1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

wie ensteht ein Trend?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von atomfried, 21.06.08.

  1. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    habe heute zufällig dieses video bei spiegel.de gesehen:
    www.spiegel.de/video/video-31912.html
    und habe mich gefragt wie so etwas entsteht.
    das kann doch nicht nur daher kommen das einer etwas macht und alle anderen nachahmen. vielleicht gibt es ja auch gruppen die gezielt versuchen einen trend zu setzen.
     
    groove-i.d, j@n und Peitzi gefällt das.
  2. Anu_bis

    Anu_bis Jerseymac

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    454
    "Schreits erstmal einer, dann schreiens auch zwei, und schreien mal zwei sind bald alle dabei"
    :p
     
  3. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    oh gott..
    mehr fällt mir dazu nicht ein :)
    ich glaub kaum, dass das jemand gezielt in die welt gesetzt hat ^^
     
  4. BuckyBoo

    BuckyBoo Jonathan

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    82
    Ein lustiges Beispiel für das bewusste Setzen von Trends ist die Marketingstrategie von Charles Forster, der im 19. Jhd. seine Zahnstocher vermarkten wollte:

    "Zahnstocher waren in Boston fast unbekannt, und niemand wäre auf die Idee gekommen, in einem Geschäft danach zu fragen. «Forster heuerte Mitarbeiter an, die regelmässig den Einzelhandel besuchten, um nach Zahnstochern zu fragen», erzählt Petroski. So täuschte er eine Nachfrage vor, die ihm erste Verkäufe ermöglichte. Seine Helfer erwarben die Zahnstocher anschliessend in den Geschäften zurück, und Forster verkaufte sie erneut. Ausserdem schickte er Gruppen von Harvard-Studenten in Restaurants, die nach Zahnstochern verlangten und sich lautstark beschwerten, wenn das neue Produkt nicht angeboten wurde."

    Quelle: http://www.nzz.ch/nachrichten/wissenschaft/der_zahnstocher_ist_eine_der_aeltesten_erfindungen_der_welt_1.753178.html
     
    phkl gefällt das.
  5. FSOL

    FSOL Morgenduft

    Dabei seit:
    05.06.08
    Beiträge:
    165
    Gibt es eigentlich irgendwelche Belege dafür, daß Trends immer kurzlebiger werden?
    Kommt mir nämlich so vor. Oder täusche ich mich?
    Obwohl......auf der anderen Seite kommt mir das grauenhafte Revival der VoKuHiLa schon viel zu lange vor....
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Ich war heute in einer Bionik-Ausstellung. Dort gab es u a. eine Präsentation zu "Schwarmintelligenz". Es wurden auch Versuche mit Menschengruppen vorgestellt, sehr interessant. Es reichen etwa 20% einer Gruppe, um die ganze Menge zu beeinflussen (und das ohne verbale Überzeugungsversuche, nur durch gezieltes, vom restlichen Schwarm abweichendes Verhalten).
     
  7. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    ja das habe ich bei quarks und co auch mal gesehen :) sehr interessant das schwarmverhalten :)
     
  8. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    ich hab mich schon immer gefragt wo das her kommt. dieser "look" is einfach zum schreien. ich kann mir meist das lachen nicht verkneifen wenn ich eine gruppe 15 jähriger mit vokuhila durch die straßen laufen seh.
    das sieht doch kacke aus .... oder nicht :mad:
     
  9. Toter Winkel

    Toter Winkel Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    444
    Das mit den Trends funktioniert wohl hauptsächlich über Opinion Leader. Ich weiß nicht, wies in der Arbeit ist, aber in der Schule wars schon sehr auffällig. Da gabs Typen, wenn die was gehabt oder gemacht haben, dann musstens alle die auch cool sein wollten nachmachen oder ebenfalls haben.
    Zum Beispiel sind sind die mit Pokemon angekommen, dann hat jeder Pokemon cool gefunden. Is einer auf ein Mädl gestanden, dann sind nacher alle drauf gestanden. Hat einer ne coole Frisur... ehschowissen.

    Ich denk mir, so wird das auch funktionieren da: ein paar "coole" habens vor gemacht, die Anhängerschaft hinterher, und die Mitläufer als letztes.

    Schließlich wird so auch oft Marketing gemacht: Die Opinion Leader werden besonders beworben, und wenn die anspringen dann ziehen viele nach.

    Grüße,
    Winkel
     
  10. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Ich denk mal bei so Sachen wie VoKuHiLas spielen die Frauen auch eine Rolle. (Und bei vielen anderen Aussehenssachen auch)

    Der eine machts, überdurchschnittlich viele Weiber fliegen drauf, und dadurch machens die andern auch. Ganz einfach ;)

    Grüsse
     
  11. philifant

    philifant Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    718
    für mich nur völlig unverständlich wie frauen auf sowas stehen können ;)
     
  12. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.472
    Frauen stehen auf solchen Kinderkram? :oops:
     
  13. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Frauen, Mädchen, whatever. Wollte es möglichst neutral formulieren. Besser: Wesen weiblichen Geschlechts.
     
  14. Toter Winkel

    Toter Winkel Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    444
    Wenn ich mir die Szene hier so anschau, dann würd ich eher sagen: Junge Wesen weiblichen Geschlechts. Zumindest hab ich noch nie welche gesehen, die älter waren als Gymnasiums-Alter.

    Grüße,
    Winkel
     
  15. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Hmm könnte auch sein...wobei das, wie ich finde, hauptsächlich auf Haupt- und Realschulen verbreitet ist.
     
  16. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    meiner meinung entsteht ein trend durch eine mischung von marketing, und der überordnung gewisser menschen "alpha-tier" ...

    irgendein berühmter sänger oder so macht irgendwas vor, und ist das alpha tier für seine fans, einer seiner fans ist denn wiederum das alpha tier in der schule oder verein etc. so verbreitet sich das, und von den medien wird das ganze auch noch auf die breite masse verteilt ...
     
  17. Toter Winkel

    Toter Winkel Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    444
    Nachdem ich zum Glück schon studier, kann ich dazu leider nix sagen. Sagt mal... kennt ihr Deutschen die Krocha eigentlich nur über die Medien, oder gibts die bei euch auch schon?

    Grüße,
    Winkel
     
  18. Erdbäre

    Erdbäre Macoun

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    116
    also ich hör heute das wort "krocha" zum ersten mal....
     
  19. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    das beste beispiel wie in deutschland ein trend entstanden ist, ist doch ed hardy.
    vor der 2. staffel gnt kannt es keiner und hat es keiner getragen.

    dann sind die mädels dort damit rumgelaufen und schwups ist in deutschland ein trend, der bis heute andauert.
    ich finde ed hardy ganz schlimm..
     
  20. Toter Winkel

    Toter Winkel Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    444
    Na ja, ich kenn echt nix berühmtes was das vormachen könnte. Und schon gar nix aus Österreich. Sogar der Elmayer ist erst damit angekommen, wies das schon gegeben hat. Und mit dem Gwand ist das auch so, bevor die Krocha da warn hat man das Zeug suchen können (ich mein, versuchts mal in Deutschland son Neon-Kapperl zu finden) und jetzt gibtses an jeder Ecke.

    Grüße,
    Winkel
     

Diese Seite empfehlen