1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie die Angstmache durch Pharmakonzerne unser Leben bestimmt

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von n/a, 04.08.09.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Aus aktuellem Anlass und weil der originale Schweinegrippe-Fred im Trash gelandet ist, möchte ich euch den Link zu einer Doku geben, die auf YouTube in sieben Teilen zu sehen ist. Laufzeit insgesamt etwa eine Stunde.

    Der folgende Paragraph ist nicht nett und wird von mir zurückgenommen. Da er schon zitiert wurde, lasse ich ihn aber drin. Entschuldigt bitte!Ich weiß, daß es für viele hier schwierig ist, ihre Aufmerksamkeit für eine Stunde auf ein Thema zu lenken aber ich hoffe andererseits, daß es vielleicht doch ein paar gibt, die das noch können ohne zwischendurch spontan einzuschlafen oder einen epileptischen Anfall zu bekommen.

    H5N1 antwortet nicht

    Schaut euch bitte alles an und wenn ihr wollt, diskutiert danach hier darüber. Ich finde schon, daß das ein wichtiges Thema ist, denn es geht schließlich um eure Gesundheit!

    Die Doku wurde 2006 zur damalig aktuellen Vogelgrippe gedreht, ist heute aber genau so aktuell wie damals.

    Würde mich über eine angeregte Diskussion freuen.
     
    #1 n/a, 04.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.09
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ist so etwas denn wirklich unbedingt nötig?
     
  3. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Nicht unbedingt aber ich finde es schon schade, wie sich die Nutzerstruktur hier verändert hat und die Einführung der Aufnahmeprozedur durch AT selbst gibt mir in dieser Hinsicht wohl indirekt auch Recht.
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Na ja – schade finden das wohl mehr, dennoch ist es meiner Meinung nach kein Grund für einen kollektiven Rundumschlag auf die vermeintliche Konzentrationsfähigkeit einzelner.

    Doch wir werden sehen, was aus diesem Thread wird …
     
  5. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Naja, ich kann mich sehr lange auf… HEY! GUCK MAL DA, EIN EICHHÖRNCHEN!!!

    (Ich guck grad den zweiten Teil, bitte nicht ablenken…)
     
    Ragnir gefällt das.
  6. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Gut, dann entschuldige ich mich in aller Form dafür!
     
    Gokoana gefällt das.
  7. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Die Frau in grün hat ein PHP 5/MySQL 4 Buch im Regal stehen. Soviel zur fehlenden Aufmerksamkeiter der Betrachter. ;)
     
  8. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Immer dieses Pharmakonzern-Bashing ...

    Dass die Firmen Geld verdienen wollen ist klar. Wer das nicht einsieht, soll bitte so Konsequent sein und keine Medikamente mehr einnehmen.
     
  9. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Jo, genau so handhabe ich das ganze. Bei mir finden sich absolut keine Medikamente. Schon seit Jahren nicht!

    Hat ansonsten noch jemand die Doku angeguckt?
     
  10. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    Wird sich dann ganz schlagartig ändern, wenns ums eigenen Leben geht bzw. richtig ernst wird. :) Da dürfen die Pharmakonzerne einem dann doch helfen, gelle?!

    Hach ja der Mensch ist lustig.

    Egbert :innocent:
     
  11. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Pharmakonzerne hin oder Pharmakonzerne her.

    Wer kann mir wirklich plausibel erklären, welches Interesse ein Pharmakonzern daran haben könnte, dass die Menschen gesund werden?
     
  12. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Weil kein wirschaflich orientiertes Unternehmen mit dem Misserfolg seiner Produkte Geld verdient. Entweder das Produkt erfüllt seinen Zweck und hilft mir weiter, oder ich wende mich mit meinen Problemen an jemand anderen, der mir helfen kann.
     
    bobandrews gefällt das.
  13. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Dann formuliere ich es ein bisschen einfacher: Welches Interesse könnte zum Beispiel Bayer in Leverkusen daran haben, dass die Menschen keine Kopfschmerzen mehr haben?

    Richtig: Selbstverständlich keines!

    Demnach werden lediglich die Symptome bekämpft, nicht aber die Ursachen.

    Manchmal wird ein solches Vorgehen auch als Kundenbindung bezeichnet. In der Pharmaindustrie selbstverständlich nicht. ;)
     
    #13 Gokoana, 04.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.09
  14. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Weil ich dann, wenn mir das Produkt nicht hilft, zu einem anderen greife. Somit verkauft der Hersteller nichts mehr an mich. Ich meine damit Symptombekämpfung.

    Die Ursache für die Kopfschmerzen ein für alle mal zu eliminieren, da gebe ich dir recht, liegt nicht in deren Interesse.

    Zum Film: selten soviel Zeit verschwendet! Dass der Film von einem Konglomerat von Impfgegnern, HIV-Leugnern und tertiär-Quellen verwertender Autoren stammt, verwundet nicht. Einzig valider Punkt: die Rolle der Medien ist unterirdisch (Vogelgrippe, Pandemiepanik, etc).
     
  15. n/a

    n/a Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    561
    Gut, aber was ist schlimm daran? Warum muß man alles glauben, was von der Pharmaindustrie und deren verlängerten Armen veröffentlicht wird? Warum kann man keine Kritik daran anbringen? Und wie erklärst Du Dir die drei Ärzte?

    Versuche doch mal, deren Thesen mit glaubwürdigen und unabhängigen Quellen zu widerlegen. Also zum Beispiel die Sache mit den Impfungen. Daß sie wirksam sind und wie die Nachweise geführt werden. Eine Anfrage an das statistische Bundesamt bezüglich eines Beleges der Daten aus dem Film habe ich schon abgeschickt, bin gespannt, ob ich da was zurückbekomme.

    Und @Gokoana: Du hast Ursachen und Symptome vertauscht ;).

    Edith sagt, daß ich bis jetzt nur gefunden habe, daß die Wirksamkeit von Impfungen tatsächlich nur an der erhöhten Konzentration eines bestimmten Stoffes im Blut gemessen werden. Studien mit Placebos und ähnlichem finden so gut wie nie statt. Oder?
     
  16. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Mich nervt der Herr Leitner mit seinen abstrusen Thesen, daher mein Unwillen, mich mit den Details auseinander zu setzen. Was die Wirksamkeit von Impfungen betrifft: da kann ich nur aus eigener Erfahrung sprechen, aufgrund durchgemachter Krankheiten.

    Und ich weiß zumindest, dass eine Impfung daran Schuld ist, dass ich hier überhaupt noch Beiträge schreiben kann. Da brauche ich keine Quellen oder Beweise, die habe ich selbst überprüfen können (ja, auch im wissenschaftlichen Sinne, ich war genug lange krank, um mir dafür Zeit nehmen zu können). Und glaub mir, ich habe die Ärzte echt genervt mit meinen Fragen! ;)

    Da ich aber hier nicht in die Details von Krankengeschichten abdriften will, kann ich zum Thema nicht viel beitragen. Die Konzerne zu hinterfragen ist wichtig, die Methoden derer man sich dabei bedient, müssen aber ebenfalls einer Überprüfung standhalten.
     
  17. bene12

    bene12 Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    409
    Was ein Müll. Die meisten Aussagen von Fr. J. Sacherer enden entweder in Sinnlosigkeit oder Allgemeinplätzen... Dank der PCR kann man Erreger sehr früh nachweisen, eben bevor sie in der erwähnten hohen Zahl nachweisbar wären (zur Aussage "Nur eine hohe Anzahl von Viren lösen eine Krankheit aus": beim Noro-Virus reichen 10-100 Viruspartikel zur Übertragung schon aus...und bestimmt möchte niemand "auch nur ein paar gaaaanz wenige HIV-Viren in seiner Blutkonserve haben...oder?). Dass die PCR nicht exakt für diesen Zweck entwickelt wurde, tut hier nichts zur Sache.
    Und was dieser Dr. Köhnlein von sich gibt... traurig. "...immer wieder neue Seuchen zu erstellen"... das kann nun wirklich alles heißen. Was er wohl meint, ist, dass man neue bzw. bislang unentdeckte Virus-Mutanten etc. genauer klassifizieren kann (was nur von Vorteil ist...). Wie diese Aussage von Homöophaten, Impfgegnern und unkritischen Zuschauern aufgenommen ist, will ich mir aber nicht vorstellen...

    Habe mir jetzt 2 von 7 Folgen angeschaut; den Rest werde ich mir nicht mehr antun :p
     
  18. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Danke für den Hinweis. Erledigt.
     
  19. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Jede seriöse klinische Studie ist placebokontrolliert, und nicht nur das. Ich arbeite selbst in der klinischen Forschung eines großen Pharmakonzerns, und du würdest dich wundern was hier für ein Aufwand betrieben wird, nur um eine Studie überhaupt durchführen zu dürfen.
     
    Balkenende gefällt das.
  20. Balkenende

    Balkenende Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    6.153
    1. Was für ein alter Hut.
    2. Merkt hier niemand, wie unverblümt für eine Scientology-Tarnorganisation geworben wird?

    Zum Donnerwetter, entschuldigt meinen Ausdruck. Aber diese schon fast plumpe und uralte Methode, die Medizin anzuzweifeln, ist das typische System und ich kann es nicht mehr hören und sehen.

    Ich würde mich aus gegebenen Anlass sehr freuen, wenn dieser Thread aber sofort geschlossen wird. Gebt diesen Leuten hier nicht die Plattform, diese Diskussionen zu führen. Danke. Immerhin wird Neue Impulse vom Verfassungsschutz seit langem beobachtet.

    Knilch, ich hoffe für Dich, dass Du einfach so unbedarft bist. Aber ich glaube, Du weisst SEHR GENAU, was Du hier postest. Schlimm.

    http://www.verfassungsschutz.niedersachsen.de/master/C626003_N9611454_L20_D0_I541.html
     
    .david und Warp-x gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen