1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows auf Intel Mac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Kernelpanik, 15.09.07.

  1. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Hallo Leute,
    da ich mein Handy updaten will, werde ich mal versuchen Windows zu installieren, weil das nur damit geht. Zwei Fragen dazu:
    Funktioniert Windows ab einer ext. FireWire Harddisk? (Möchte keinesfalls meine interne Harddisk infizieren ;) ) Und welchen Emulator muss man am einfachsten installieren. BootCamp oder Parallels? Es muss nix gross laufen weder Spiele noch Mail oder so. Nur Internetanschluss und Hardware-Erkennung.
     
  2. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Vielleicht helfen Dir ein paar hier zusammengestellte Informationen auch.

    Daneben: Wie ich in einem anderen Thread fand, scheint man mit Boot Camp Windows auf einer externen HD installieren zu können, indem man zuerst auf die externe HD ein aktuelles Mac OS installiert, dann von dieser externen HD bootet und dann dort mittels Boot Camp Windows ganz normal einrichtet. Dazu gibt es jedoch keine Garantie. Habe es selbst noch nie gemacht und nie gesehen :) Ein Backup ist immer eine coole Sache.

    INFO: Siehe Korrektur unten!

    Bezüglich der Virtualisierungssoftware-Pakete --> siehe dort bzw. weitere im verlinkten Thread angegebene Infos.

    Daneben: Safe computing hat mehr mit smart computing zu tun als mit völliger Abstinenz. Sprich: Ein ordentlich eingerichtetes Windows wird Deinem Computer so schnell keinen Husten bringen... :)
     
    #2 Hobbes_, 16.09.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.09.07
  3. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ja das mag sein. Trotzdem eine Partition auf der internen HD erstellen nur um mein Handy zu updaten? Da überleg ich mir doch die 40€ für den Service. Wobei ich es lieber selber machen würde. Kann man den diese Partition wieder entfernen. Mir graut der Gedanke das ein Teil meiner HD NTFS formatiert ist. Brrr...
     
  4. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Wie oben im Posting erwähnt solltest du diese Boot Camp Partition auch auf der externen HD erstellen können - wie von Dir gewünscht...
     
    #4 Hobbes_, 16.09.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.09.07
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Nada. Windows bootet weder von USB- noch von Firewireplatten.
     
  6. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Danke für den Hinweis. Ich hätte nicht Infos einfach weitergeben sollern, die ich nicht selbst validiert hatte (Quelle). Korrektur oben.
     
  7. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ich kann mit meine iMac CoreDuo nicht mal n startfähiges OSX-System auf ne FiWi Platte schmelzen. Keine Ahnung weshalb, aber im Insalations-Dialog steht dass man auf dieser HD kein startfähiges System installieren kann. Merkwürdig, mit meinem Powerbook G4 ging das.
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    http://www.apfeltalk.de/forum/system-installations-dvds-t97503.html#post952720
     
  9. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Also, ich habe das XP Gefrickel mit Parallels auf eine ext HD geschrieben. Aber wenn ich das Ding starte kommt zwar alles und es funktioniert auch so einigermassen, aber mit endlosem Gekratze auf der HD (zum Glück hab ich das Ding nicht auf die interen HD geschmolzen) Und das kleine CD Symbol unten hat ein rotes Kreuz. (Dabei brauche ich den CD Access unter xp) Fazit: Der totale Krempel.
     

Diese Seite empfehlen