1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Windows 7 x64 Bootcamp iMac

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Turkey1976, 07.09.09.

  1. Turkey1976

    Turkey1976 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    1.102
    Hallo,

    leider bin ich im moment mal wieder nicht so ganz begeistern von Apple...

    Ich bin MSDNAA "Kunde" und habe mir eben Windows7 x64 auf meinem iMac7,1 installiert. Im Gegensatz zu MacOS10.6.0 läuft das Windows7 auch brav im 64 Bit Modus. Leider kann ich Bootcamp nicht installieren, weil o-Ton: "bootcamp x64 is unsupported on this computer model".

    Scheinbar will Apple meinem iMac sämtliche 64 Bit Umgebungen verweigern. Gibt es einen Workaround, damit ich doch noch an meine Windows Bootcamp Treiber komme?
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Bootcamp64.msi im Ordner Driver/Apple Win7 kompatible machen und dann als Admin starten.
     
  3. Turkey1976

    Turkey1976 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    1.102
    Wie?
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    na mit dem Kompatibilitäts Program das auch per Rechtsklick zugänglich ist.
     
    Guy.brush und Turkey1976 gefällt das.
  5. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Gefährliches Halbwissen, daher nochmal ganz deutlich: Das bedeutet das nur, dass der Kernel von SL nicht im 64-Bit-Mode läuft, andere Programme schon.
    Die Problematik wurde in bestimmt 1000 Threads bereits ausführlich diskutiert.
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Windows 64-bit kernel läuft auf Servern seit 2003 und seit 2004 auch im Consumer Bereich. Apple hat zwar vollmundige Ankündigungen gemacht aber alles was zwischen 2003 und 2008 produziert wurde wird nur eingeschränkt 64-bit fähig sein. Selbst einige top line Mac Pros aus 2008 haben noch 32-bit EFI und können weder Apple 64-bit Kernel laden noch 64-bit Windows ohne dass man rumtrickst. Eine traurige Geschichte. Da Apple gewöhnlich keine Firmware updates macht wird sich daran auch nicht viel ändern. Hardware und Programme die den 64-bit Kernel ausnutzen werden dann wohl nur auf den neuesten Maschinen laufen.
     
  7. BirneX

    BirneX Idared

    Dabei seit:
    20.03.09
    Beiträge:
    29
    Ich habe es auf meinem Macbook (non-pro) so gemacht (1:1 übernommen aus irgendeinem englischsprachigen Forum):
    Kommandozeile als Admin gestartet
    D: // (auf die CD wechseln)
    cd Boot Camp\Drivers\Apple // ins richtige Verzeichnis auf der CD wechseln
    msiexec /i BootCamp64.msi // installationsroutine für Bootcamp starten

    hat bei mir tadellos funktioniert.

    BirneX
     
  8. jeschliep

    jeschliep Gala

    Dabei seit:
    01.08.07
    Beiträge:
    49
    Hat bei mir auch super funktioniert!!! VIELEN DANK!

    PS: Für alle, die sich fragen, wie man die Kommandozeile als Admin startet: Einfach im Startmenü unten "cmd" eingeben und während man ENTER drückt, die Strg+Shift (also ctrl+shift auf der Apple-Tastatur) gedrückt halten. Dann muss man einmal bestätigen, dass man Admin sein möchte und los gehts!
     
  9. Turkey1976

    Turkey1976 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    1.102
    Das beeindruckt mich enorm; dieser Einstieg wirkt auf mich kompetent und sympathisch gleichermaßen! :)

    @gugucom: Danke, der Tipp funktioniert hervorragend. Hätte ich auch mal selbst drauf kommen können...
     
    #9 Turkey1976, 12.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.09

Diese Seite empfehlen