1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie tippt man "m²"?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mwz, 16.06.09.

  1. mwz

    mwz Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    9
    wie tippt man eine hochgestellte "2" am Mac?
    Gibt es dafür eine Tastenkombination?
    Der Weg über eine Zeichenpalette ist mir zu umständlich.
     
  2. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Heute Abend scheinen ein paar Leute die Schriftzeichen auf ihrer Tastatur das erste Mal entdeckt zu haben. :)
     
  3. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Kommt drauf an, wo du tippen willst, im Pages zB. mache ich es über das Menü, dass es dann hochgestellt ist...aber das ist mir auch oftmals ein bisschen zu umständlich...
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    den hatte ich dir gerade im „anderen“ thread beschrieben ;)
     
  5. mwz

    mwz Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    9
    @eyecandy - hab' ich gesehen. Vielen Dank!

    Ich brauche "m²" recht oft sowohl in Word als auch im Internet. Da ist mir der Weg über die Zeichenpalette zu langwierig... Hmmm, sogar Windows kann das...
     
  6. kerker00

    kerker00 Boskop

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    206
    Ich würde jetzt fast behaupten das es halt nicht auf der Tastatur ist. Ist halt überall anders.
    Dafür kann OS X so lustige Zeichen wie:  ∫~µ∞…ç≈º∆@åø«¨Ω†
    Ist halt nicht alles wie bei Windows.
    Und in Word 2008 geht es doch total einfach rechts im Textmenü dann halt die Hochdingens Butten drücken.
     
  7. oesches

    oesches Cox Orange

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    97
    Ich weiß zwar nicht den genauen Zweck deiner m^2-Suche, aber bei sowas ist der MAC echt mies. Habe auch noch keine Tastenkombination gefunden und bin deshalb auf Windows und WORD 2003 zurück. Das ist mit VirtualBox auch keine große Sache (meiner Meinung nach sogar deutlich besser und vor allem schneller als VMWare und Parallels). Wissenschaftliches Arbeiten ist für mich unter OS X praktisch nicht möglich. Überleg dir das mal mit VBox.

    EDIT: @kerker00: Jedes Mal im Kontextmenü auf "Tiefstellen" klicken ist bei chemischen Formeln ETWAS nervig...
     
  8. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Ich schenk dir eins: ² :p
    (Hab heute auch schon ein @ verschenkt...:D)
     
  9. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    doch net^^
     
  10. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    Systemeinstellungen -> Landeseinstellungen ->Zeichenpalette aktivieren, bzw. einblenden:
    Hier kann man diverse, z.T. auch exotische Zeichen finden und auch alle Zahlen zum hochstellen! man kann die dann einfach per Klick an drop zum text ziehn
     
  11. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    in Word 2008 geht hochstellen indem du apfel + shift + 0 drückst, tiefgestellt apfel + shift.
    hab ich auch erst zufällig letzte woche herausgefunden :)
     
  12. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Wenn du das so oft brauchst, kannste ja auch erstmal ein anderes Zeichen nehmen, z.B. den Apfel  und dann einfach am Ende "Suchen und Ersetzen".

     = alt und shift und '+'
     
  13. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    "Wissenschaftliches Arbeiten" und dann MS Word?
    Da sagen zahlreiche Threads und Postings aber was ganz anderes - an LaTeX geht da doch wohl kein
    Weg vorbei (wobei ich keineswegs Fan solcher steinzeitlicher Eingabemethoden bin).

    Und mal so ganz allgemein: Hat denn schon jemand mal getestet und verglichen, mit welchen Textverarbeitungsprogrammen man per Kürzel Hochstellen oder Tiefstellen (mit gleichzeitiger Reduzierung der Schriftgröße) kann? Wie sieht's aus mit RagTime, AbiWord, Mellel?

    Ansonsten würde ich für häufig gebrauchte Indizes oder Exponenten halt ein Programm benutzen, das Tastaturkürzel auflöst.

    Nebenbei: Dazu gab's doch erst vor Kurzem schon einen Thread - kam da irgendwas dabei raus?
     
  14. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Ich habe mir das Programm Spark installiert, und mit ihm ein Tastenkürzel für das \ eingerichtet, weil ich es häufig brauche (LaTex lässt grüßen :-D ).

    Das gleiche sollte mit einem hoch 2 usw. möglich sein.
     
  15. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Aber das \ bekommst du doch mit shift+alt+7, aber ok, es ist etwas umständlich wenn man es öfter benötigt.
     
  16. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    popchar (auch für alles andere, was nicht so leicht zu finden ist).

    legt man sich in die linke obere bildschirmecke und lässt es bei bedarf einblenden.
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen