1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie riskant ist last.fm eigentlich?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von robb, 15.06.07.

  1. robb

    robb Meraner

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    224
    Tagchen zusammen,

    vielleicht kennt ihr ja bereits Last.FM, wenn nicht: http://www.last.fm

    Man koppelt das Programm also an sein iTunes und lässt es die Titel auslesen, welche gespielt wurden. Somit hat man dann eine schöne Statistik, die allerdings online für jeden zugänglich ist.

    Wenn ich mir nun also die Statistiken anderer Nutzer ansehe, wird direkt klar, dass kein Mensch soviel legale Musik haben kann.

    Wie gefährlich ist es nun eigentlich, seine Musik quasi so publizieren zu lassen? Wäre das schon eine ausreichende Beweislage für den Phonoverband, oder für Staatsanwaltschaften?

    Was meint ihr?

    Grüße
    robb
     
  2. maeeeth

    maeeeth Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    483
    beweis auf keinen fall, die sehen daran ja nicht, ob du die nicht vielleicht doch original hast(auch wenn sie sich denken können, dass es einfach nicht geht)... aber ich würds trotzdem vermeiden!
     
  3. angelone

    angelone Dülmener Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.05.04
    Beiträge:
    1.674
    ich glaub kaum, dass die staatsanwaltschaft auf gut glück den ganzen tag da die listen anguckt und deine musik mitzählt
    das interessiert die nämlich nicht genug um pauschal 24/7 leute zu besuchen :)

    entgegen der allgemeinen meinung hat unsere polizei und unser staat nämlich viel zu tun und die tun das auch wirklich.
    für so albernes zeugs ham die keine zeit

    mal was anderes: was bringts mir, da meine playliste zu publizieren?
     
  4. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    LOOOL


    ipoe
     
  5. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    lob und anerkennung:-D
     
  6. Duke Leto

    Duke Leto Boskop

    Dabei seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    204
    Für mich hat last.fm weniger die Funktion "Ich zeig was ich hab", sondern eher einer Chance neue Musik meines Geschmackes zu finden, ungefähr wie Amazon's "Leute, die dieses Buch gekauft haben, haben auch ...."!

    Habe z.B. ein Faible für französischen oder italienischen Pop und finde da bei last.fm immer neue Vorschläge für Künstler. Im Prinzip also wie pandora.com (was in Europa nicht mehr funktioniert): "Sag mir was Du hörst und ich sag Dir, was Dir noch gefallen könnte"

    In diesem Sinne
    Greetz
     
  7. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    last.fm listet in dieser wunderprächtigen statistik auch die songs auf, die man über deren radio hört. da wird nicht unterschieden, ob man radio hört oder die dinger scrobbelt.
    insofern kann die statistik nicht als beweis-vermutungs-mittel benutzt werden.
     
  8. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Diese Frage kann man sich doch bei jeder Web 2.0 Anwendung stellen... ;)
     

Diese Seite empfehlen