1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Windows funktioniert nicht mehr..

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von iphone0chrizZ, 13.10.09.

  1. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Guten Morgen!

    Ich habe meine Platte geteilt.. Ein Teil OSX und ein Teil Windows.

    Jetzt funktioniert Windows aber nicht mehr.. Es lässt sich nicht mehr booten. Blauer Bildschirm, weiße Schrift... Ihr wisst bescheid.. ;)

    Kann ich denn die Windows Parition ohne weiteres formatieren und Windows neu drauf spielen oder muss ich bezüglich Boot Camp etwas beachten? Die Daten von meiner Windows Partition interessieren nicht mehr, aber Windows schon..

    ChrizZ
     
  2. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Welche Version von OS X? Welches Windows? Was sagt der Bluescreen? Was sagt Google zu dem Bluescreentext? Was sagt die Forensuche über Bootcamp? Fragen über Fragen...

    Edith hat sich mal bei AT und Google umgesehen und sagt deshalb ganz unberbindlich:

    http://www.apfeltalk.de/forum/bootcamp-windows-startet-t185094.html
    http://www.apfeltalk.de/forum/windows-mac-funktioniert-t257926.html

    http://www.apple.com/de/support/bootcamp/
    http://support.apple.com/kb/HT1656?viewlocale=de_DE
    http://support.apple.com/kb/TA24303
     
    #2 Chezar, 13.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.09
    GunBound gefällt das.
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Sowas passiert nicht einfach aus heiterem Himmel. Es wäre zur Analyse des Problems vielleicht auch hilfreich zu wissen, warum Windows nicht mehr bootet, um zukünftig diese Situation zu vermeiden.

    Theoretisch reicht es, von der Windows CD/DVD zu booten und die Installation nochmal durchlaufen zu lassen. Sobald Du händisch (Festplatten-Dienstprogramm o.ä.) was an der Partitionierung der Platte änderst, kann es passieren, dass der Bootcamp-Assistent die Platte nicht mehr anfasst.
     
  4. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Beim googeln hab ich auch gelesen, dass es entscheidend ist, welche Version von OS X bzw. daraus resultierend, welche Version von Bootcamp verwendet wird. Aber ich würde mal sagen, der Bluescreentext unter Zuhilfenahme von Google würde etwas mehr Aufschluß über das Problem geben.
     
  5. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Danke schonmal für eure zahlreichen Antworten!

    Der Bluescreentext verschwindet innerhalb von 3 Sekunden wieder und daraufhin versucht sich Windows neu zu starten. Das wiederholt sich halt solange bis man es selbst stoppt..

    OSX 10.5.8 ist es und Windows XP SP2..

    Ahja, Windows lief vorher ohne Probleme.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Jaja, die Standardeinstellungen von Windows sind schon wahrlich genial durchdacht...

    Entscheidend ist nur die freistehende, in Grossbuchstaben gehaltene einzelne Zeile nahe des oberen Bildschirmrands. Dort steht dann sowas aufschlussreiches wie UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME oder IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL oder oder oder...

    1) Den Unsinn glaubt dir keiner. Gibts nicht.
    2) Vor *was* liefs noch?
     
  7. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Eigentlich müsste deine Platte schon vorher partitioniert gewesen sein, weil natives Windows nur auf seiner eigenen Partition läuft. Wenn Du da an der Partitionierung gedreht hast ist es im Grunde kein Wunder wenns im Ausscheidungsorgan ist. Da sollten Noobs die Finger von lassen.

    Die einfachste Reparatur wäre der Aufruf des Bootcamp Dienstprogramms in Leopard. Wenn er Dir anbietet doe ganze Platte wieder in eine Partition zu vereinen könnte das die Abhilfe sein. Wenns klappt kannst Du dann mit dem gleichen Programm eine neue Bootcamp Partition für Windows machen und Windows neu installieren. Wenn nicht, noch mal fragen. Dann wird es etwas aufwändiger.
     
  8. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Hallo

    Gugucom, ich habe die Partitionen mit BootCamp erstellt und sie danach auch in Ruhe gelassen..Soll ich dennoch mit Bootcamp versuchen die Platte zu vereinen und sie nachher wiede rzu teilen?

    Rastafari, stimmt.. Windows hatte schon immer seine Problemchen auf meinem Rechner.. ;)
     
  9. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Also hast du die Partitionen oder die Partition erstellt ?
    Weil wie gugucom schon erwähnt hatte läuft Windows unter Bootcamp nur auf einer eigenen Windows Kompatiblen Partition !
    Aber wenn du diese mit Bootcamp erstellt hast sollte es eigentlich der fall sein !
    Grundsätzlich schließe ich aus deiner Anfrage das du bereits Windows auf der eigenen Partition installiert hattest !
    Und jetzt einfach nur Windows nicht mehr läuft !
    Das kann aus 108753 unterschiedlichen Gründen passieren ... Und ich denke es gibt noch mehr :)
    Aber warum ist Windows wichtig die Daten aber nicht ? Hast du keine Install CD mehr von deiner Version ?
    Du könntest Versuchen Windows im abgesicherten Modus zu starten ! Danach die Bootcamp Treiber neu zu installieren ! Aber ich denke dein Problem hat nichts mit Bootcamp zu tun !
    Aber wie gesagt es gibt tausende von Gründen :)
    Und zu deiner Frage : Ja du kannst Windows einfach neu installieren ! Ich würde dir von einer Windows Wiederherstellung abraten ... wenn dir die Daten sowieso egal sind !
    Weil mit der Reparatur des Systems mit der System CD hab ich nur schlechte Erfahrungen gemacht !

    Also mit der Windows CD Booten ...neu installieren .... Bootcamp treiber über die MAC DVD installieren ... und fertig !

    Wenn du keine CD mehr besitzt ! Dann ist dein Windows nach meinen Erfahrungen "fast" verloren !
    Zumindest in den meisten fällen ! Ich habe schon einmal das komplette Windows System ge"crashed" nur durch eine simple installation. Klar bekommt man es manchmal wieder hin ... aber da du auf die Daten verzichten kannst wähle die einfache / kurze Variante !
    Falls du wie gesagt keine CD mehr für deine Lizenz hast kannst du dir eine neue zuschicken lassen ! Kostenfaktor .... keine Ahnung !!! Aber evtl. kann dazu ja jemand anderes genaueres sagen :)

    Bis denne Micha !
     
    Chezar gefällt das.
  10. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Ein paar Ausrufezeichen weniger hätten es auch getan ;)
     
  11. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Ich weiß :) das ist ein kleines Problem von mir :)
    Aber ich versuch mich zu bessern ....
    Es gab Zeiten da hab ich Sätze mit 3 Satzzeichen betont ... aber da wurde ich verwarnt :) Und seitdem reduziere ich täglich ....
    Bin auf dem Weg der Besserung (!)

    Micha
     
  12. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Okay. Ich versuch es einfach mal mit der Windows CD oder installiere es halt noch mal..

    Die Daten sind mir egal, weil nichts relevantes drauf ist. Ich brauche Windows nur für eine Datenbank die basteln soll.. Naja..

    Vielen Dank erstmal :)
     
  13. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Kalter Entzug?

    Letzteres bitte, Du wirst die ohnehin nicht stabile Installation nicht stabil(er) bekommen...
    Gruß
    Andreas
     
    RedCloud gefällt das.
  14. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Haha, ich würde vielleicht an geeigneter Stelle noch ein paar Ausrufezeichen gegen Kommas eintauschen, da freut sich der Leser ungemein :)

    Ansonsten stimm ich deinen Ausführungen uneingeschränkt zu.
     
  15. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ich denke das ist das Beste was Du tun kannst. Für den Blue Screen gibt es viele mögliche Ursachen. Einige werden auch von Apple beigetragen.

    Die neuen HFS+ Treiber von Bootcamp 3.0 auf der Snow Leopard DVD sind berüchtigt für Blue Screens. Wenn das dein Problem war, dann wäre es vielleicht besser 2.0 oder 2.1 von Leopard zu nehmen. Der HFS Treiber macht es möglich OS X Dateien von Windows aus zu lesen. Offenbar klappt das noch nicht so recht.

    Man kann den Treiber auch unscharf machen, aber das ist nicht so gut.

    Ort: Windows/system32/drivers/AppleHFS.sys
     
    #15 gugucom, 14.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.09
  16. iphone0chrizZ

    iphone0chrizZ Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    150
    Na geil.. Ich finde die Windows CD nicht mehr..
     
    afri gefällt das.
  17. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Wenn Du Deinen Product-Key noch hast und einen Nachbarn kennst, der eine CD mit dem selben Lizenztyp hat, ist das kein Problem.
    Gruß
    Andreas
     
  18. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.690
    ist vielleicht auch besser so !?
     
  19. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Ich würd dir eine Adler empfehlen, dafür brauchst du keine CD, keine Treiber und kaputt machen kann man da auch nicht so viel :cool:
     
    RedCloud gefällt das.

Diese Seite empfehlen