1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wiederherstellung Papierkorb

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von VerSacrum, 01.05.09.

  1. VerSacrum

    VerSacrum Idared

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    27
    Hey zusammen,

    ich hab grad meinen Papierkorb geleert, und aus Versehen war ein unglaublich wichtiger Ordner drin. Welche Möglichkeiten gibt es, die Daten wieder herzustellen?

    Ich hab gelesen, dass es Data Rescue gibt, dass das aber nur funktioniert, wenn die Festplatte fehlerhaft ist, und das ist bei mir ja nicht der Fall.

    Ok, Leute, es ist superdringend. Mein Freund bringt mich um. Jeder Tipp wird dankend angenommen, auch wenn ich was kaufen muss. Danke schon mal.

    Gruß,
    VerSacrum
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Data Rescue funktioniert auch, wenn die Platte noch in Ordnung ist.
    Allerdings benötigt das Programm ein externes Medium, auf das es sichern kann.
     
  3. S3B

    S3B Antonowka

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    357
    Also ich benutze dazu TimeMachine :D
     
  4. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Ich würde die Arbeit auf dem Gerät auf jeden Fall sofort einstellen, ansonsten könnten die Daten überschrieben werden.
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Nicht wenn ein Time Machine Backup vorhanden ist... ;)
     
  6. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ist der Ordner vieleicht im letzten Backup von TM zu finden? Sonst müsste ich einen Kranz bestellen – die Chancen der Wiederherstellung sind minimal. Außer du legst das Gerät still und gehst u einem professionellen Datenretter.
    salome
     
    #6 salome, 01.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.09
  7. VerSacrum

    VerSacrum Idared

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    27
    Hey zusammen,

    danke für eure Antworten - ich hab dann nach einem Demo-Durchlauf doch Data Rescue gekauft, und es hat fast alles retten können. Habe heute den ganzen Tag gebraucht, um mich durch wiederhergestellten Dateien zu wühlen (zu angefahren, was da alles zutage gefördert wurde), aber egal - die Katastrophe ist abgewandt! ;)

    Jetzt wollte ich gerade Time Machine konfigurieren, weil ihr ja darauf hingewiesen habt (wußte vorher ehrlich gesagt nicht, wofür das gut ist...), ich kann es aber nicht öffnen: Fehler -43. Habt ihr ne Ahnung, woran das liegen kann?

    Viele Grüße,
    VerSacrum
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Gratulation! Gelingt nur wenigen, so ziemlch alle Daten aus der verbrennungsanlage zu retten.
    Nach dieser Aktion solltest du die Rechte reparieren. Noch besser finde ich, ist Applejack zu holen und diesen arabeiten zu lassen.
    Dann probierst noch einmal TimeMachine zu öffnen.
    Zukonfigurieren ist da nicht viel: Zielvolumen angeben und eventuell nicht zu kopierende Ordner in das dafür vorgesehene Feld ziehen.
    salome
    PS: du musst TM nicht automatisch arbeiten lassen - wenn du bis jetzt kein stündliches Backup gebraucht hast, brauchst du es auch weiterhin nicht. Ich schalte TM händisch ein (über das Icon in der Menüleiste), wann ich es für nötig halte. Dabei ist TM immer ausgeschaltet.
     
  9. VerSacrum

    VerSacrum Idared

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    27
    Ja danke, ich war auch ziemlich aus dem Häuschen... ;)

    Applejack ist durchgelaufen und hat die Rechte (das waren doch vermutlich die "permissions"?) repariert. TimeMachine lässt sich leider immer noch nicht öffnen (gleicher Fehler). Andere Ideen...?
     
    salome gefällt das.
  10. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Sieht nach einem Schreibfehler aus. Externe Festplatte angeschlossen? Wenn ja, auswerfen und nocheinmal versuchen.
    Gehst du beim Öffnen von Time Machine über die Systemsteuerung vor?
     
    salome gefällt das.
  11. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Dann solltest du sie neu installieren.
    Du lädst dir Pacifist auf die Festplatte. In der Erklärung steht genau, wie du es machst.
    Du brauchst dazu die Installations DVD - von der extrahiert Pacifist was du benötigst, also in dem Fall aus dem Programmordner das TimeMachine. app und installiert es an der richtigen Stelle auf deiner Festplatte.
    salome
    edit: habe awk noch nicht gesehen gehabt. Das ist auf jeden Fall mal der schneller wirkende Versuch!
     
  12. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Das wird nichts bringen. ;)
     
  13. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Warum? -43 heißt, der File /Ordner /Programm wird nicht gefunden. Vielleicht ist es zerstört.
    salome
     
  14. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Hm, wenn ich mir die "Problembeschreibung" nocheinmal durchlese, dann kann es tatsächlich an TM liegen. Es werden mehr Informationen benötigt. Zusätzlich zu meinen vorigen Fragen: Wann tritt der Fehler auf?
     
  15. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Um dem TE die Antwort zu ersparen:
    Das Programm will nciht.
    Den Neustart nach der Datenrettung hat er ja mit Applejack gemacht.
    salome
     
  16. VerSacrum

    VerSacrum Idared

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    27
    Die externe Festplatte ist nicht mehr dran, daran kanns also nicht gelegen haben (habe ich zuerst auch gedacht).

    Öffnen tue ich TimeMachine normalerweise über den Finder im Dock -> Programme.

    Ich bin grad über die Systemsteuerung hingegangen und habe den Hebel da von "aus " auf "ein" geschoben, keine Ahnung, obs das jetzt schon ist? Bei "letztem Backup" steht "fehlgeschlagen", bei "nächstes Backup": Wenn Volume verbunden ist. Kann es damit zusammen hängen?
    Muss ich TimeMachine über eine externe Festplatte laufen lassen? Sorry, hätte mir vielleicht vorher mal was zum Programm durchlesen sollen...
     
  17. VerSacrum

    VerSacrum Idared

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    27
    Oh sorry, hatte eure vielen Antworten noch nicht gesehen.

    Bin ich "der TE"? Was heißt das? Ich bin nämlich eher eine "sie". ;)
     
  18. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Also:

    1. Festplatte an den Mac hängen.
    2. Systemeinstellungen/Time Machine öffnen und den Regler auf "an" stellen
    3. Du wirst nach einem Zielmedium gefragt, also den Ort, an den die Daten gesichert werden sollen. Da wählst du nun die externe Festplatte aus.

    Das war's. Über Programme/Time Machine bewerkstelligst du dann das Wiederherstellen.

    Ich bin mir gerade nicht sicher was mit anderen Daten auf der externen Festplatte geschieht, d.h. da müsste man ggfs. aufpassen um nicht einen erneuten Datenverlust zu erleiden.

    EDIT

    Und das ganze liest sich nun schon wie ein Schreibfehler wegen einer fehlenden HDD, oder?
     
  19. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ja, du bist der TE, der Threadersteller. Manchmal auch TA - Threadautor.
    Und natürlich musst für TimeMachine ein externes Zielvolumen (eine Platte) wählen, sonst macht doch ein Backup keinen Sinn. Wenn dir dein Rechner abstürzt oder die Festplatte kaputt geht, wäre es doch sinnlos, das Backup drauf zu haben, denn dann kannt du es nicht nützen.
    Ein Bakcup ist ein Sicherheitsnetz, falls mal was schief geht oder du wieder den Papierkorb samt wichtigen Daten leerst. :)
    salome
    edit:
    :-[ Und diese Blamage für mich, die ich doch selber dauernd darauf bestehe "sie!" szu sein. Schlameprei beim Lesen! Entschuldige! Du bist als die TE!
    servus
    die salome
     
  20. VerSacrum

    VerSacrum Idared

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    27
    Tja, das klingt alles ganz logisch, da hab ich einfach nicht weiter gedacht - ich war immer noch beim Papierkorb. ;) Na, aber dann war das ja auch einfach. Danke alle zusammen!

    Die TE
     

Diese Seite empfehlen