1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wieder mal was zur Tastaturbelegung

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Schnapper, 29.01.07.

  1. Schnapper

    Schnapper Gast

    Hi,

    bestimmt wurde das schonmal geklärt hier. Aber ich finds nicht *verzweifel*

    Klammern und Sonderzeichen unter Windows soweit kein Problem, bis auf die spitzen Klammern nach links und rechts. Ich kann sie jetzt hier nicht posten, weil ich find sie ja nicht ;)

    Ihr wisst schon: größer, kleiner
    Sind zwar dick aufgezeichnet auf der Tastatur, und genau da liegen die unter ner PC-Tastatur ja eigentlich auch, aber es klappt nicht, leider...
     
  2. KÜN-Mr90

    KÜN-Mr90 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    386
    Hallo also einmal
    gibt es hier {} zu aktivieren mit "alt+8/9"
    und [] zu aktivieren mit "alt+5/6"

    mfg Stefan

    EDIT: oder meintest du das größer/kleiner zeichen? <> aber die liegen (bei mir zumindest) tatsächlich auf der Taste auf der sie abgebildet sind..
    direkt neben der Shift-Taste
     
  3. Schnapper

    Schnapper Gast

    Hi,

    wie gesagt, die [] und {} wusste ich ja.
    Ich meinte in der Tat < und > und habe sie, wie man sieht, nun auch gefunden!

    Bei mir liegen die auf der Taste links von der 1. Die komische, wo normalerweise ^ und ° drauf liegen. Die jedoch liegen bei mir in WindowsXP unten links neben dem y, wo ja eigentlich die <> liegen sollten ;)
     
  4. wacs.ac

    wacs.ac Gast

    So, die folgenden Zeilen entstanden im Editor. Der Browser reagierte derart hektisch auf den Zeichenregen, daß er die erste Version dieses Posts ins elektronische Nirwana beförderte. Und mich gleich aus der Anmeldung herausnahm. Hier nun meine Tastaturbelegung -MacBook Pro unter WiXP Home:

    1. Zeile der Tastatur:
    ctrl+alt + <;1;2;3;4;5;6;7;8;9;0;ß;´;Rückschritt ergibt:
    ; ; ²;³;;;:{:[;];};\;;Task-Manager. Irgendwo wurde ein Tastatursound eingeschaltet, der das Drücken der shift-Taste mit bing-boing quittiert. Drücken der Akzent-Taste schaltete diesen Effekt wieder aus.
    2. Zeile der Tastatur
    ctrl+alt+q;w;e;r;t;z;u;i;o;p;ü;+; ergibt:
    @;;€;;;;;;;;;;~
    3. Zeile:
    ;;;;;;;;;@;;; interessant, eine zweite Möglichkeit an den Klammeraffen zu kommen!
    4. Zeile:
    ;;;;;;;;;;; also ohne Sonderzeichen.

    Hm. scheint also alles was es so schönes gibt da zu sein.

    Gibt es auch eine Möglichkeit, die Tastatur so zu konfigurieren, daß diese ganzen Zeichen einfacher zu erreichen sind und vor allem da, wo sie auch auf der Tastatur stehen? Und wie kann ich einen externen Zehnerblock so ansteuern, daß er keine Faxen mehr erzeugt? Der Nummernblock braucht die eingerastete "num-Taste", sonst ist er ein Cursorblock. die eingerastete Num-Taste schaltet aber so einiges an der Tastatur herum: der integrierte Zehnerblock wird aktiv. Lässt sich das umgehen?

    Ha! es fehlt doch noch ein Sonderzeichen, viele sogar: das hochgestellte kleine o, hochgestelltes kleines e, é, è, r, und die cedille. Wer kann helfen, diese Zeichen zu finden?

    Und wie werden die Funktionen page up, page down, end und home aktiviert?
     
  5. DeRMuri

    DeRMuri Alkmene

    Dabei seit:
    09.02.07
    Beiträge:
    30
    also bei mir befinden sich < und > auf der taste links neben der 1 ... und da wo eigentlich die <> aufgezeichnet sind, befindet sich das, was auf der taste neben der 1 sein sollte....also einfach vertauscht.......vielleicht isses bei dir ja auch so :)
     
  6. Libertine

    Libertine Gast

    Hä, welches ist denn die erste? o_O
     

Diese Seite empfehlen