• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Win7 Lizenz auf 10 upgraden ohne Installation

LamboLight

Gala
Mitglied seit
23.01.13
Beiträge
49
Guten Morgen!

Ich hab folgendes Problem: Vor ein paar Tagen wird mein wunderschöner 4K iMac geliefert und ich bestellte mir direkt ne Windows 7 Professional Lizenz, da die günstiger ist als die Win8 Lizenz. Ziel ist natürlich, Win zu installieren und dann direkt auf 10 zu upgraden.

Gestern will ich nach dem mühsamen und langen Download dann den Bootcamp-Assistenten starten der mir dann flüstert, dass Win7 nicht mehr installiert werden kann.

Wie krieg ich das hin? Kann ich auf einem anderen Windows Rechner das Windows 7 installieren, von da aus upgraden und mir da irgendwo ne ISO mitnehmen, die ich dann auf dem iMac installiere?

Kann ich auch ohne die Installation meine Seriennummer upgraden lassen und mir dann ne Windows 8 Lizenz direkt downloaden?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

Dippel

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
30.07.14
Beiträge
259
Wenn Du ohne aktiviertes Windows (egal ob 7 oder 8) versuchst auf Windows 10 zu aktualisieren, wirst Du nach einem Lizenzschlüssel für Windows 10 gefragt. Diesen hast Du nicht, also bringt das nichts.

Wenn Du Windows 7 in einer anderen Systemumgebung installierst und dort auf Windows 10 aktualisierst, wirst Du, sofern Du die die ISO auf dem Mac einbinden kannst, ebenfalls bei Erststart nach einem Lizenzschlüssel für Windows 10 gefragt. (Neues System -> Neue Lizenz)

Am einfachste wäre, Du besorgst Dir Windows 8 und bringst Windows 7 zurück oder verkaufst es wieder. Selbst ein Windows 8 Update würde ja auf dem iMac nicht installiert werden können.

Ein weitere Möglichkeit wäre eine Virtuelle Maschine zu benutzen. Parallels und VMWare Fusion unterstützen beide Windows 7 und dort könntest Du nach Aktivierung ohne Probleme auf Windows 10 aktualisieren. Hier stellt sich halt nur die Frage, ob du Windows zum zocken brauchst, wenn ja, dann kommt es wohl nicht in Frage.:)
 

Frischluft

Blutapfel
Mitglied seit
27.12.14
Beiträge
2.592
Werden Windows 7 Lizenzen bei der Aktivierung von Windows 10 nicht automatisch in Windows 10 Lizenzen gewandelt?
 

Dippel

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
30.07.14
Beiträge
259
Diese Lizenz (Eigentlich ist es nur ein generierter Key welcher auf den Aktivierungs-Servern mit deinen Hardware-IDs verknüpft wird), die es z.Zt. zum kostenlose Update gibt, wird bei der Aktualisierung aktiviert und gilt solange sich das System nicht ändert. Solltest Du die ISO in ein neues System kopieren (bspw. vom Windows Laptop in Boot Camp oder sogar wenn Du sie in Parallels erstellst und in VMWare Fusion importierst) musst du Windows 10 neu aktivieren und dafür benötigst Du einen NEUEN Schlüssel. Der Schlüssel, den Du mit der Aktualisierung erhalten hast, ist nämlich dann auf dem neuen System nicht mehr gültig. Es ist vergleichbar mit dem Umsetzen einer Windows 10 Festplatte in ein neuen Computer.

Die gekaufte Windows 7 Lizenz ist immer noch gültig und kann für eine Neuinstallation benutzt werden (Natürlich nicht, um 10 Rechner mit Windows 10 auszustatten :p). Also wird diese Lizenz nicht umgewandelt. Die Verkaufsversion von Windows 10 hat dieses Beschränkung nicht und kann bzw. muss nach Gesetz auch auf neuen Systemen installierbar und aktivierbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Nathea

Yvo

Granny Smith
Mitglied seit
12.11.15
Beiträge
12
Ich stand vor dem selben Problem wie du.

Die Lösung für dich ist ein kleiner Umweg der sich aber lohnt.

Lösung 1: Du hast einen PC auf dem du Windows 7 installierst und dann das Upgrade durchführst. Beim Einrichten von Windows 10 meldest du dich mit deinem Hotmail bzw Microsoft Konto an bzw. erstellst ein Neues. Deine Windows 10 Lizenz wird mit deinem Microsoftkonto verknüpft.
Du installierst nun WIndows 10 auf deinem Mac und meldest dich mit deinem Microsoftkonto nach der Installation an. Windows 10 wird automatisch registriert.

Lösung 2: Wenn du keinen PC hast nutze eine Virtuelle Maschine und installiere dort Windows 7. Dann folge wie in Lösung 1 den weiteren Schritten.

Viel Spaß mit dem besseren OS auf dem besseren PC ;D
 

Dippel

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
30.07.14
Beiträge
259
Willkommen im Forum. Bitte lies Dir vor dem Posten alle Beiträge durch. Deine Lösungen sind leider auch nicht sehr hilfreich. Zum einen ist Lösung 1 falsch und Lösung 2 schon vorgeschlagen worden (sofern ich diese richtig deute).

Es ist nicht möglich, sein Windows 7 auf einem PC zu installieren, es dann auf Windows 10 zu aktualisieren und dann in ein neues System zu transferieren. Das System und nicht Dein Microsoft-Konto ist mit Windows 10 verknüpft.
 

Yvo

Granny Smith
Mitglied seit
12.11.15
Beiträge
12
Ich kann dir nur sagen das ich genau so nach Lösung 1 gehandelt habe und es mehrmals funktioniert hat!
Lösung 2 habe ich nicht ausprobiert und war auch nur als Alternative gedacht.

Hast du denn Lösung 1 selber direkt ausprobiert?
 

Dippel

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
30.07.14
Beiträge
259
Definiere mal, wie Du dann Windows10 auf einem Mac installierst? Ohne Lizenzschlüssel?

Sobald Windows10 gestartet wird und das System sich zu X% verändert hat, wird es deaktiviert, egal ob Du ein lokales Benutzerkonto oder ein Microsoftkonto benutzt (kostenloses Update von Windows 7 vorausgesetzt). Ich kann mir nur vorstellen, dass es bei Dir nur so ausgesehen hat, dass es funktioniert hat, denn die von Dir beschriebenen Version von Windows 10 ist sicherlich nicht aktiviert.

Die "Lösung" brauche ich nicht ausprobieren. Es funktioniert nicht und fertig.
 

Yvo

Granny Smith
Mitglied seit
12.11.15
Beiträge
12
Nach der Installation und dem ersten mal Starten habe ich mich mit meinem MS Account angemeldet und Windows 10 wurde automatisch aktiviert weil die Lizenz im Konto selbst abgelegt wurde. Selbstverständlich überspringst du den Punkt bei der Installation wo vorab ein Key abgefragt wird.

Hier ein Auszug wo es noch einmal direkt beschrieben ist :

"
Installiert ihr Windows 10 (welches ihr über das Media Creation Tool auf DVD oder USB-Stick gebannt habt) auf eine nackte Platte (Windows 10 Clean Install), so wird dieses nach Installation aktiviert.

.......

Hierfür muss bei der Installation die Eingabe der Seriennummer übersprungen werden. Angeblich muss man dafür mit seinem Microsoft-Account angemeldet sein, es gibt aber in unserem Blog Nutzer, die nach einer Clean Install nur einen lokalen Account einrichteten und ein aktiviertes Windows 10 vorfanden (siehe Kommentare in diesem Beitrag). Ich hatte explizit nach der Anmeldung mit Microsoft-Account gefragt, diese Frage wurde mit „korrekt“ bestätigt. Um auf der sicheren Seite zu sein, meldet euch also mit eurem Microsoft-Account an."

Quelle: http://stadt-bremerhaven.de/nachgefragt-windows10-clean-install/


Mich soll es nicht stören das du meinst es klappt nicht. Fakt ist bei mir hat es das mehrmals und ich kann es jeder Zeit wiederholen.
 

smoe

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
13.04.09
Beiträge
11.378
Und du hast das auch mit verschiedenen Rechnern gemacht? Afaik funktioniert das nämlich nur wenn du Windows 10 neu installierst auf dem selben Rechner auf dem du auch das Update von Win7 auf Win10 gemacht hast. Der Key wird nicht nur mit dem MS-Account verknüpft, sondern auch mit der Hardware.

Microsoft hat aber angekündigt dieses Verhalten nochmal ändern zu wollen, ich weiß nicht ob sich da schon was getan hat.
 
  • Like
Wertungen: Dippel

Yvo

Granny Smith
Mitglied seit
12.11.15
Beiträge
12
ich hab das 2x mit meinem Macbook Pro Retina 2013 Late gemacht und einmal mit meinem PC.

Es ist mittlerweile aber schon gut ein 1/4 Jahr her oder länger als ich das gemacht habe. Bzw das letzte mal war es beim Update auf El Capitan. Denn da hat die Installation von Windows 7 nicht mehr funktioniert und ich musste Windows 10 direkt installieren.

Klar kann es sein das es von MS geändert wird/wurde. Einfach ausprobieren, es gibt nicht viel zu verlieren. Ich hatte mich gefreut als ich diese Anleitung fand und es funktionierte.

Ich versuch nur Hilfe anzubieten. Der Versuch alleine macht schlau!
 

ains71

Cripps Pink
Mitglied seit
14.01.07
Beiträge
154
Laut Heise kann die neue Win 10 Version (Build 1511) auch mit Windows 7 oder 8 Keys aktiviert werden.
 
  • Like
Wertungen: Dippel

Yvo

Granny Smith
Mitglied seit
12.11.15
Beiträge
12
Wenn das der Fall ist, kann ich nur sagen sehr gut! Besser und einfacher geht es nicht mehr.
 

rootie

Graue Herbstrenette
Mitglied seit
30.06.11
Beiträge
8.198
Das ist auch so. Man muss nur noch abwarten, bis die ISO rauskommt, dann kann man es mit einem legalen Windows 7 - Key aktivieren!
 

Dippel

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
30.07.14
Beiträge
259
Also fassen wir mal zusammen @Yvo:
Du hast mit dem Media Creation Tool auf einem PC (mit der kostenlosen Aktualisierung von Windows 10) ein USB-Stick mit Windows 10 erstellt und diesen dann am MacBook in BootCamp (nehme ich mal an) benutzt um Windows 10 zu installieren und nach der Installation hat sich die Version nach Eingabe Deines Microsoft-Kontos automatisch aktiviert?

Der Sinn hinter des kostenlosen Updates ist, dass es nicht uneingeschränkt nutzbar ist, sonst würde sich Microsoft selbst ins Fleisch schneiden.

...Das der Key von Windows 7 geht, ist mir auch neu, guter Tipp.
 

Yvo

Granny Smith
Mitglied seit
12.11.15
Beiträge
12
Ich hatte auf einen PC Windows 7 installiert, dann das Update auf Windows 10 vollzogen. Beim Einrichten auf Windows 10 mich mit meinem Microsoft Konto angemeldet anstelle eines lokalen Kontos. (Das ganz übrigens tat ich 2x mit zwei verschiedenen Windows 7 Lizenzen die ich im Übrigen gebraucht über Ebay gekauft habe, welche ja ebenfalls schon mal aktiviert waren von OEM PCs)

Also das Media Creation Tool ist mittlerweile unnötig da es die ISO kostenlos zum Download gibt. Die ISO und ne leere USB HDD oder USB nimmst du dann für Bootcamp.
Dann installierst du Windows 10 direkt nach der Bootcamp Anleitung sauber auf dein Mac. Nach der Installation habe ich mich wieder mit meinem Microsoft Konto angemeldet und Windows wurde aktiviert. Ich hatte das auch noch mal mit einem 2. Pc ausprobiert und da klappte es ebenfalls mit einem Clean-Install.
 

Yvo

Granny Smith
Mitglied seit
12.11.15
Beiträge
12
Das Windows 10 Build 1511 ist draußen und ich hab es per iso extra gezogen. Bootcamp-Partition mit Windows ist gelöscht und wird neu erstellt. Dann teste ich ob es klappt den Windows 7 Key direkt zu nutzen ohne mich mit meinem Microsoft Konto online anzumelden für eine Aktivierung.

...
 

NorbertM

Tiefenblüte
Mitglied seit
03.01.15
Beiträge
6.389
Gibt es einen direkten Link zum ISO-Download, mein bisheriger funktioniert niicht mehr.

Hat sich erledigt, geht wohl nur noch über das MediaCreationTool.

Fazit der Installation unter Parallels:
Mit Win7 Key - nicht möglich.
Mit per Upgrade erzeugtem Win10-Key - nicht möglich.
Ohne Key mit Anmeldung per Windows-Konto - nicht möglich.

Die Win10-Installation per Upgrade von Win7 läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Dippel

Dippel

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
30.07.14
Beiträge
259
Ich habe das genau so gemacht, allerdings von Windows 8 aus. Auf VM installiert und dann dort aktualisiert auf Windows 10. Ich kann leider den Weg von Yvo nicht nachvollziehen. Vielleicht ist es durch einen Firmenaccount von Microsoft möglich?

Selbst wenn man bspw. die ISO von Parallels in Fusion einbindet, wird die Version deaktiviert (also quasi gleiches System), egal ob angemeldet oder nicht. Ich kann ich mir ein Transferieren eines aktivierten Windows10-Systems auf diese Weise nicht vorstellen.

Wenn das System schon einmal auf Windows 10 aktualisiert wurde, kann man einen "Clean Install" ohne Probleme machen, da das System schon auf den Aktivierungsservern vermerkt ist, aber ohne eine Aktivierung durch ein gültiges BasisOS ist das meiner Meinung nach nicht möglich.

Microsoft selbst schreibt auch nichts davon, dass es eine Möglichkeit gibt, das OS mit seinem MS-Konto zu aktivieren:
http://windows.microsoft.com/de-de/windows-10/why-activate-windows-10

Was ich mir vorstellen kann, dass die Aktivierungsberechtigung von Windows 10 auch dann erfolgt, wenn Windows 7+ auf der Rechner gelaufen ist und man dann einen "Clean Install" macht. Durch zahlreiche Updates hat ja MS auch diese OS zu Datenkraken mutieren lassen und sicherlich die Berechtigung dieses Systems gespeichert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yvo

Granny Smith
Mitglied seit
12.11.15
Beiträge
12
Leider habe ich kein weiteres System mehr um ein Cleaninstall zu vollziehen und dann mit meinem MS Account zu aktivieren. Ich hatte auch wie gesagt 2 Windows 7 Lizenzen über ein System damals zu Windows 10 aktiviert und mit meinem MS Account verknüpft. Vllt. liegt es auch daran.
Momentan bin ich dabei Windows 10 auf meinem Macbook zu installieren und dann die Windows 7 Lizenz direkt einzugeben.