1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie Text-Tabellen in Tabellenkalkulation einfügen?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von MacAlzenau, 11.08.06.

  1. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Weder hier noch in den entsprechenden Hilfefunktionen habe ich gefunden, wie ich eine Tabelle aus TextEdit oder einem richtigen Textverarbeitungsprogramm in ein Tabellenkalkulationsprogramm wie Excel oder OpenOfficeCalc korrekt übernehmen kann.
    Egal, was ich einzustellen versuche, die Tabelle landet immer in einem einzigen Feld.
    Es muß doch möglich sein, sie so einzufügen, daß sie wieder als Tabelle auftaucht, oder?
     
  2. mauermer

    mauermer Querina

    Dabei seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    183
    Moin MacAlzenau,
    Das kommt darauf an, wie Deine Texttabelle aufgebaut ist - man kann z.B. eine in Word als Tabelle angefertigte Vorlage problemlos nach Excel einfügen. Die Spalten werden dann so übernommen.
    Wenn die Vorlage eine Tabelle ist die mit Hilfe von Tabulatorschaltung erstellt wurde, dann geht es, wenn zwischen zwei Spalten nicht mehr als eine Tab-Schaltung steht.
    Und wie's aus StarOffice etc. geht, kann ich leider nicht sagen, ich hatte aber in meine PC-Zeit keinerlei Schwierigkeiten mit Konvertierungen oder kopieren aus StarOffice nach MS Office und umgekehrt.

    Viel Glück, Grüße
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Danke.
    Ich hatte zwar gedacht, genau das schon ohne Erfolg probiert zu haben, aber es funktioniert.
    Leider wohl nur in Excel.
    NeoOffice erkennt zwar die einzelnen Zeilen, trennt aber nicht nach Spalten.
    Die Programme scheinen weniger kompatibel zu sein, als ich angenommen hatte.
    Jetzt bin ich am Grübeln, was ich bisher gemacht habe, denn da bekam ich die Tabellen ja wirklich immer komplett in eine einzige Zelle.
     
  4. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Du machst definitiv was falsch.
    Du mußt im Öffnendialog auf Tabellendokument umstellen und ggf. vorher den Dateien die Dateiendung .csv verpassen.

    Dann kommt so ein Importfenster in dem Du auch eine Vorschau hast. Siehe Bild
     
    #4 tjp, 12.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.08
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    "Du machst definitiv was falsch."
    Denke ich auch.
    Aber mit deinem Tipp komme ich auch nicht weiter.
    Wenn ich unter 'Öffnen' "Spreadsheet' einstelle, kann ich Textdateien gar nicht auswählen, egal ob ich sie .cvs benenne oder nicht.
    Man müsste doch irgendwo einstellen können, welches als Spaltentrenner benutzt wird, um ganz normal über Apple-c/Apple-v einfügen zu können.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Nachtrag:
    Der "Öffnen-Dialog" sieht bei mir so aus: (s.Abb.)
     

    Anhänge:

  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Ich habe jetzt auch mal OpenOffice 2 heruntergeladen und installiert, und ich finde da zwar immer noch nicht den abgebildeten Dialog mit den Einstellmöglichkeiten, aber im Gegensatz zu NeoOffice (und zu meiner bisherigen OO-Version) kann ich hier tatsächlich eine Tabelle aus TextEdit mit ctrl-c/ctrl-v korrekt einfügen - heureka!
    Irritierend nur, daß man Control und nicht Befahl als Zweittaste nehmen muß.
    Mein Problem ist jedenfalls erst mal gelöst - vielen Dank!
     
  8. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Hier mußt Du im Filetype auf Spreadsheet umschalten und _nur_ dann kannst Du *.csv Dateien auswählen und bekommst den zweiten Dialog.
     
  9. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Das ist unter X11 meist üblich. Die Befehlstaste wird hier Metataste genannt und nur von sehr wenigen Applikationen benutzt.
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Wo soll ich da "umschalten"?
    Wenn ich im Dialog unter Dateityp "Tabellendokument" auswähle, bekomme ich in der Auswahlboix keine Textdokumente - auch keine auf .cvs umbenannten - zu sehen.
    Weder in NeoOffice noch in OpenOffice.

    Aber wie gesagt: In der neuesten OpenOffice-Version klappt es ja jetzt über ctrl-c/ctrl-v, das reicht mir, und hier auf meinem alten G4/400 ist NeoOffice eh grausam langsam (das MacBook ist leider immer noch in der Reparatur).
     
  11. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Kann es sein, daß Du im falschen Verzeichnis bist?
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Nein, so doof bin ich nicht.
    Außerdem: wenn ich die Einschränkung auf "Tabellendokumente" wegnehme, sehe ich ja die gewünschten Test-/Text-Datein.
     
  13. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.252
    Du benennst die Dateien im Stile von "foo.csv"?
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.400
    Entsprechend dem Posting #4 habe ich das mal versucht.

    Aber da es zumindest mit OpenOffice ja jetzt über die Zwischenablage funktioniert, bin ich ganz zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen