1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie mache ich eine Sicherheitskopie von der Leopard DVD ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von afrikacom, 30.10.07.

  1. afrikacom

    afrikacom Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.04.07
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich will nur ein Image der DVD anlegen.

    Muß ich im Festplatten Dienstprogramm die DVD als Image sichern?

    Wenn ja, welchen Image Format soll ich auswählen?

    Gruß
     
  2. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.466
    bitte nicht lünchen, wenn ich jetzt was falsches sage, aber ich glaube, es reicht ein .dmg-Image ... also so ziemlich das gleiche wie die Container für Mac-Downloads
     
  3. afrikacom

    afrikacom Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.04.07
    Beiträge:
    6
  4. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    mach doch eine 1:1 kopie.

    liquidCD und burn sind gute brennprogramme. das kostenpflichtige toast macht das auch.
     
  5. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
    oder disco... aber mit dem festplattendienstprogramm sollte es doch auch gehen, oder?
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Das einzige passende Format im FPD dürfte "CD/DVD-Master" sein. ;)
     
  7. Markus Oliver

    Markus Oliver Martini

    Dabei seit:
    20.11.05
    Beiträge:
    660
    Mir war gar nicht klar, dass das überhaupt geht. Sind die nicht kopiergeschützt?
     
  8. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Bis Tiger zumindest nicht, vermutlich auch die Leopard-DVD nicht. Von meinen System-DVDs habe ich auch Sicherheitskopien/-images angefertigt, man weiß ja nie...
     
  9. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    quarx hat recht!
    vom tiger hab ich auch so ein CD/DVD Master auf meinem ipod.
    das kann man dann mounten und der mac denkt es wäre eine eingelegte DVD.
     
  10. vilas

    vilas Elstar

    Dabei seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    72
    habe gerade mal versucht, eine sicherheitskopie von leopard zu erstellen. das image wird problemlos erstellt, allerdings kann man anschliessend nicht brennen. (fehlerbeschreibung: das gerät wird für den gewünschten brennvorgang nicht unterstützt). habe das sowohl mit dem internen matsujita als auch mit dem externen lacie versucht, sowohl als .dm als auch als .cdr.
    ganz schön, doof, wenn man von der wichtigsten software keine sicherungskopie machen kann. oder weiss jemand rat?
    nur das beste wünscht
    vilas
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    auch eine DL DVD genommen?
     
  12. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Am besten nimmste einen DL Rohling... dann musst Du das dmg schreibgeschützt brennen.
     
  13. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    DL = DualLayer
    Die Leopard DVD belegt etwa 7GB Speicherplatz, das passt nur auf eine zweischichtige (=DL) DVD.
     
  14. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Eventuell kannst du kein DoubleLayer brennen.
     
  15. vilas

    vilas Elstar

    Dabei seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    72
    na klar habe ich eine dl genommen. und beide laufwerke unterstützen dl-technologie. also daran liegts nicht.
    nur das beste wünscht
    vilas
     
  16. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Nochmal nachgehakt:
    • Du hast beim Image-Erstellen auch "CD/DVD-Master" eingestellt?
    • Du hast nach Erstellen des Images im Festplatten-Dienstprogramm "Images"->"brennen..." ausgewählt?
     
  17. vilas

    vilas Elstar

    Dabei seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    72
    wie schon erwähnt, habe ich es als .img und als .cdr versucht, also sowohl als volume, dass nur gelesen werden kann (ohne komprimierung natürlich) und als master. hat beides nicht funktioniert. ich habe allerdings mittlerweile herausgefunden, dass es nicht unbedingt was mit leopard zu tun haben muus, da auch andere daten nicht gebrannt werden, nicht einmal mit yuburn, das ich bisher immer erfolgreich für double layers eingesetzt habe. das problem liegt also tiefer. ich schätze, da muss ich noch ein bischen graben.
    derweil vielen dank für die hilfe und die kommentare
    nur das beste wünscht
    vilas
     
  18. friedeholz

    friedeholz Jonathan

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    83
    Hab das gleiche Problem. Hat inzwischen jemand eine Lösung gefunden.
     
  19. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Bei mir gings mit folgender Kombination:
    Diskimage mit dem FDP erstellen, dann das Image mit Toast 8 auf eine DL-DVD brennen .
     
  20. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    ich hab einfach nen normales dmg genommen. lief wunderbar. dann hab ichs bei nem kumpel auf nem intelmini gebrannt, der konnte also nur DVD+R DL brennen. musste ich also im saturn extra drauf achten, nen + dvd rohling zu nehmen
     

Diese Seite empfehlen