• Apfeltalk ändert einen Teil seiner Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), das Löschen von Useraccounts betreffend.
    Näheres könnt Ihr hier nachlesen: AGB-Änderung
  • Seit Gutenbergs Zeiten haben sich nicht nur Bücher über die ganze Welt verbreitet, sondern Buchstaben und Wörter begleiten uns allumfassend. Selbst moderne Devices mit Sprachsteuerung und Super-KI kommen nicht ohne Buchstaben, Wörter oder Symbole aus. Nicht zuletzt darum ist das Thema das Monats Am Anfang war das Wort ---> Klick

Wie Unabhängigkeit von Apple‘s Festplattenspeicherpreisen erreichen?

MacAlzenau

Golden Noble
Registriert
26.12.05
Beiträge
22.540
* Woman Acceptance Factor; 'tschuldigung: kein Gender-Harrassment beabsichtigt, sondern das ist der nerdige Name für "kompatibel mit nicht-Nerds!".
Und wir wissen ja mittlerweile (endlich!) fast alle, daß die wichtigsten Personen sim IT-Bereich owohl bei der Dekodierung der deutschen Funksprüche im WWII wie bei den Mondlandeprogrammen ganz überwiegend Damen waren.

Und da steht ja woman, nicht women, es betrifft also nur eine einzige Frau :)
 
  • Like
Reaktionen: Wuchtbrumme

Papa_Baer

Lane's Prinz Albert
Registriert
06.01.15
Beiträge
4.887
Danke auch dir @Wuchtbrumme. 🙏

Na ihr macht mir Spaß. Eigentlich sollte es nur ein neues MacBook werden. Jetzt scheint erscheint es wohl doch teurer zu werden. 😂Wenn das meine Finanzministerin wüsste. 😁

Aber bevor ich mich irgendwann ärgern würde über irgendwelche Mittel und Wege würde ich vermutlich etwas Geld in die Hand zu nehmen und was vernünftiges zu haben. Nur noch mal zur Info:Ich hab nichts dringliches oder berufliches zu tun das ein NAS rechtfertigen würde. Alles nur Hobby. 😇Aber eben nicht mehr die Bereitschaft die Preise für Apple‘s Festplatten (de wirklich gut und schnell sind)zu zahlen. Das NAS wäre wirklich nur für Bilder und für Datenablage zuständig. Ich muss auch nicht von außerhalb drauf zugreifen.

Wo ich noch recht unsicher bin was de Geschwindigkeit beim lesen/Schreiben im Netzwerk bin. Meine mal gelesen zu haben ca. mit 100 Mbit/s rechnen kann. Bei einer 1 GB Datei wären das ja ungefähr 6 GB pro Minute die übertragen worden würden?

Auch unsicher beim Raid. Bin mir fast sicher das nicht zu brauchen weil wie gesagt nur hobbymässige Nutzung und ich nicht auf sofortige Verfügbarkeit angewiesen bin.
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Registriert
03.05.10
Beiträge
21.717
Und wir wissen ja mittlerweile (endlich!) fast alle, daß die wichtigsten Personen sim IT-Bereich owohl bei der Dekodierung der deutschen Funksprüche im WWII wie bei den Mondlandeprogrammen ganz überwiegend Damen waren.

Und da steht ja woman, nicht women, es betrifft also nur eine einzige Frau :)
ja, DIE Frau, die angebetete...! :)
 

Sequoia

Swiss flyer
Registriert
03.12.08
Beiträge
17.193
Auch unsicher beim Raid. Bin mir fast sicher das nicht zu brauchen weil wie gesagt nur hobbymässige Nutzung und ich nicht auf sofortige Verfügbarkeit angewiesen bin.
Nun ja. Raid hat nichts mit Geschwindigkeit zu tun.
Raid dient dem Ausfallschutz.

Im Prinzip musst Du es wissen. Mir z.B. die die Bilder, und ich habe alle von 1980 an, extrem wichtig. Es ist mein Leben. Und alles ist festgehalten.
Wenn Dir die Daten auch wichtig sind, dann sollte man eben auch genau darauf achten. Minimum 3-2-1 Backup Strategie.
Minimum RAID, denn Festplatten sind, wie Autoreifen, mit Verschleiß behaftet.

Die Synologys der + Serie sind sehr performant. Auf keinen Fall eine Consumer der J Serie kaufen. Diese eignen sich nur als Datenspeicher.

Von außen drauf zugreifen: als Laie, wie Wuchtbrumme sagt, nur via VPN (Wireguard; perfekt). Aber es spricht auch nichts dagegen, sie via Domain und reverse Proxy, IP Blocker (inkl. Updater) und einer gut konfigurierten Firewall, so ins Netz zu stellen.
 
  • Like
Reaktionen: Papa_Baer

Wuchtbrumme

Golden Noble
Registriert
03.05.10
Beiträge
21.717
Wo ich noch recht unsicher bin was de Geschwindigkeit beim lesen/Schreiben im Netzwerk bin. Meine mal gelesen zu haben ca. mit 100 Mbit/s rechnen kann. Bei einer 1 GB Datei wären das ja ungefähr 6 GB pro Minute die übertragen worden würden?
weiß nicht genau was Du sagen wolltest, aber so macht die Aussage keinen Sinn :) es sei denn, Du meintest nicht 1GB Datei, sondern 1Gb ohne Datei (B für Byte, b für bit).
Aktuelle NAS haben mindestens Gigabit-Netzwerkinterfaces, d.h. können 1Gigabit pro Sekunde senden und empfangen werden. Gerade kommen auch NAS mit standardmäßig 2,5Gigabit/s (Qnap) - aber egal wie, alles hängt vom Gesamtnetzwerk ab. Wenn Du nur einen 100Megabit-pro-Sekunde-Switch hast, dann gibt das die Geschwindigkeit vor. Quasi das Langsamste bestimmt das Maximum. Und es ist pauschalisiert, das Netzwerk muss auch richtig konfiguriert sein, die Festplatten in Ordnung und nichts verdreht/verstellt.

Bei Giga*bit*-Speed transferiert man 1 Giga*byte* in ca. 10s (ca. 100MB/s), d.h. ja, in einer Minute 6GB.
Bei 100Megabit-Speed ist man bei 10MB pro Sekunde bzw. 100s für ein Gigabyte.

Ich nehme an, die Synology DS723+ kann auch VMs, Docker oder Apps ausführen? Das kann natürlich richtig tolle Möglichkeiten eröffnen, Spaß machen, Du brauchst nicht noch einen Rechner etc. Vielleicht muss man dann noch etwas RAM fürs NAS dazunehmen.
Synology Photos wäre so was. Schau's Dir mal an: https://www.synology.com/de-de/dsm/feature/photos

Bei den SSDs ist das aktuell empfehlenswerte Modell die Sandisk Extreme mit 2TB und 1050MB/s (USB3.2gen2, NVMe intern) für ca. 175 Euro. Da weißt Du, wie Du's bedienst! :) Für das Geld vom NAS sind gleich mindestens 2 drin - und das notwendige Backuplaufwerk auch gleich.

Schwierig, ich weiß - aber wenn es Dir ums Geld sparen gegangen wäre, hättest Du ja sowieso meinen Tip beherzigt, das M1 MBA zu nehmen für 2/3 des Preises (gar nicht zu erwähnen die Aufpreisnotwendigkeiten beim M2-Modell wegen der Sparereien von Apple beim Base-Modell M2).

So oder so, den meisten ist nicht klar, dass es um ein Gesamtsystem mit Peripherie geht und nicht alles Budget für einen möglichst krachend klingenden Super-CPU-Bucker in nicht sinnvoller Abstimmung gesteckt werden darf, bzw. dass der Computer eben nur ein Posten unter mehreren ist und dass für Peripherie und Backupoption eben auch Geld ausgegeben werden muss. Meiner Erfahrung nach - aber das kann variieren, hängt halt auch von den Erfordernissen ab - ist der Computer ca. 1/3 von allen Posten, die dem Umfeld zuzurechnen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Papa_Baer

Sequoia

Swiss flyer
Registriert
03.12.08
Beiträge
17.193
Ich nehme an, die Synology DS723+ kann auch VMs, Docker oder Apps ausführen?
Genau. Das können alle +.

Meine hängt mit 2x 1GBit LAN am Switch im Bond.
Limitierender Faktor ist die Festplatte.
Übertragen kann ich mit 110-120MB/s.

Synology Photos ist perfekt. Ich habe meine Synology um 8GB RAM (ca. 50€) auf 10GB erweitert. Das ist sinnvoll, wenn man eine große Fotodatenbank hat.
Aber auch so, mit den Standard 2GB ist es gut. Es wird dann einfach viel geswapped.

Ich habe aktuell 2,2 TB Fotos und Videos in Synology Photos.
 
  • Like
Reaktionen: Wuchtbrumme

Carcharoth

Roter Seeapfel
Registriert
02.07.12
Beiträge
2.137
Da könnte man eine kleine externe SSD dranhängen und mit doppelseitigem Klebeband am MBA-Display befestigen (auf der Rückseite natürlich). Zuverlässig, wenn auch ästhetisch vielleicht nicht das Nonplusultra.

Nur damit's erwähnt ist: Die neuen MacBooks haben Probleme mit der Eloxierung und Aufklebern. Gibt hässliche Flecken, wenn man die Dinger entfernt.
 

Papa_Baer

Lane's Prinz Albert
Registriert
06.01.15
Beiträge
4.887
Bei 100Megabit-Speed ist man bei 10MB pro Sekunde bzw. 100s für ein Gigabyte.
Oh das wäre dann aber wenig. 😲Also nicht falsch verstehen. Das NAS muss jetzt super schnell sein. Das würde vermutlich richtig teuer. Aber ein Kopiervorgang sollte jetzt auch keine übertrieben gesagt Woche dauern. Hab hier auch keine so großen Daten hier das das nötig wird.

Ich hab hier einen Speedport Smart 2 stehen mit 100 Mbit Tarif. Da kommt das NAS ja dran und verteilt dann die Daten per Wlan. Oder wäre es hilfreich den Computer per Lankabel auch ans NAS anzuschliessen?

Schwierig, ich weiß - aber wenn es Dir ums Geld sparen gegangen wäre, hättest Du ja sowieso meinen Tip beherzigt, das M1 MBA zu nehmen für 2/3 des Preises (gar nicht zu erwähnen die Aufpreisnotwendigkeiten beim M2-Modell wegen der Sparereien von Apple beim Base-Modell M2).
Hast schon irgendwo recht. Allerdings bieten mir die 100 Nits mehr schon einen Mehrwert denn mein aktuelles Macbook hat auch nur 400 Nits wie das Air M1 und das hat mich schon etwas genervt wenn ich was geschaut habe. :)

@Sequoia

Meine Daten bzw. Bilder sind mir schon sehr wichtig weshalb ich auch jeweils ein TM Backup und ein CCC Backup auf getrennten Festplatten habe.

Wie gesagt, es ist sicher schön einen Ausfallschutz zu haben allerdings hab ich kein Problem damit wen das Rückspielen des Backups Zeit braucht.

Edit: Grad gelesen das man für die volle Geschwindigkeit den Computer per Kabel ans NAS anschliessen muss da man per Wlan wohl nur 2-3 MB/s bekommt Das wäre mir in der Tat eindeutig zu wenig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuchtbrumme

Golden Noble
Registriert
03.05.10
Beiträge
21.717
Ich hab hier einen Speedport Smart 2 stehen mit 100 Mbit Tarif.
Du hast gesagt, das NAS wäre hausintern, deshalb spielt die Internetverbindung an der Stelle der Geschwindigkeit im Haus NAS/Computer keine Rolle. Der Speedport Smart 2 https://www.telekom-profis.de/shop/komplettpakete/endgeraete/speedport-smart-2.html hat IEEE802.11ac mit 4x4 MU MIMO-Technik (WLAN) und Gigabit-Performance an den verkabelten LAN-Anschlüssen. Ich nehme nicht an, dass Du Netzwerkkabel mit unter CAT5e im Haus verkabelt hast, sodass obwohl der Router es könnte, die Kabel die Netzwerkgeschwindigkeit bremsen.
Oder wäre es hilfreich den Computer per Lankabel auch ans NAS anzuschliessen?
falls Du was transferieren möchtest, was von bestmöglicher Geschwindigkeit profitieren würde: ja, auf jeden Fall. Sieh vielleicht eine Stelle am Schreibtisch oder so vor, wo das möglich wäre.
Hast schon irgendwo recht. Allerdings bieten mir die 100 Nits mehr schon einen Mehrwert denn mein aktuelles Macbook hat auch nur 400 Nits wie das Air M1 und das hat mich schon etwas genervt wenn ich was geschaut habe. :)
die Sonne ist so krass, dass selbst 1600Nits grenzwertig sind. Man muss nur die Lichtsituation entsprechend basteln (nach Murphy macht sie das meist selbst), und schon bist Du auch da nicht glücklich. Aber hey, es ist Deine Entscheidung, Du musst glücklich sein und ich weiß ja auch, ein Stück weit ist es ja auch Wunsch oder Belohnung oder Plan oder wie auch immer.
 
  • Like
Reaktionen: Papa_Baer

Sequoia

Swiss flyer
Registriert
03.12.08
Beiträge
17.193
Edit: Grad gelesen das man für die volle Geschwindigkeit den Computer per Kabel ans NAS anschliessen muss da man per Wlan wohl nur 2-3 MB/s bekommt Das wäre mir in der Tat eindeutig zu wenig.
Leute. Nicht zu viel lesen 😂

Es wird so schnell tranferiert, wie das Netzwerk her gibt.
Bei einem 1GBit LAN kommt man auf 120MB/s (Max. HDD Geschwindigkeit).
Bei W-LAN kommt man mittlerweile in ähnliche Regionen. Ich transferiere im Schnitt mit 80-90MB/s.

Wie gesagt, es ist sicher schön einen Ausfallschutz zu haben allerdings hab ich kein Problem damit wen das Rückspielen des Backups Zeit braucht.
Es geht ja darum, wenn (und das wird kommen), die HDDs fehlerhafte Sektoren aufweisen.

Bei mir ist, neben der 3-3-2 Sicherung, noch ein USV an der NAS. Denn ein Stromausfall ist der schnelle Tod von HDDs.
 

Papa_Baer

Lane's Prinz Albert
Registriert
06.01.15
Beiträge
4.887
Du hast gesagt, das NAS wäre hausintern, deshalb spielt die Internetverbindung an der Stelle der Geschwindigkeit im Haus NAS/Computer keine Rolle.
Ja ist auch so. Dachte die Info wäre wichtig. :)

Ich nehme nicht an, dass Du Netzwerkkabel mit unter CAT5e im Haus verkabelt hast, sodass obwohl der Router es könnte, die Kabel die Netzwerkgeschwindigkeit bremsen.
Du nimmst richtig an. Ist auch nur eine Neubauwohnung. Da ist nix verkabelt. :innocent:

falls Du was transferieren möchtest, was von bestmöglicher Geschwindigkeit profitieren würde: ja, auf jeden Fall. Sieh vielleicht eine Stelle am Schreibtisch oder so vor, wo das möglich wäre.
Ok. Ich möchte zwar von schneller Geschwindigkeit profitieren aber kann hier nicht wie wild Kabel verlegen. ☹️

die Sonne ist so krass, dass selbst 1600Nits grenzwertig sind. Man muss nur die Lichtsituation entsprechend basteln (nach Murphy macht sie das meist selbst), und schon bist Du auch da nicht glücklich. Aber hey, es ist Deine Entscheidung, Du musst glücklich sein und ich weiß ja auch, ein Stück weit ist es ja auch Wunsch oder Belohnung oder Plan oder wie auch immer.
Das klingt jetzt etwas bissig hab ich das Gefühl. Es geht mir gar nicht um die Nutzung draussen Selbst drinnen auch wenn keine Sonne drauf scheint hab ich das Gefühl etwas Helligkeit zu vermissen. Kann auch sein das mich mein Gefühl trügt.

Und mir gehts da auch gar nicht um eine Art Belohnung oder ähnliches. Der Plan sieht einen Vernunftkauf vor.
Es wird so schnell tranferiert, wie das Netzwerk her gibt.
Bei einem 1GBit LAN kommt man auf 120MB/s (Max. HDD Geschwindigkeit).
Bei W-LAN kommt man mittlerweile in ähnliche Regionen. Ich transferiere im Schnitt mit 80-90MB/s.
Naja ich glaub nicht das die Aussage die ich gelesen habe an den Haaren herbeigezogen ist. Kommt ja nun auch auf die Bedingungen an.

Ich nehme mal an das bei deiner Geschwindigkeit du dein Netzwerk optimiert hast und auch Geräte hast die optimal aufs Netzwerk abgestimmt sind. Ich geh mal davon aus das das bei mir nicht der Fall ist. und ich kann auch ehrlich gesagt nicht auch noch "Unsummen"fürs Netzwerk ausgeben. Ja ich weiß dann muss ich irgendwo Abstriche machen.

Hoffe das klang jetzt nicht zu harsch. Soll nicht undankbar klingen. Ich glaub euch was ihr sagt und versuch das irgendwie passend für mich zu verarbeiten. Also erstmal vielen dank für eure Antworten @Sequoia und auch @Wuchtbrumme. 👍
 

doc_holleday

Roter Herbstkalvill
Registriert
14.01.12
Beiträge
13.321
Und welche privaten, Hobby-Aufgaben kann dieses Gerät nicht mehr bewältigen?

Da auf dem Gerät noch macOS Monterey laufen kann, sollte er eigentlich noch für 1-2 Jahre nutzbar sein. Ist also eigentlich noch nicht am Ende seines Lebenszyklus.

Nur wegen Vernunft und so... ;)
 
  • Like
Reaktionen: Papa_Baer

dtp

Ruhm von Kirchwerder
Registriert
04.06.20
Beiträge
10.925
Von außen drauf zugreifen: als Laie, wie Wuchtbrumme sagt, nur via VPN (Wireguard; perfekt). Aber es spricht auch nichts dagegen, sie via Domain und reverse Proxy, IP Blocker (inkl. Updater) und einer gut konfigurierten Firewall, so ins Netz zu stellen.

Wie gesagt, ich mache es per QuickConnect und Synology-Konto. Geht wunderbar und sollte auch ein Laie problemlos hinbekommen.

2023-01-25_07h45_01.png

Zusätzlich habe ich mir aber noch von Vodafone eine dynamische IPv4-Adresse geben lassen (kostet in der Regel nur einen Anruf), damit ich auch aus meinem Büro auf das NAS zugreifen kann. Natürlich ist auf der DiskStation die 2FA aktiviert.

Bei mir ist, neben der 3-3-2 Sicherung, noch ein USV an der NAS. Denn ein Stromausfall ist der schnelle Tod von HDDs.

Das nutze ich auch. Sicher ist sicher.

2023-01-25_07h50_43.png

An der USV hängen übrigens auch noch die FRITZ!Box und meine Smart-Home-Gateways.

@Papa_Baer Das sind übrigens Screenshots direkt vom Betriebssystem (DSM) der DiskStation. Wie du siehst, ist das alles sehr aufgeräumt und gut strukturiert. Zudem kann man problemlos die bevorzugte Sprache einstellen (in meinem Fall Deutsch). In den zurückliegenden fast 15 Jahren, die ich jetzt die NAS von Synology nutze, hatte ich noch nicht einen einzigen Ausfall. Außer, dass mir kürzlich dann doch eine meiner beiden WD-Festplatten nach 10 Jahren Dauerbetrieb abschmierte. Aber da kann das NAS ja nichts für.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Papa_Baer

Papa_Baer

Lane's Prinz Albert
Registriert
06.01.15
Beiträge
4.887
Und welche privaten, Hobby-Aufgaben kann dieses Gerät nicht mehr bewältigen?
Gute Frage. Das Macbook läuft eigentlich noch sehr vernünftig. Allerdings hab ich das Gefühl das es langsam und träge ist. Das nervt etwas. :)

Da auf dem Gerät noch macOS Monterey laufen kann, sollte er eigentlich noch für 1-2 Jahre nutzbar sein.
Hab schon von diesem Patch gelesen. Aber nutzt den abgesehen von ein paar "Nerds" hier wirklich ein einfacher User?Ich muss mich dazu mal belesen. :)Edit:Monterey läuft auch noch ohne Patch. Hab ich mit Ventura verwechselt. 😇

Natürlich muss ich wie auch im Leben einen gangbaren Mittelweg finden. Mir fällt es ganz im allgemeinen halt schwer Entscheidungen zu treffen weil ich Angst habe eine Fehlentscheidung zu treffen mit der ich dann erstmal leben muss auch weil ich finanzielle Grenzen habe. Das zieht sich so durch die letzten Jahre bei mir.Irgendwann bin von einem "Bauchmensch" zu einem "Kopfmensch" geworden.Das ist teilweise echt nervig und zeitraubend wenn du alles über Tage und Wochen bis zum erbrechen durchdenkst. Vielleicht sollte ich mal zu einem Psychologen gehen. 😂
 
Zuletzt bearbeitet:

MacAlzenau

Golden Noble
Registriert
26.12.05
Beiträge
22.540
Gute Frage. Das Macbook läuft eigentlich noch sehr vernünftig. Allerdings hab ich das Gefühl das es langsam und träge ist. Das nervt etwas. :)
Das liegt aber nicht daran, daß das Gerät altert und die Elektronen langsam verschleissen.
Sondern entweder an der Gewöhnung - was früher mal als schnell empfunden wurden wird jetzt „normal“ - oder an Progrämmchen, Erweiterungen et cetera, die veraltet sind oder sich gegenseitig im Weg stehen.
Du kannst dir mal EtreCheck laden und laufen lassen und das Ergebnis hier posten, dann wird dir geholfen.
Unbedingt dem Programm Vollzugriff erlauben, nicht nur auf deinen Benutzerordner, und das Ergebnis hier in Code-Tags posten (Symbol </> oben im Antwort-Fenster).

Wie voll ist denn die Festplatte?
Wie ist denn der Speicherdruck und die RAM-Auslastung? Sieht man mit dem Programm Aktivitätsanzeige (in den Dienstprogrammen).
 
  • Like
Reaktionen: Papa_Baer

Papa_Baer

Lane's Prinz Albert
Registriert
06.01.15
Beiträge
4.887
Du kannst dir mal EtreCheck laden und laufen lassen und das Ergebnis hier posten, dann wird dir geholfen.

Danke. :)Ich wollte diesen Thread dafür zwar nicht missbrauchen aber gut. :innocent:Ich check das mal und poste es dann hier.

Code:
EtreCheckPro version: 6.8.0 (68018)
Report generated: 2023-01-25 09:01:00
Download EtreCheckPro from https://etrecheck.com
Runtime: 3:46
Performance: Excellent

Problem: No problem - just checking

Major Issues:
  Anything that appears on this list needs immediate attention.
  Time Machine backup out-of-date - The last Time Machine backup is over 10 days old.

Minor Issues:
  These issues do not need immediate attention but they may indicate future problems or opportunities for improvement.
  Configuration profiles found - This computer may have configuration profiles installed. These are sometimes used by malware.
  Unsigned files - There are unsigned software files installed. These files could be old, incompatible, and cause problems. They should be reviewed.
  Vintage hardware - This computer may be considered vintage.
  Kernel extensions present - This computer has kernel extensions that may not work in the future.

Hardware Information:
  MacBook Pro (Retina, 13-inch, Early 2015)
    Status: Vintage
  MacBook Pro Model: MacBookPro12,1
  2,9 GHz Dual-Core Intel Core i5 (i5-5287U) CPU: 2-core
  8 GB RAM - Not upgradeable
    BANK 0/DIMM0 - 4 GB DDR3 1867 
    BANK 1/DIMM0 - 4 GB DDR3 1867 
  Battery: Health = Normal - Cycle count = 345

Video Information:
  Intel Iris Graphics 6100 - VRAM: 1536 MB
    Color LCD (built-in) 2560 x 1600

Drives:
  disk0 - APPLE SSD SM0512G 500.28 GB (Solid State - TRIM: Yes)
  Internal PCI 5.0 GT/s x4 Serial ATA
    disk0s1 - EFI (MS-DOS FAT32) [EFI] 210 MB
    disk0s2 [APFS Container] 500.07 GB
      disk1 [APFS Virtual drive] 500.07 GB (Shared by 6 volumes)
        disk1s1 - M*****************n (APFS) [APFS Virtual drive] (417.73 GB used)
        disk1s2 - Preboot (APFS) [APFS Preboot] (530 MB used)
        disk1s3 - Recovery (APFS) [Recovery] (1.12 GB used)
        disk1s4 - VM (APFS) [APFS VM] (2.15 GB used)
        disk1s5 (APFS) [APFS Container] (15.41 GB used)
          disk1s5s1 - M*********D (APFS) [APFS Snapshot] (15.41 GB used)
        disk1s6 - Update (APFS) (4 MB used)

Mounted Volumes:
  disk1s1 - M*****************n [APFS Virtual drive]
    Filesystem: APFS
    Mount point: /System/Volumes/Data
    Used: 417.73 GB
    Shared values
      Size: 500.07 GB
      Free: 62.95 GB
      Available: 175.92 GB

  disk1s2 - Preboot [APFS Preboot]
    Filesystem: APFS
    Mount point: /System/Volumes/Preboot
    Used: 530 MB
    Shared values
      Size: 500.07 GB
      Free: 62.95 GB

  disk1s4 - VM [APFS VM]
    Filesystem: APFS
    Mount point: /System/Volumes/VM
    Used: 2.15 GB
    Shared values
      Size: 500.07 GB
      Free: 62.95 GB

  disk1s5s1 - M*********D [APFS Snapshot]
    Filesystem: APFS
    Mount point: /
    Read-only: Yes
    Used: 15.41 GB
    Shared values
      Size: 500.07 GB
      Free: 62.95 GB
      Available: 175.92 GB

  disk1s6 - Update
    Filesystem: APFS
    Mount point: /System/Volumes/Update
    Used: 4 MB
    Shared values
      Size: 500.07 GB
      Free: 62.95 GB

Network:
  Interface en3: Thunderbolt Ethernet
  Interface en0: Wi-Fi
    802.11 a/b/g/n/ac
  Interface bridge0: Thunderbolt Bridge

System Software:
  macOS Monterey 12.6.2 (21G320)
  Time since boot: About 8 days

Configuration Profiles:
  com.apple.applicationaccess
    forceAutomaticDateAndTime

  com.apple.mail.managed
    OutgoingMailServerUseSSL
    EmailAccountName
    EmailAddress
    IncomingMailServerUseSSL
    EmailAccountType
    EmailAccountDescription
    OutgoingMailServerPortNumber
    IncomingMailServerHostName
    IncomingPassword
    OutgoingPasswordSameAsIncomingPassword
    IncomingMailServerAuthentication
    OutgoingMailServerHostName
    IncomingMailServerUsername
    OutgoingMailServerAuthentication
    IncomingMailServerPortNumber
    OutgoingMailServerUsername

Security:
  Gatekeeper: App Store and identified developers
  System Integrity Protection: Enabled

  Antivirus software: Apple and Malwarebytes

Unsigned Files:
  Login Item: /Applications/EScribe Suite.app/Contents/MacOS/ECigStats.app/Contents/Library/LoginItems/LoginItemHelper.app
  Login Item: /Applications/EScribe Suite.app/Contents/MacOS/ECigStats.app/Contents/Library/LoginItems/LoginItemHelper.app

  Apps: 3

Applications:
  434 apps
  32 x86-only apps
  7 unsigned apps

Kernel Extensions:
  /Library/Extensions
    [Not Loaded] LfConnectDriver.kext - com.leapfrog.driver.LfConnectDriver (1.18.4 - SDK 10.9)
    [Not Loaded] BJUSBLoad.kext - jp.co.canon.bj.print.BJUSBLoad (10.75.21 - SDK 10.8)
    [Not Loaded] CIJUSBLoad.kext - jp.co.canon.ij.print.CIJUSBLoad (13.0.10 - SDK 10.9)

System Launch Daemons:
  [Not Loaded]  39 Apple tasks
  [Loaded]  193 Apple tasks
  [Running]  148 Apple tasks
  [Other]  One Apple task

System Launch Agents:
  [Not Loaded]  17 Apple tasks
  [Loaded]  174 Apple tasks
  [Running]  165 Apple tasks

Launch Daemons:
  [Loaded] com.apple.installer.osmessagetracing.plist (Apple - installed 2021-04-12)
    Executable: /System/Library/PrivateFrameworks/OSInstaller.framework/Resources/OSMessageTracer

  [Running] com.bombich.ccchelper.plist (Bombich Software, Inc. - installed 2023-01-16)
    Executable: /Library/PrivilegedHelperTools/com.bombich.ccchelper

  [Loaded] com.malwarebytes.HelperTool.plist (Malwarebytes Corporation - installed 2019-10-20)
    Executable: /Library/PrivilegedHelperTools/com.malwarebytes.HelperTool

  [Loaded] com.tunnelbear.mac.tbeard.plist (TunnelBear, Inc. - installed 2022-08-04)
    Executable: /Library/PrivilegedHelperTools/com.tunnelbear.mac.tbeard

Launch Agents:
  [Running] com.brother.LOGINserver.plist (Brother Industries, LTD. - installed 2019-09-02)
    Executable: /Library/Printers/Brother/Utilities/Server/LOGINserver.app/Contents/MacOS/LOGINserver

User Launch Agents:
  [Loaded] com.google.keystone.agent.plist (Google LLC - installed 2022-10-27)
    Command: ~/Library/Google/GoogleSoftwareUpdate/GoogleSoftwareUpdate.bundle/Contents/Resources/GoogleSoftwareUpdateAgent.app/Contents/MacOS/GoogleSoftwareUpdateAgent -runMode ifneeded

  [Loaded] com.google.keystone.xpcservice.plist (Google LLC - installed 2022-10-27)
    Command: ~/Library/Google/GoogleSoftwareUpdate/GoogleSoftwareUpdate.bundle/Contents/Resources/GoogleSoftwareUpdateAgent.app/Contents/MacOS/GoogleSoftwareUpdateAgent -runMode xpchost

User Login Items:
  [Loaded] AdGuard Login Helper (App Store - installed 2022-12-27)
    Modern Login Item
    /Applications/AdGuard for Safari.app/Contents/Library/LoginItems/AdGuard Login Helper.app

  [Running] AppCleaner SmartDelete (Julien Ramseier - installed 2023-01-16)
    Modern Login Item
    /Applications/AppCleaner.app/Contents/Library/LoginItems/AppCleaner SmartDelete.app

  [Not Loaded] CCC Dashboard (Bombich Software, Inc. - installed 2023-01-16)
    Modern Login Item
    /Applications/Carbon Copy Cloner.app/Contents/Library/LoginItems/CCC Dashboard.app

  [Not Loaded] ECigStats (Not signed - installed 2023-01-16)
    Modern Login Item
    /Applications/EScribe Suite.app/Contents/MacOS/ECigStats.app/Contents/Library/LoginItems/LoginItemHelper.app

  [Loaded] LoginItemHelper (Not signed - installed 2023-01-16)
    Application
    /Applications/EScribe Suite.app/Contents/MacOS/ECigStats.app/Contents/Library/LoginItems/LoginItemHelper.app

  [Not Loaded] TunnelBearHelper (TunnelBear, Inc. - installed 2022-08-04)
    Modern Login Item
    /Applications/TunnelBear.app/Contents/Library/LoginItems/TunnelBearHelper.app

  [Not Loaded] coconutBattery Menu (Christoph Sinai - installed 2022-11-12)
    Modern Login Item
    /Applications/coconutBattery.app/Contents/Library/LoginItems/coconutBattery Menu.app

  [Running] Android File Transfer Agent (Google, Inc. - installed 2021-04-10)
    Application
    ~/Library/Application Support/Google/Android File Transfer/Android File Transfer Agent.app

App Extensions:
  Safari extensions:
    AdGuard Safari Icon - /Applications/AdGuard for Safari.app
    AdGuard Advanced Blocking - /Applications/AdGuard for Safari.app
    PiPifier Button - /Applications/PiPifier.app

  Ad-blockers:
    AdGuard Privacy - /Applications/AdGuard for Safari.app
    AdGuard Other - /Applications/AdGuard for Safari.app
    AdGuard Security - /Applications/AdGuard for Safari.app
    AdGuard General - /Applications/AdGuard for Safari.app
    AdGuard Custom - /Applications/AdGuard for Safari.app
    AdGuard Social - /Applications/AdGuard for Safari.app

Backup:
  Skip System Files: No
  Mobile backups: No
  Auto backup: Yes
  Volumes being backed up:
    M*****************n: Disk size: 500.07 GB - Disk used: 437.12 GB
  Destinations:
    T*********T [Local] (Last used)
      Total size: 999.50 GB
      Total number of backups: 48
      Oldest backup: 2018-10-28 12:42:07
      Last backup: 2022-12-27 17:13:34
  2 local snapshots
  Oldest local snapshot: 2022-12-27 16:54:10
  Last local snapshot: 2023-01-22 14:38:17

  3rd party backup: Carbon Copy Cloner

Performance:
  System Load: 47.77 (1 min ago) 22.96 (5 min ago) 11.27 (15 min ago)
  Nominal I/O usage: 0.09 MB/s
  File system: 46.84 seconds
  Write speed: 842 MB/s
  Read speed: 1374 MB/s

CPU Usage Snapshot:
  Type Overall
  System: 3 %
  User: 7 %
  Idle: 90 %

Top Processes Snapshot by CPU:
  Process (count) CPU (Source - Location)
  com.apple.WebKit.WebContent (2) 25.96 % (Apple)
  WindowServer 15.18 % (Apple)
  kernel_task 8.90 % (Apple)
  EtreCheckPro 7.54 % (Etresoft, Inc.)
  Safari 4.82 % (Apple)

Top Processes Snapshot by Memory:
  Process (count) RAM usage (Source - Location)
  com.apple.Safari.ContentBlockerLoader 584 MB (Apple)
  EtreCheckPro 511 MB (Etresoft, Inc.)
  com.apple.WebKit.WebContent (2) 282 MB (Apple)
  kernel_task 239 MB (Apple)
  Safari 205 MB (Apple)

Top Processes Snapshot by Network Use:
  Process (count) Input / Output (Source - Location)
  mDNSResponder 5 MB / 929 KB (Apple)
  com.apple.WebKit.Networking 1 MB / 61 KB (Apple)
  trustd 70 KB / 9 KB (Apple)
  apsd 39 KB / 34 KB (Apple)
  netbiosd 26 KB / 18 KB (Apple)

Top Processes Snapshot by Energy Use:
  Process (count) Energy (0-100) (Source - Location)
  WindowServer 8 (Apple)
  Safari 3 (Apple)
  com.apple.WebKit.WebContent (2) 3 (Apple)
  Activity Monitor 1 (Apple)
  cloudd 0 (Apple)

Virtual Memory Information:
  Physical RAM: 8 GB

  Free RAM: 311 MB
  Used RAM: 4.12 GB
  Cached files: 3.57 GB

  Available RAM: 3.88 GB
  Swap Used: 134 MB

Software Installs (past 60 days):
  Install Date Name (Version)
  2022-12-24 XProtectPayloads (86)
  2022-12-27 Numbers (12.1)
  2022-12-27 Pages (12.1)
  2022-12-27 AdGuard for Safari (1.11.9)
  2022-12-27 Safari (16.2)
  2022-12-27 macOS 12.6.2 (12.6.2)
  2023-01-02 Mobilgerät (1.0.0.0)
  2023-01-16 EScribe Suite (1.0.0)

Diagnostics Information (past 7-30 days):

End of report

Und hier Speicherdruck und RAM Auslastung. Während der Messung liefen Etre Check und Safari.

Bildschirmfoto 2023-01-25 um 09.04.24.png

Festplatte hat noch 176 GB freien Speicherplatz.
 

doc_holleday

Roter Herbstkalvill
Registriert
14.01.12
Beiträge
13.321
Im Bericht sehe ich jetzt nichts Dramatisches, wenn wären das hier Kandidaten, wo ich mal in mich gehen würde, ob die noch benötigt werden:
  • Malwarebytes
  • EScribe Suite
  • Leapfrog
  • Appcleaner

Die Aktivitätsanzeige sieht in dem Moment des Screenshots auch harmlos aus. Wenn das quasi immer so aussieht, dann wirkt das nicht so, als würden signifikante RAM-Engpässe bestehen.

Man weiß natürlich nie genau, was kommt, aber im Moment sieht es für mich so aus, als könntest du auch noch bis zum M3 mit einem Neukauf warten.

Wenn du einfach nur Lust hast, etwas Neues zu kaufen, aber trotzdem nicht zu überschwenglich die Kohle raushauen willst, kannst du ja versuchen deine Anforderungen etwas zu objektivieren. Soll heißen:
  • Lass immer mal/regelmäßig die Aktivitätsanzeige mitlaufen und schau immer mal rein, ob bei deiner Nutzung Engpässe entstehen und wenn ja, wo. Daraus lässt sich ableiten, was ein Neuer mehr/besser haben/können müsste.
  • Mach dir eine Liste und schreib mal runter, was die tatsächlichen Anforderungen sind. Also, mobile Nutzung zu Hause, Speicherplatz >= 500 GB etc.
  • Die Liste kannst du dann sortieren in "Must haves" und "Nice to haves" und danach sehr, sehr streng auf die "Nice to haves" schauen... oder sie gleich ganz streichen und dann das kaufen, was am besten zu den "Must haves" passt.

Ja, kann sein, dass der Prozess einmal im Kreis gelaufen ist und du wieder beim M2 Air mit externem Massenspeicher ankommst, aber dann hast du vielleicht mehr Sicherheit, dass deine Entscheidung nicht total unplausibel ist.