1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie deformatiere ich meinen Mac???

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von H3NK, 30.03.07.

  1. H3NK

    H3NK Stechapfel

    Dabei seit:
    01.08.06
    Beiträge:
    161
    Also mein Politik-Wirtschaft Lehrer meinte es wäre nicht mal schlecht seinen Pc zu deformatieren....

    Also würde ich gerne ma wissen wie ich das beim Mac machen kann...

    Und was meint ihr ist das nötig????

    Und gibs Gefahren???

    Danke schon mal im Voraus
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Oha, Dein Lehrer scheint ja der Super-Checker zu sein (entschuldigung, ich bin gerade "Türkisch-für-Anfänger-Fan") :cool:
    Das ganze soll sicher Defragmentieren heißen. Das sollte man bei Windows-PCs regelmäßig machen.
    Bei einem Mac übernimmt das das System für Dich, Du brauchst Dich nicht darum zu kümmern. :-D

    *böse
    Sag Deinem Lehrer, Du hast einen ordentlichen Rechner im Gegensatz zu ihm
    */böse
     
  3. yjnthaar

    yjnthaar Schwabenkönig

    Dabei seit:
    07.06.04
    Beiträge:
    2.657
    Oder vielleicht meint er auch deformieren? Machen ja die PCler ständig und nennen es neudeutsch "Modding". :-D
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Und der Mann unterrichtet Politik/Wirtschaft! Wundert uns das eigentlich? :p
     
  5. H3NK

    H3NK Stechapfel

    Dabei seit:
    01.08.06
    Beiträge:
    161
    oha danke
     
  6. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Zum Thema Deformatieren findet man noch mehr im Netz.
    Am besten finde ich den letzten Satz. :-D

    Ich habe auch schon seit 2 Jahren nicht mehr [highlight]defragmentiert[/highlight] und das ist gut so. :cool:
     
  7. H3NK

    H3NK Stechapfel

    Dabei seit:
    01.08.06
    Beiträge:
    161
    ok kann sein das ich nicht richtig zugehört hab...
     
  8. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Nebenbei: Der Mac defragmentiert sich selbständig. Er ist schliesslich auch schon erwachsen... :)

    Deshalb als Tipp: Im Gegensatz zu anderen Systemen, bei denen man immer mit dem Tuning- und Tweak-Besen hinterherwischen muss, lässt man den Mac am besten ruhig seine stille Arbeit verrichten...

    just my 2 cents
    psc
     
  9. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich finde die ganze Seite den Hammer. Sind alles Windows-User, oder? Da kann ja einer weniger Deutsch als der Andere. Ein einziges Kabarett!

    Wie schreibt da einer so schön: [​IMG]


    Das einzig gute, das ich dort gelesen hab:

    for windows problems:
    • reboot
    for linux problems:
    • be root
     
  10. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Ja, den fand ich auch gut. ;)
    Zum Thema Raubkopien und Bullen vor der Türe hört man viel und liest wenig. Wenn die mir vorher noch Warnbriefe schreiben, geht´s ja noch, aber das scheint doch die Ausnahme.

    Wenn ich hier immer lese, wieviel GB da im Schnitt an iTunes-Mucke auf den Macs liegt und wer so alles Photoshop & Co. "besitzt" etc. pp., sollte es vielleicht hier mal ein Thema werden.
     
  11. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Nun ja: Der linguistische Kenntnisstand ist jedoch nicht direkt proportional zur Verbreitung oder der Qualität eines Betriebssystems... ;)

    Ja, der ist wirklich gut! Man könnte das Anagramm noch erweitern mit
    • be[e]r, too

    Könnte das der Weg sein, mit dem sich Mac-Probleme lösen lassen? Ich mein, die lassen sich so einfach lösen, dass man schon das Bier aus dem Kühlschrank holen kann? ;)
     

Diese Seite empfehlen