1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wie Auflösung automatisch umschalten?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Klaus1966, 31.08.07.

  1. Klaus1966

    Klaus1966 Jonathan

    Dabei seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    83
    Hallo,

    Ist es eigentlich möglich, beim Start eines bestimmten Programm die Auflösung umzuschalten?

    Es geht hier um Kinder-Lernsoftware, die in der Auflösung 800*600 läuft.
    Da die Software sowieso nicht in einem Fenster abläuft, sondern sich den ganzen Bildschirm schnappt wäre es doch schön, wenn man die Auflösung automatisch umschalten könnte, so dass das Programm nicht mehr in einem Letterbox format läuft sondern halbwegs bildschirmfüllend.

    Gruss

    Klaus
     
  2. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Leider kenn ich mich da nicht aus, aber da lässt sich doch sicher ein Script basteln.
     
  3. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    Auch wenn ich Dir nicht weiter helfen kann:

    Das einzige OS welches dies konnte war IMHO das Amiga Betriebssystem, schon Anno 1990. Ich vermisse es auch sehr und wundere mich warum diese nützliche Funktion nicht in den modernen BS zu finden ist. Vielleicht bekommt ja Leo so etwas?
     
  4. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Achja, die guten alten Amiga-Screens ... war schon 'ne geniale Sache, Programme in beliebigen Auflösungen und Farbtiefen unabhängig von der eingestellten Desktop-Auflösung starten zu können.

    Für Leopard wurde ja irgendwann mal ein ominöses Feature namens "auflösungsunabhängige Benutzeroberfläche" angekündigt. Mal gespannt, was man sich darunter vorzustellen hat und ob es überhaupt in Mac Os 10.5 implementiert wird.

    Und um beim Thema zu bleiben: Mir geistert da gerade ein Tool namens SwitchRes X im Kopf herum. Vielleicht lässt sich das Vorhaben ja damit realisieren.
     
    #4 Sirius, 01.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.07
  5. Klaus1966

    Klaus1966 Jonathan

    Dabei seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    83

    Ich glaube unter win 3.1 oder 3.11 gab es etwas ähnliches. Deswegen fragte ich auch. Da gab es Dateien in denen man sowas reinschreiben konnte. Wenn man das dazugehörige Prg startete, dann wurde das in den Dateien ausgeführt.

    Deswegen kam ich auf den Gedanken, ob es sowas auch unter osx gibt.

    Switchres x werde ich mir mal anschauen.

    Danke
     
  6. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Das funktionierte aber nur mit DOS-Programmen mit Hilfe sog. PIF-Dateien. Windows-Programme waren an die Desktop-Auflösung gebunden.

    Das war mit der komfortablen Amiga-Lösung nicht zu vergleichen, zumal bei Windows 3.x jede Auflösungsänderung einen Neustart erforderte.
     

Diese Seite empfehlen