1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows CD wird beim Installieren nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von dschoefer, 18.12.08.

  1. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    Hi,

    ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Lizenz für ein Windows XP mit SP2 und will diese auf meinem MAcBook Pro installieren, was ich genau mit dieser CD auch schon diverse Male auf diesem Notebook getan hab. NAchdem ich das System nun neu eingerichtet habe (mit OS 10.5) erkennt Bootcamp die Windows CD nicht mehr und behaupt ständig die CD im Laufwerk wäre leer (wird auch im Finder so angezeigt).
    Auf einem ganz neuen MBP eines Freundes wird sie normal erkannt beim einlegen.
    Was kann das sein? Ich habe das NB schon mehrmals neu gestartet, die Bootcamppartition gelöscht und wieder neu eingerichtet, aber imm er das gleiche Problem, Bootcamp fordert zum Einlegen der Windows-CD auf und erkennt sie dann nicht.

    Bitte helft mir, es ging doch vorher immer (mit dem gleichen OSX 10.5 und der Windows-CD auf diesem NB)
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Etwas mysteriös dieser Fall. Ich würde mal auf 10.5.6 updaten und prüfen, ob die EFI Firmware up to date ist.

    Dann könnte es noch an der Voreinstellung in der Systemsteuerung liegen. Wenn du die CD einlegst und dann mit Alt Taste gedrückt bootest, kannst Du dann von der CD starten?
     
  3. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    Hm, hab ich so noch nicht probiert, werde ich heute abend mal machen.
    Aber würde das überhaupt mit bootcamp funktionieren? Bootcamp leitet diesen Neustart und Bootprozeß doch immer selbst ein,oder?
    Ich hatte es gestern mal über ein externes DVD-Laufwerk per USB probiert. Damit hatte Bootcamp die Windows CD auch gefunden und neu gestratet, doch bei Neustart blieb das System dann hängen und zeigt in schneller Abfolge das Apfelsymbol, einen Ordner und ein Verbotsschild (Kreis mit Querstreifen). Das externe Laufwerk lief zwar, aber mehr auch nicht.
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Bootcamp bietet zwar die Möglichkeit direkten Bootens des Windows Datenträgers aber es geht definitiv auch wenn man das Bootcamp Dienstprogramm abschließt und ganz normal von der CD/DVD bootet. Allerdings geht das nur bei internem Laufwerk. Booten über USB ist bei Windows nicht vorgesehen. Das haben nur einige wenige BIOS Versionen und mit dem Mac EFI geht es sicher nicht.
     
  5. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    leider hat das auch nicht funktioniert, die Windows CD wird offensichtlich nicht erkannt. Habe die CD jetzt mal kpiert, aber auch die Kopie wird leider nicht erkannt.
    Hat noch jemand eine Idee was ich tun könnte?
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Das hört sich danach an als wäre dein Laufwerk defekt. Bootet es denn von der Leo CD? Sonst könnte ich mir nur noch vorstellen, daß die Windows CD verreckt ist. Die dürfte dann auch auf anderen Laufwerken nicht mehr gehen.
     
  7. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    komischerweise beides nicht, d.h. Leo bootet ohne Probleme und die Windows CD läuft in anderen Laufwerken (z.B. in einem neuen MBP)
     
  8. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Dann können wir das wohl erst mal unter ungeklärte Phänomene ablegen. Wenn es nicht an der CD liegt, nicht am Laufwerk, nicht an der Firmware oder der OS X Version und auch die Partitionstabelle auf GUID steht fällt mir erst mal nichts ein warum es nicht geht.

    Zur Sicherheit solltest Du noch einmal die Partitionsstruktur überprüfen und im Terminal "dikutil list" eingeben. Poste mal was dabei rauskommt.
     
  9. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    habe jetzt mal weiter rumprobiert und festgestellt, dass das Laufwerk alle gepressten CDs/DVDs ließt. Auch gebrannte werden alle gelesen, nur Windows CDs nicht. Ich muß dazusagen das mein Windows eine LEhrerversion ist (also eine gebrannte Version, aber mit CD Key) Ich habe vorhin bei einem Freund mal dessen gepresste Windows XP home CD eingelegt, die erkennt das NB problemlos.
     
  10. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    PS: das mit dem " Partitionsstruktur überprüfen und im Terminal "dikutil list" eingeben" hab ich nicht verstanden, wo genau muß ich das eingeben?
     
  11. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Finder -> Programme -> Dienstprogramme -> Terminal öffnen

    Eingabe: "diskutil list"

    Ausgabe kopieren und hier posten
     
  12. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    das hier spuckt er dann aus (Windows CD ist eingelegt, die gebrannte):

    dev/disk0
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: GUID_partition_scheme *149.1 Gi disk0
    1: EFI 200.0 Mi disk0s1
    2: Apple_HFS Ohne Titel 127.9 Gi disk0s2
    3: Microsoft Basic Data BOOTCAMP 20.8 Gi disk0s3
    /dev/disk1
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: *0.0 B disk1
    detlef-hs-macbook-pro-15:~ detlefh$
     
  13. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Bei mir sieht das so aus:

    Die gute Nachricht ist: Das FP Partitionsschema ist ok!

    Deine CD wird definitiv nicht erkannt. Selbst das Partitionsschema wird nicht angezeigt. Bei mir kannst du sehen, wie eine bootbare CD aussehen sollte.

    Wie sieht das denn bei eingelegter Leo CD aus?
    Wie sieht es bei einer eingelegten Windows nicht bootbaren CD (Irgendein Windows Programm) aus?

    Vielleicht gibt uns das Hinweise ob es Hardware, Firmware oder CD bedingt ist.

    In jedem Fall solltest du mal das genaue Modell und den Firmware Stand und OS X Stand posten.
     
  14. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    mit der OSX 10.5 Install-CD sieht es so aus:

    /dev/disk0
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: GUID_partition_scheme *149.1 Gi disk0
    1: EFI 200.0 Mi disk0s1
    2: Apple_HFS Ohne Titel 127.9 Gi disk0s2
    3: Microsoft Basic Data NO NAME 20.8 Gi disk0s3
    /dev/disk1
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: Apple_partition_scheme *7.5 Gi disk1
    1: Apple_partition_map 30.0 Ki disk1s1
    2: Apple_Driver_ATAPI 401.7 Mi disk1s2
    3: Apple_HFS Mac OS X Install DVD 7.1 Gi disk1s3
    /dev/disk2
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: FDisk_partition_scheme *1.9 Gi disk2
    1: Windows_FAT_32 USB DISK 1.9 Gi disk2s1
    detlef-hs-macbook-pro-15:~ detlefh$
     
  15. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ungewöhnlich ist bei Dir die Disk #2

    Das bekomme ich nicht wenn ich die gleiche OS X DVD einlege.

    Hast Du irgendwelche Treiber installiert, die nicht Standard sind? NTFS Treiber 3rd Party, MacDrive Fusion?

    Das würde ich ggf. mal deinstallieren. Es ist jedenfalls nicht normal, daß dieses FDISK_partition_scheme und die FAT_32_USB DISK angezeigt werden.
     
  16. dschoefer

    dschoefer Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    246
    eigentlich hab ich nicht weiter installiert, ist ja ein komplett neu aufgesetztes System.
     
  17. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Auch OS X ist nicht wiederhergestellt?

    Ist die EFI Firmware denn upgedatet? Irgend wie verhält sich das Book schon sehr merkwürdig mit der Darstellung dieser USB Disk.
     
  18. Silver´

    Silver´ Erdapfel

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    4
    Also ich habe ein ähnliches problem. ich habe versucht windows xp home ohne servicepack zu installieren (wusste nicht, dass sp2 drauf sein muss). leider wurde bei mir die windows cd auch nicht erkannt, was ich dann erstmal auf´s fehlende sp2 zurückgeführt hatte.
    nach diesem kläglichen versuch kann ich meinen mac nur noch mit hilfe der "alt-taste" dazu bringen von der mac festplatte zu booten. (sonst bleibt der bildschirm weiss)
    daraufhin habe ich mir windows xp home mit sp3 besorgt aber diese cd erkennt bootcamp nicht. hat vielleicht einen tip?
     
  19. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Erst mal die Bootpartition wieder auf OS X stellen.

    Systemeinstellungen -> Startvolumen dort OS X einstellen.

    dann dürfte die Optionstaste etwas weniger beansprucht sein.


    Wenn SP3 installiert wird kann man das mit einem Regedit hin bekommen. Schau mal in mein Tutorial, da stehts drin.

    Wenn der Bootcamp Assi nicht will hilft oft nur noch eine Neupartitionierung und Neuinstallation des OS X. Aber vorher Backup machen, sonst ist alles futsch.

    Und bei der Partitionierung als Option GUID wählen!!
     
  20. Silver´

    Silver´ Erdapfel

    Dabei seit:
    15.09.09
    Beiträge:
    4
    Danke gugucom. ich werde das ganze gleich mal probieren! :)
     

Diese Seite empfehlen