1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows löschen - OS X installiern

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von JotHa, 02.03.07.

  1. JotHa

    JotHa Granny Smith

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    15
    Habe momentan ein Riesenproblem mit meinen Intel Mac.
    Nach dem fehlgeschlagenen Versuch, Windows mit Bootcamp zu installieren, hat sich mein wohl OS X verabschiedet. Es scheint als wäre die ganze Festplatte neu formatiert und nur noch ein paar Windows-Dateien drauf.

    Aktueller Stand: nach dem einschalten erscheint -no bootable device -- insert boot disc and press any key- das Einlegen der OS X Install Disc hat keine Reaktion zur Folge.
    Zwar komme ich im Targetmode an die Win-Dateien ran, kann aber diese nicht löschen, da mir offersichtlich die Zugriffsrechte fehlen.

    Auf den Punkt gebracht: eigentlich kann ich gar nichts machen.

    Kann mir jemand helfen? Bin echt am Verzweifeln!!!!!
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Mit der OS X-Install DVD booten geht auch nicht?
     
  3. JotHa

    JotHa Granny Smith

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    15
    ich kann das Installations Programm von der DVD starten, aber bei Zielvolume ist keine Auswahl angezeigt, die HD fehlt.
     
  4. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857

    da schau oben in der Menü Leiste nach dem FPD und formatier deine Platte neu
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ganz genau, was anderes bleibt nicht übrig.

    Und formatiere sie in HFS+ (Journaled), so Du dies nicht schon weisst.
     
  6. JotHa

    JotHa Granny Smith

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    15
    hab' ich gemacht, geht aber nicht, die Optionen "Erste Hilfe", "Löschen" und "Partionieren" sind blass
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Du musst die Partition die Du bearbeiten willst anklicken. Dann sollte es gehen. Bootcamp wird Dir die Platte kaum ins Nirvana gejagt haben.
     
  8. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    und man kann doch auch irgendwie unter optionen auswählen, dass man die festplatte löschen möchte, bevor man das os x neu installiert - bin mir nicht sicher, aber ich meine da konnte man auch löschen durch formatieren...
     
  9. JotHa

    JotHa Granny Smith

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    15

    Im FPD / Volume-Schema seht "Aktuell", es ist keine Pation vorhanden
     
  10. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @JotHa
    Na dann erstell eine (oder soviele du willst).
    Anscheinend hat Bootcamp deine Partitionstabelle etwas "umgebaut" bzw. ins Nirvana geschickt.
     
  11. JotHa

    JotHa Granny Smith

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    15

    Unter Optionen kann man nur wählen zwischen den Partitionsschemen "GUID", "Apple" und "Master Boot Record". Standardmässig ist "GUID" eingestellt - weisst du, ob man mit einer dieser Einstellungen irgendwas anfangen kann?
     
  12. JotHa

    JotHa Granny Smith

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    15

    Würde ich gerne tun, ich kann auch im Volume-Schema bis zu 16 Partitionen anklicken, jedoch die Buttons "Teilen", "Löschen", "Letzte Version" und "Partitionieren" bleiben blass, das is nix zu machen.
     
  13. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Es gibt es leider auch die Möglichkeit, dass sich eine Festplatte irgendwann mal verabschiedet. Den Zeitpunkt wählen sie höchst willkürlich.

    Was ich auch schon erlebt habe ist, dass sich das interne Kabel gelockert hat.

    Probier doch mal den "Apple-Hardware-Test".
     
  14. JotHa

    JotHa Granny Smith

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    15
    Nach einigen Versuchen kommt ich das Problem letztlich doch noch lösen.
    Ich hab den iMac mit der Windows installations CD gebootet und dann über Windows die Partition gelöscht. Dannach habe ich den iMac wieder mit OS X gebootet und dann die Festplatte partitioniert.
    War eigentlich einfach, man muß nur erstmal drauf kommen.

    Vielen Dank für die Beiträge!
     
  15. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Na toll! Da muss man wirklich erst mal drauf kommen.


    Danke übrigens, dass Du auch die selbstgefundene Lösung gepostet hast, leider wird das nicht immer gemacht.
     

Diese Seite empfehlen