1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie mit Forums-Nervern umgehen?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von weebee, 08.01.06.

  1. weebee

    weebee Gast

    In der Vergangenheit war's bei Apfeltalk ja gemütlich. Neuerdings kommen immer mehr Leute dazu. Das ist ja eigentlich ganz schön. Mir fällt aber negativ auf, dass viele sinnlose Antworten gepostet werden. Wenn solche Antworten dann wiederum OT beantwortet werden, driftet der Thread schnell in's Nirvana ab und niemandem ist geholfen.

    Wenn man dann mal irgendwann selbst ein Problem hat und die Suche bemüht, muss man sich durch eine Vielzahl von Null-Aussagen durchkämpfen – in der Hoffnung dann doch noch eine verwertbare Anwort zu finden.

    Meine Frage: Soll man das so hinnehmen und damit akzeptieren, dass Apfeltalk in Zukunft vielleicht genauso chaotisch aussieht wie … (nee, ich sag jetzt keine Namen)? Oder soll man die Leute darauf hinweisen? Im Thread selbst oder über das Karma? Oder soll man die Admins zu Rate ziehen? Oder habt Ihr noch 'ne andere Idee?

    Letzendlich finde ich's schade, wenn sich die »guten« Leute zurückziehen, nur weil die Spassfraktion sie rausgetrieben hat. Noch ist's hier nicht so (okay, Ausnahmen gab's leider schon); die Zukunft ist aber schon abzusehen.
     
  2. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    das wichtigste: life and let life. denn schlussendlich gibt es keine objektiven kriterien oder allgemein akzeptierte ansprüche. als ich bsp. den thread-titel (Forums-Nervern) gesehen habe, hatte dies mein Hirn nicht mit einer Spassfraktion verbunden. nimm dir einfach das aus AT was dir gefällt, und wenn jemand anderes andere prioritäten hat, ignorier die postings einfach...

    das schlechteste: karma ist nicht geeignet um jemanden beizubringen, dass er eine falsche auffassung von apfeltalk hat.

    edit: ganz übler typo, sehr sehr sehr peinlich... naja...
     
    #2 mullzk, 08.01.06
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.06
  3. Ich sehe das recht ähnlich, der Artikel in der MacLife war wohl nicht ganz so positiv.

    Was soll man tun? Gute Frage kommt sicher auf die Situation an, ein Hinweis in dem betreffenden Thema ist sicher keine schlechte Idee da für alle ersichtlich, allerdings entwickelt sich dann eventuell schnell eine Diskussion die mit dem ursprünglichen Thema nichts zu tun hat.

    Das mit dem Karma wurde ja von den Admins selbst schon angeregt soweit ich mich erinnere und das mit dem Melden von Beiträgen auch.

    Mehr Möglichkeiten bleiben meiner Meinung nach auch nicht, wäre schade wenn das Niveau weiter absinken würde.

    Was mich besonders stört sind die Leute mit iPod, iTunes, Windows und Fragen dazu haben und der Meinung sind in einem Mac Forum nicht erwähnen zu müssen/sollen das sie eigentlich Windows verwenden.
     
    1 Person gefällt das.
  4. maCB

    maCB Allington Pepping

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    190
    Ich denke so einfach wie du das meinst mullzk, ist es hier nciht getan. Denn wie weebee erwähnte, keiner hat lust sich durch ellenlange Threads zu wühlen wo mehr als die hälfte alel Posts Offtopic sind.

    Man sollte einfach strengere Regeln einführen, diejenigen per PMs, ggf. von Admins, darauf hinweisen und nciht per Post im Thread das bringt wirklich noch viel mehr vom Thema ab.
    Karma wäre vielleicht auch eine gar nciht so schlechte idee, aber nciht so wie es im Moment benutzt wird, sondern vielleicht sollten Leute mit besserem Karma z.B. mehr Rechte bekommen oder so etwas in der Art. Man sollte die Karma Geschichte vielleicht ein wenig ausweiten.

    Ich denke diese Teilweisen recht sinnlosen Diskussionen solten ganz streng in besondere Bereiche gesteckt werden, wie etwa das Café. Vielleicht wären auch noch mehr Unter-Foren(oder wie auch immer man das nennt) keine schlechte Idee, denn immer häufiger findet man Threads im falschen Bereich.
    Wobei mir auffällt dass es zu manchen Themen einfach gar keinen 100%ig passenden Bereich gibt.

    Letztendlich bin ich aber weebees Meinung(, auch wenn ich nciht das beste Karma habe.) man sollte ein wenig mehr Stil hier in das Forum bringen und es nciht wie viele andere Foren verkommen lassen, denn genau aus diesem Grudn bin ich zu Apfeltalk gekommen. Es hat(te) einfach etwas besonderes hier, wie ich finde.

    So das war mein Statement, lg Christopher
     
    Gubbie gefällt das.
  5. apfelfreak

    apfelfreak Gast

    Ja, das finde ich auch. Zudem ist es ja wirklich nicht schwierig z. B. "iPod videos + Windows" (ist nur ein Beispiel; es kam in letzter Zeit sehr oft vor.) in die Suche einzugeben, oder etwa schon? o_O
     
  6. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    bin da ganz deiner Meinung Soul Monkey..... Die Frage ist dann aber auch, wieso es die Leute mit Windowsproblemen in ein Mac-Forum zieht? Was ist der Anreiz? Sind wir zu nett? Warum verheimlichen Sie es, das sie Windows benutzen? Steinigen wir Sie dann etwa?.....Also sind wir dann doch zu nett und zu "tolerant" :p

    Naja aber je größer ein Forum wird, desto geringer wird das Niveau der Threads und der Kommentare. Leider.

    Hoffentlich wird das nicht nicht noch schlimmer im Laufe des Jahres, ich mein, im Bezug auf die Intel-Macs. Weil es sicher dann noch mehr Leute hier geben wird......auf der einen Seite zwar schön, aber auf der anderen....

    so long...
     
  7. Ich finde es gibt eigentlich genug Forenbereiche, klar landen teilweise Themen im falschen Bereich aber 20 Foren für jeden einzelnen Bereich (z.b. á la MacUser) finde ich dann auch nicht schön wenn ich erstmal endlos lange durch die Forenübersicht scrollen muss.
     
  8. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
  9. maCB

    maCB Allington Pepping

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    190
    Man sollte einfach einen guten Mittelweg finden. Einerseits hast du recht, zu viele machen auch kein Spaß, andererseits finde ich es auch lästig in einem Unterforum 20 neue Threads zu sehen wo ich mich durchwühlen muss(kann ;)).

    Meinetwegen kann es auch bei der Struktur bleiben, ich finde es OK, nur dann sollte man echt darauf achten, dass nicht 3 Leute im Abstand von einer Woche die gleiche Frage stellen und sinnlose Threads einfach löschen.
     
  10. comecon

    comecon Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    507

    Guten Tag
    hm, gut das eine oder andere ärgert mich auch schon mal.
    Doch wenn ich die Sache mal beleuchte liegt es oft an mir.
    - zu hastig gelesen
    - zu hohe Erwartungshaltung
    - zu unstrukturierte Posings abgeliefert
    - Zeitdruck
    - persönlicher Stress
    - flapsige Ausdrucksweise (kann ich bestens harhar)
    - unsensible Antwort (auch eine meiner Domänen)
    - [ ] hier Ihre weiteren Nennungen

    All das und die persönliche Situation führt zum Gefühl des Genervtseins.

    Und trotzdem...
    Mir gefällt AT so wie es ist, ein wenig durcheinander, kompetent mit kleinen Schwächen, leicht anarchisch... sogar etwas menschlich vielleicht?
    Schön ist wüst, und wüst ist schön. Wirbelt durch Nebel und Wolkenhöhn!

    Kein Wunder, daß das dem Deutschen in uns gegen den Strich geht und er nach Regeln ruft
    Ja und dann das viele fürchterlich anstrengende Lesen, vor allem im Cafe und was für böse Themen ...nein, nein, nein... und erst die Schmerzen bei dem vielen selber Denkidenki ...oh was tut mir mein Gulliver weh (mal sehen wer damit was anfangen kann).
    Und nichts kriegt man mundgerecht serviert, verdammt und zugenäht aber auch...

    Doppelt plagt euch, mengt und mischt! AT's Kessel brodelt, der Postings Feuer zischt.



    @ Hausmeister76 : Meinertreu, was sind Sie aber auch ein "toleranter" Teufel. (der war echt gut von Ihnen ;) )
     
    Nathea und xgx7 gefällt das.
  11. Kritias

    Kritias Gast

    Also solche Debatten wie diese hier finde ich fast toedlich fur ein Forum. Das beste erscheint mir immer noch, wenn man bei sicher selber anfaengt und Selbstbeherrschung uebt, als einfach mit dem Finger so pauschal auf Dritte zu zeigen.
    Vertrauen auf eine gewisse Selbstregulierung scheint am besten, zumal jeder schon mal Sachen gepostet hat, die strenggenommen nicht ganz zum Thema gehoerten etc. Das sollte man aber eher relaxed sehen und vorm Wutausbruch etc. nochmal ueberlegen..., denn schließlich sind wir hier ja nicht kaserniert.
    Mal dies und jedes off topic gehoert einfach auch dazu: Atmossphaere. ;)

    Das Problem mit diesen Dosenheinis sollte sich von selber loesen. Ich beachte eigentlich solche Threads schon gar nicht mehr, wo ich dann irgendwo das Wort windows lese bzw. genauer, wo manche noch nie was von Macintosh gehoert zu haben scheinen. Beispiel ist die Sache mit den externen disk und die immer gleichen dusligen Fragen dazu.
     
    comecon gefällt das.
  12. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Vielleicht hat Kritias recht, und gerade Diskussionen wie diese sind tödlich für ein Forum.

    Sicher hat jeder schon mal OT und sinnlos gepostet, aber IMHO sind die Leute am schlimmsten, die nur sinnloses Zeug posten.
    Sie helfen niemandem weiter, geben nur dumme und patzige Kommentare ab und treiben den Thread von seinem Ursprung weg.
    Kurz: Ich empfinde sie als überflüssig in einer Gemeinschaft die jedem Teilnehmer helfen sollte, Spaß bereiten etc. Diese verbrauchen nur den Speicherplatz des Servers (Sicher heutzutage das kleinste Problem) aber noch viel schlimmer sie rauben anderen Leute die Zeit. Eine ständig anwesende Plage.
    Bsp: Kommentare wie "Toll!", "Lustig, finde ich auch!" und so weiter.

    Auch als schlimm empfinde ich diejenigen, welche die deutsche Sprache beherrschen aber meinen hier sei es völlig egal wie man schreibt. Also sehr viele Buchstabenverdreher posten, keine Grammatik anwenden und jegliche Interpunktation vernachlässigen.
    Ich finde so etwas muss nicht sein, jeder kann sich zusammenreißen und ordentlich und gut lesbar schreiben. (Personen, die noch Deutsch lernen nehme ich selbstverständlich aus)

    Gruß xgx7
     
  13. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Irgendwo müsste vor allem mal eine fixierte Switcher-Rubrik hin, wo man sich über OSX etc. grundsätzlich informieren kann -- bzw. eine Rubrik "Warum bevorzugen wir 0SX", wo den Trollen vorgeführt wird wie schwach ihre Argumente sind. Mit Links wie diesem...

    http://www.apple.com/macosx/quicktours/

    mfg pi26
     
  14. Jogi

    Jogi Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    240
    Hallo,
    Mit der Größe eines Forums kommt auch die Veränderung, so wie hier in den Anfangszeiten war wird es nie mehr werden (Ich bin hier nicht von Anfang an dabei, aber in einem grossen Forum in dem ich moderiere ist es genauso). Mehr User bedeutet auch mehr Charaktere und damit auch mehr Kontroversen, was nicht auomatisch negativ ist !.
    Das muss man hinnehmen oder man belässt es bei 100 Usern und macht eine Privatveranstaltung draus, anders geht es nämlich nicht. Die Zeiten in denen jeder jeden kannte sind unwiederruflich vorbei. Wenn ihr allerdings anfangt jede Frage oder jeden Beitrag auf mehrfach vorhanden oder Sinnlosigkeit zu prüfen, dann moderiert ihr das Forum zu Tode. Mit anderen Worten es wird sterbenslangweilig !.

    grüße,
    jürgen
     
  15. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Ein Forum ist ein Spiegelbild der Gesellschaft.
     
    1 Person gefällt das.
  16. apfelfreak

    apfelfreak Gast

    Naja, schon. Aber wenn dann innerhalb einer Woche Themen wie 'iPod videos konvertieren', 'Filme für iPod video' und dann sogar noch 'HILFE!!!??? Videos für iPod erstellen' usw. x mal erscheinen, ist das schon ein bisschen nervig.

    Ich bin der Meinung, dass sich jeder kurz die Zeit nehmen könnte, zuerst die Suchfunktion zu nutzen, bevor gerade ein neuer Thread gepostet wird. o_O
     
  17. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    @kritias u.a.: Sorry, ich sehe das ganz anders:

    Selbstreflektion, öffentliche, macht es möglich, Einsichten in das kollektive Bewusstsein von AT zu geben. Wenn alles selbstregulierend gut wird irgendwann, dann frag ich mich, wie wohl Onkel Heinz zustande gekommen ist - nur dumme User, kein Regulativ?

    Die Stammuser von AT sollten durchaus ihre Gestaltungskraft ausüben - warum nicht? Das war vor 2 Jahren so, als ich ins Forum gestolpert bin - und auch damals gab es heftige Diskussionen - warum sollten die Leute, denen das Forum am Herzen liegt, nun schweigen?

    AT ist eines der wenigen Foren, in denen ein gepflegter Umgangston erwünscht und auch gefördert wird - das muss man laut kund tun!

    Ich finde es aus diesem Grund extrem wichtig, über solche Probleme öffentlich zu disskutieren, und sich nicht von jedem ungehobelten Klotz niederschlagen zu lassen. Manch einem ist es ja bereits aufgefallen, dass in letzter Zeit der allgemeine Agressionspegel deutlich gestiegen ist (mir zumindest) - und das ist eine Entwicklung, die für ein Forum die denkbar schlechteste ist. Deshalb bitte ich alle, die sich dem Forum verbunden fühlen, gegen diese Entwicklung zu anzukämpfen.

    Gruß,

    .commander
     
    1 Person gefällt das.
  18. macbiber

    macbiber Gast

    Ich hab schon mal angefangen die Ignor-Funktion zu nutzen.....
    Vielleicht bringt das ja was.

    Ansonsten ist dieser "Effekt" ganz normal. Mehr User - mehr verschiedene Charakter - mehr Wissende aber auch mehr Hirnis.
    Viele nutzen das Forum aber auch nur als kostenlose Infoquelle.
    Fragen stellen - aber kein Feedback.
     
  19. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Also ich muss schon auch sagen dass viele sinnlose Antworten gepostet werden.

    Meine Ignorier-Liste hat im Moment knapp über 500(!) Einträge, allen voran Macindy und Jesfro, diese Spammer ;)

    Nee, nich falsch verstehen jetz, ich finde AT noch immer besser als alle anderen Foren die ich bisher kennengelernt habe. Weiter so!

    Meiner Ansicht nach haben Spammer hier sowieso eine sehr kurze Lebensdauer(sehr subjektive Meinung von meiner Person)
     
  20. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    Kritias

    Dein Afatar ist aber auch ein wenig zweideutig.
    Habe meine Brille,die ich nicht brauche,aber auch gerade nicht zur Hand.
     

Diese Seite empfehlen