1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie plug-ins installieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Hixi, 23.04.09.

  1. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    699
    Hallo,
    bin nach wie vor ein totaler Mac-Neuling und bin bereits verzweifelt...;). Nun, so schlimm ist es nicht, doch ich fange halt von NULL an. Es scheitert bereits am copy and paste...wie geht denn das hier :-[?
    Und bei Windows konnte man mit alt + tap zwischen den Anwendungen hin und herspringen...geht das hier auch? Oder man hatte die Leiste, auf der alle Anwendungen offen waren und wechseln konnte...wie funktioniert das hier?
    Und wenn ich plug-ins einfügen wollte, habe ich sie einfach in den Installierordner in den jeweiligen Ordner kopiert (es sei denn, sie waren zu installieren mit.exe)...wie macht man das bei OS X? Und selbst wenn es ein zu installierender plug-in ist, muss ich den file erst in den Programmordner ziehen oder kann er auch von einem externen Medium (Memory Stick) ausgeführt werden?
    Gibt es denn irgendwo ein Handbuch für die Grundlagen von OS X? Will ja nicht wegen jeder Kleinigkeit nerven...

    Aller Anfang ist schwer...aber auch sehr reizvoll :cool:

    Danke und viele Grüße
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    1. Copy&Paste: wie unter Windows mit CMD+C und CMD+V. Ausschneiden gibt es nicht.
    2. CMD+TAB
    3. Von welchen Plugins sprechen wir?
     
    .david gefällt das.
  3. iBirne

    iBirne Macoun

    Dabei seit:
    08.04.09
    Beiträge:
    119
    Copy Paste mit CMD+C bzw. CMD+V
    Anwendung wechseln mit CMD+Tab
    Offene Programme siehst du im Dock an der kleinen blauen Lampe unter den Symbolen
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    #4 Nathea, 23.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.09
    Hixi gefällt das.
  5. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    699
    Wow, seid ihr gut und schnell...dann mach ich mich gleich mal an die ersten Schritte...
     
  6. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    699
    Zum Beispiel von RapidWeaver...aber ich denke, das sind .exe files...bzw. .dmg heißen die hier, nicht wahr? Doch wo liegen denn die ganzen "Unterfiles" :)? In Programme selbst sehe ich nur eine Ikone der jeweiligen Software...

    Viele Grüße aus Rom
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    exe und dmg sind was völlig unterschiedliches. exe sind ausführbare Dateien, die heißen hinten unter OS X im Allgemeinen app. dmg sind Image-Dateien, in denen meistens mehrere Dateien oder Verzeichnisse liegen.
    Für vieles, wofür du cmd-c/cmd-v benutzen willst, reicht es auch, die Datei, das Bild, den markierten Text mit der Maus in das neue Fenster zu ziehen. Hilfreich ist auch das Kontextmenü (rechtsklick/CTRl-Klick) das Optionen zum Speichern anbietet.
    "Unterfiles" ist ein etwas unklarer Begriff - du hast es ja selbst in Anführungszeichen gesetzt. Da gibt es bei OS X zwei unterschiedliche Konzepte bzw. ein Konzept und zwei unterschiedliche Speichermöglichkeiten. Vieles, was unter Windows anscheinend in irgendwelchen Verzeichnissen liegt, liegt hier sozusagen im Programm selbst - die meisten Programme sind nämlich Verzeichnisse, die nur im Finder als einzelne Datei dargestellt wird. Wenn du reinschauen willst, geht das mit dem Kontextmenü und dann Paketinhalt anzeigen. Ich empfehle dir aber dringend, da nur reinzuschauen und recht lange zu warten, bis du was ändern willst. Wenn überhaupt. Häufig wurden diese Programme von menschen entwickelt, die dafür ausgebildet und bezahlt wurden und sich recht gut damit auskennen.
    Hilfsdateien, Plug-ins und so weiter stecken üblicherweise in den Library-Verzeichnissen und dort entweder in /Application Support oder direkt in der Library, jeweils an geeigneten Orten. Mal reinschauen und das system erklärt sich (weitgehend) selbst. Es gibt drei Librarys, einmal /System/Library, dann auf der obersten Ebene, also einfach /Library, und dann in deinem Benutzerordner. Letztere wird im Allgemeinen als ~/Library bezeichnet - die Tilde (~) steht für dein Homeverzeichnis. Wo etwas abgelegt wird, hängt davon ab, ob es nur für dich oder für alle Benutzer auf deinem Rechner verfügbar sein soll (und auch wenn du alleine an deinem Mac bist, gibt es Gründe, mehrere Benutzer einzureichten: Einen mit Verwaltungsrechten (Admin) und einen für den Alltagsgebrauch (um gröberen Schäden vorzubeugen), einen weiteren vielleicht, um Büro und Privat zu trennen oder um auf der nächsten Party die Musik sorgenfrei laufen lassen zu können, weil niemand von diesem eingeschränkten Account aus was Dummes anstellen kann.
    Normalerweise wird bei Plug-ins immer angegeben, in welches Verzeichnis sie gelegt werden müssen, sofern sie sich dort nicht selbst durch Doppelklick installieren. Meistens hast du dabei die Auswahl zwischen /Library und ~/Library und dann dem jeweils gleichlautenden Unterverzeichnis.
    Ich empfehle dir dringend, dir die ganze Struktur erst mal lange anzuschauen und nicht einfach was zu verbessern - und vor allem nicht bei Verzeichnissen oder Dateien die Zugriffsrechte zu ändern, bevor du dich wirklich sehr gut mit dem UNIX-Kern auskennst.
    Andererseits kann man, wenn man sich ein wenig auskennt, natürlich Plug-ins für bestimmte Programme kinderleicht durch "rein-kopieren" installieren oder deinstallieren.
     
  8. Hixi

    Hixi Lambertine

    Dabei seit:
    27.03.09
    Beiträge:
    699
    Ich bin beeindruckt, MacAlzenau...ganz herzlichen Dank für die ausührliche Beschreibung...du hast mir wirklich sehr geholfen!!! Nun box ich mich mal weiter durch...
    Viele Grüße aus Rom
     

Diese Seite empfehlen