1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie Systemdateien löschen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Teecee, 01.06.09.

  1. Teecee

    Teecee Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    9
    Ich habe meine unsichtbaren Systemdateien sichtbar gemacht und möchte nun einige dieser Datein löschen? Leider wird mir das aber aufgrund der fehlenden Rechte verweigert. Es handelt sich z.B. um Log-Dateien, die nach Apfel-I selbst vom root nur gelesen werden können. Jemand eine Idee?
     
  2. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
    Lass sie lieber, wo sie sind. Die Log-Dateien aktualisieren sich meines Wissens von selbst. Und besonders groß sind sie ohnehin nicht.
     
  3. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Log-Dateien?
    Warum zum Teufel willst du kb-kleine Dateien löschen.

    Lass mich raten, dein Mac ist nue und unter Windows hat man das auch gemacht.

    Finger weg, mach die Dateien wieder unsichtbar und hör auf drin rumzuwühlen.

    Wenn du Frickeln willst, installier dir virtualbox und installier dir da drinnen windows, das kannste dann täglich zerschießen.
     
  4. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    Schonmal im Terminal mit
    Code:
    sudo rm 
    versucht?

    Vielleicht will er nur theoretisch wissen ob oder wie es gehen könnte? :)
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.902
    Code:
    echo "Leider wird mir das aber aufgrund der fehlenden Rechte verweigert."|sed -e 's,Leider,Gottseidank,1' -e 's, aber,,1';
     
  6. Teecee

    Teecee Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    9
    Nein, ich möchte einige Log-Dateien löschen. Bin auch kein Windows-Umsteiger, sondern seit 17 Jahren Apple-Liebhaber... ;)
     
  7. Teecee

    Teecee Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    9
    Weiß s Jemand, wie es über den Finder oder über Zusatzprogramme geht? Terminal wäre die letzte Alternative, wenn's keine andere Möglichkeit gibt.
     
  8. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    du könntest dich evtl als root anmelden und dann alles löschen oder
    einen Finder als root bzw. sudo starten und dann per Finder löschen.

    Terminal wäre aber meiner Meinung nach Mittel der Wahl wenn überhaupt.
    (Ich kann auch keinen Sinn darin sehen)
     
  9. Teecee

    Teecee Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.07
    Beiträge:
    9
    Und wie starte ich den Finder als root oder sudo? Mir ist das bislang nur im Terminal bekannt. Da habe ich bislang aber nur als admin herum gewerkelt. Als root müßte ich mir zu meiner eigenen Sicherheit noch Einiges zeitaufwendig anlesen... In sofern würde mir der Finder-Start mit root-Rechten helfen, da in bekannter Umgebung...
     
  10. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    Code:
    sudo /System/Library/CoreServices/Finder.app/Contents/MacOS/./Finder
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.902
    Never - ever - do - that !!
     
  12. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Locker bleiben Rasta
    Er will doch nur Russischroulette spielen :)
     
  13. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    Würde ich auch nicht empfehlen sowas zu machen.
    Da er wohl schon seit 17 Jahren mit Computern oder Macs arbeitet, sollte er wissen, dass das nicht klug ist. Eigentlich sollte er auch von alleine wissen wie er das machen kann, was er will.

    Schon irgendwie komisch das ganze.
     
  14. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Schonmal auf die Idee gekommen, daß es vielleicht einen guten Grund haben könnte warum man dem normalen DAU User es nicht so einfach macht sich sein System zu zerschießen?

    Bloß weil jemand seit 17 Jahren VW Käfer Fan ist, heißt das nicht, daß er an der Zylinderkopfdichtung eines solchen Rumschrauben sollte.
    Gruß Pepi
     
  15. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    Die Verantwortung hat er schließlich selbst. Bereits abgeraten wurde ihm ja schon vorher.
    Entweder klappts und er hat bekommen was er wollte, oder er hat eben Pech aber lernt was bei.

    Der Vergleich mit dem VW hinkt etwas. Wenn der Schrauber aber nun mal gerne an der Zylinderkopfdichtung schrauben möchte sei ihm das wohl gewährt, auch wenn er Warnhinweise bekommen hat.
     
  16. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich sagte auch sollte und nicht darf nicht. Immer mit dem Ziel, daß der Käfer laufen und laufen und laufen soll.
    Gruß Pepi
     
  17. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    Allerdings mit einer Pistole, da muss man ihm doch sagen, das das nicht Sinn der Sache ist:cool:
     
  18. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Also ich weiß nicht, einer der nicht einmal weiß, wie man root rechte bekommt usw, sollte lieber die Finger vom System lassen.
    Apple blendet div. Dateien nicht nur zum Spaß aus. ;)
     
  19. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Was sind eigtl. die genauen Gründe dafür? So ungefähr könnte ich mir diese schon vorstellen; Details kenne ich jedoch nicht.
     
  20. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Es ist ein Sicherheitsziel, möglichst wenig Code unter root laufen zu lassen. GUI-Programme mit allem dranhängendem Pipapo unter root auszuführen ist das Gegenteil.

    Systemdateien sollte niemand löschen. Gerade wenn Du Deinen Apple lieb hast :innocent:
     
    GunBound gefällt das.

Diese Seite empfehlen