekehrt. Es ist absolut nichts dabei wenn man diese mit einem anderen Tool löscht.

    Wenn es an einer Windows Backup CD lag, dann ist es die "verdiente Strafe", denn die Installation eines Windows, das nicht im Laden gekauft wurde auf einem anderen Rechner als dem, dem es beigelegt war zu installieren ist nunmal nicht gestattet. Verhält sich in der Hinsicht genauso wie OS X.

    Suche mal nach dem Tool "testdisk" damit ist es ggf. möglich die Partition zu retten.
     
  9. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    Freund @elTonno - ich schlage mal als Sofortmaßnahme vor, daß du deinen Ton änderst!!

    1. Apple sagt ausdrücklich in allen Publikationen (Anleitung + Support) und ganz eindeutig, für das Löschen einer BC-Partition ausschliesslich BC zu verwenden, sofern die Partition nicht auf einem Volume als Einzelpartition (z.B. in einem Mac Pro) erstellt wurde! ---> das sagt Apple nicht ohne Grund, um auch beim schlimmsten anzunehmenden DAU zum Erfolg zu kommen!

    2. Das "landläufige" Löschen im FPDP bewirkt lediglich, dass die Partition zwar gelöscht wird, aber danach ein unpartitionierter Bereich zurückbleibt, der aber dann wiederum verhindert, dass BC wieder eine neue Partition anlegen kann, da die dafür nötige Partitionsstruktur nicht mehr vorhanden ist!!! Und hier liegt die Bedeutung auf "LANDLÄUFIG" = der "landläufige" nicht wirklich wissende User --> und das sind rund 95% aller hier Hilfesuchenden!!!

    3. Ausserdem ist das Forum voll von Postings, wo das Herummurksen von "landläufigen" Usern mit dem FPDP erst recht weitere Installationsversuche zunichte machte.

    4. habe ich nie geschrieben, dass es mit dem FPDP überhaupt nicht geht --> aber man muss wissen wie - nur die Partition zu löschen reicht nicht --> und nur um das ging es in meiner Antwort!!
     
    #9 moema, 03.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.09
    gugucom gefällt das.
  10. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Ich unterstütze Moema's Vorschlag. Wir wollen doch einen netten Ton hier und keine Schlammschlachten. Kompetenz kann man auch freundlich zeigen!

    Karma für moema!
     
  11. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Das ist nicht richtig. Bundle-Versionen dürfen auch separat weiterverkauft bzw. mit einem anderen PC benutzt werden.
    Siehe BGH PM Nr. 49/2000
     
  12. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Mit etwas tieferem Know How kann man Recovery Versionen mit n-Light auch wieder entbundeln. Das erfordert aber einige Tage Studium für Anfänger!!!
     
  13. Spaceeagle

    Spaceeagle Granny Smith

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    13
    Hi Ihr

    Für mich ist das Thema eigentlich schon erledigt da ich OSX wieder drauf habe, alles andere ist zwar weg, aber das war ja auch meine Schuld als super trotteliger Anfänger.

    Kann ja nicht jeder als Profi zur Welt kommen.

    Aber eins wollte ich noch sagen. Die Partition wurde nach dem Kauf des Mac mit dem FDP erstellt und Windows lief perfekt.

    Die Partition wurde aber AUCH wieder mit dem FDP erstellt.

    Nur die neue Partition wurde mit dem BC erstellt.

    P.s. @moema ich gebe Dir recht. Ich habe gedacht das wäre ein super Profesionelles Forum, aber sowas gibt es glaub ich nicht. Manche Leute wissen halt nicht wie man eine Unterhaltung führt.
    Demnächst werde ich mir zweimal überlegen ob ich hier mal eine Frage poste.

    Gruß
     
  14. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Das ist im Prinzip eine gute Sache mit dem Nachdenken. Nur solltest Du dich nicht von unhöflichen Leuten abhalten lassen Apfeltalk zu benutzen. Die überwiegende Mehrheit der User und die Leitung legen Wert auf gute Umgangsformen.
     
  15. Doms

    Doms Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    1.025
    eLTonno gibt Rachekarma. Sind wir hier im Kindergarten? eLTonno anscheinend schon.
     
  16. Enno311

    Enno311 Erdapfel

    Dabei seit:
    05.02.09
    Beiträge:
    4
    hi ihr,

    habe auch mit bootcamp eine windows partition erstellt und windows installiert. lief alles einwandfrei. man sollte nur beim windows setup aufpassen welche der partitionen man nimmt. wenn man die falsche nimmt, dann is OS X natürlich hinüber oder gar weg. ;)
    hab übrigens sogar die 64bit version von vista installiert, läuft einwandfrei und treiber für 64bit waren auch auf der OS X CD.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen