1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer zählt das Wechselgeld nach?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von AB-1987, 05.12.06.

?

Zählt Ihr Eurer Wechselgeld nach?

  1. Ja, immer!

    13 Stimme(n)
    17,3%
  2. Nein, Nie!

    13 Stimme(n)
    17,3%
  3. Ja, wenn Zeit ist!

    7 Stimme(n)
    9,3%
  4. Nur bei größeren Beträgen!

    20 Stimme(n)
    26,7%
  5. Habe schon einmal schlechte Erfahrung gemacht und zähle nach!

    1 Stimme(n)
    1,3%
  6. Manchmal!

    21 Stimme(n)
    28,0%
  1. AB-1987

    AB-1987 Gast

    Hallo,

    mir ist heute Morgen in der Bäckerei aufgefallen, dass ich mein Wechselgeld schon seit Jahren nicht mehr nachgezählt habe! Natürlich zähle ich bei größeren Beträgen nach, aber ich habe heute z.B. für 3,05 Brötchen gekauft, bezahle mit einem 10 Euro Schein, sehe beim Wechselgeld den 5 Euro Schein und denke O.K. der Schein ist da, dann passt der Rest sicher auch :p

    Wie ist das bei euch?
     
    Jimbo Jones und Tommi gefällt das.
  2. TheOnlyDave

    TheOnlyDave Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.11.06
    Beiträge:
    149
    Seit ein paar Tagen arbeite ich aushilfsweise hinter der Kasse eines Gartencenters - zähle also dauernd Wechselgeld für andere Leute. Mein eigenes schätze ich auch eher, als es zu zählen, nach dem Motto: "2 silberne, 2 goldene, 3 Rote - kommt ungefähr hin"
     
    dekular gefällt das.
  3. zerschmetterling

    zerschmetterling Bismarckapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    143
    Münz-Wechselgeld zähl ich eigentlich nie nach.
    Dafür zähl ich immer das Geld am Bankautomaten nach und überlege mir was ich mache wenns mal nicht stimmt....
     
  4. Naja Wechelgeld, zaehle ich nicht wirklich nach, liegt aber auch eher daran das ich mir vor dem Einkaufen immer eine Liste schreibe und schaue das ich den mir gesetzten Betrag moeglichst loswerde. So heute mal fuer 10 Euro einkaufen, das klappt dann recht gut. Das ganze Kleingeld ist mir ehrlich gesagt zuwider, was vielleicht daran liegt das ich keine Geldboerse verwende und Kleingeld da recht stoerend ist.

    Ueberall bekommt man 1 Cent, 2 Cent, 5 Cent zurueck, landet alles in einem Behaeltnis und wird immer auf die Bank getragen. Ist dann aber hin und wieder auch lustig beim Baecker das Brot mit 10 Cent Stuecken zu bezahlen. :innocent:

    Uebrigens habe ich "bei groesseren Betraegen genommen" "nach Lust und Laune" haette es aber besser getroffen.
     
  5. Ephourita

    Ephourita Adams Parmäne

    Dabei seit:
    27.06.06
    Beiträge:
    1.297
    Ja das kenne ich! Ich hab total schiss wenn ich eines nachts da stehe und weniger geld rauskommt als ich haben wollte!
    Ist einem Kumpel mal passiert und es hat tage gedauert bis er den rest seines Geldes bekommen hat.

    Ich zähle nur wenn ich zeit habe, aber meistens hab ich es eh passend :)
     
  6. Valou

    Valou Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    479
    Ich nehm mir immer vor das Wechelgeld nachzuzählen. Meist landet es aber ungescanned in der Geldbörse. Dabei sollte man sogar an der Kasse die Beträge kontrollieren weil Auszeichnung am Regal und Kassendaten gerne mal unterschiedlich sind.

    Gerade bei Sonderangeboten. z.B. ein grosser Elektronikmarkt (mit den Buchstaben MM) hatte mal einen Drucker im Angebot. An der Kasse wollten sie mir den normalen Preis abnehmen. Irgendwie ahnte ich sowas und konnte der Kassiererin gleich sagen das der Preis nicht stimmt.

    Gruß aus Hamburg
     
  7. jazummac

    jazummac Martini

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    650
    ich zähl eigentlich nur manchmal ... weil den großteil der Zeit wenn ich einkaufe bezahle ich mit Karte ... vondaher immer passend ... wenn ich könnte, würde ich auch meinen Kaugummi mit Karte zahlen ...
     
  8. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    Ist mir letztens auch passiert - mit einer DVD. Es gibt hinten den originalen Strichcode und vorne den runtergesetzten. Wäre ja auch zu blöd den Originalcode zu überkleben damit es nicht zu Fehlern seitens der Kassierin kommt.

    Oder das ganze hat System - was wir aber nicht nachweisen können. ;)

    Ich mache es so wie TheOnlyDave - gibt übrigens Karma für den selben Gedankengang. :p
     
  9. Randolph34

    Randolph34 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    09.08.05
    Beiträge:
    381
    Ich hab's schon mal geschafft, das Geld im Geldautomaten zu vergessen. Karte genommen und abmarschiert. Als ich's 20 Minuten später gemerkt hab war das Geld natürlich weg.

    Und was Wechselgeld angeht, da zähl ich Scheine schon nach. Münzgeld so gaaanz grob geschaut, ob's hinkommt.

    Grüße Randolph
     
  10. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Ich werf manchmal nen kurzen Blick drauf, aber eigentlich gucke ich nie nach, außer bei Aldi.
     
  11. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ich zähle immer nach ... oder wie mein großvater zu sagen pflegte

    1 Mark (der hat leider den euro nicht mehr erlebt) haben oder nicht haben sind schon 2Mark verlieren und wiederfinden macht dann schon 4 ;)
     
  12. ma.buso

    ma.buso Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    16.04.05
    Beiträge:
    824
    ich zähl nie sondern schau immer nur nach obs so mehr oder weniger stimmen könnte.
    ab dem ladenspezifischen mindestbetrag zahl ich eh meistens unbar also kann nicht zu viel verloren gehen.
     
  13. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Wechselgeld zählen dauert in der Regel doch nicht länger als 3 Sekunden, Hand auf - Wechselgeld rein, Blick drauf - stimmt, ab ins Portemonnaie. Nur wenn in der Kasse irgendetwas fehlt (keine 10 und 5 Euro Scheine mehr) und man deswegen zu viele Münzen einer Sorte bekommt, als vom Währungssystem vorgesehen, dann dauert das natürlich länger.
     
    Das O gefällt das.
  14. kepptn

    kepptn Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    802
    Ich machs so ähnlich wie Soul Monkey, ich nehm überleg mir wieviel ich ungefähr augeben kan/will und überschlage dann beim einkaufen schon. Beim bezahlen schau ich dann ob es ne größere Differenz gibt und ob es mit dem Wechselgeld hinkommt.
     
  15. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    Na ich bin Bettelarmer Student und so zähle ich immer nach;)
    Eigentlci schaue ich bei alle Beträgen ab 10 Euro genauer hin, wenn ich nur mit nem fünfer bezahle ist das meistens so das ich einfach mal davon ausgehe das es schon stimmt.
     
  16. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ich geb's meistens so passend, dass ich ungefaehr weiss, wieviele (Zitat:) "Silberne, Goldene und Rote" ich wiederbekommen muss. Da ich leicht dyskalkulisch bin, ist das fuer mich auch immer eine gute Uebung.
     
  17. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Also bei Scheinen guck ich schon danach, bei den größeren, gut sichtbaren ( :p ) Münzen vielleicht auch noch, aber dem ganzen Kupfergeld schenke ich eigentlich gar keine Beachtung...
     
  18. waribashi

    waribashi Auralia

    Dabei seit:
    08.08.05
    Beiträge:
    203
    ich habe sogar schon zweimal schlechte erfahrung gemacht.. ich hab einen großen schein rausgegeben und bekam nur kleine zurück.. da fehlte was.. da die kassierin es nicht mit absicht getan hat und auch es nicht kontrollieren konnte, musste die kasse nachgezählt werden..
     
  19. larkmiller

    larkmiller Gast

    In Österreich zieht der Automat das Geld nach einer gewissen Zeit wieder ein. So gings mir. Vor dem Bankomat gestanden, Geld geholt und dabei auf wichtig telefoniert. Karte eingesteckt, geredet und flutsch war das Geld wieder im Automaten - ich glaube so nach 15 Sekunden. Lt. Bank wird das Geld dann auch nicht abgebucht.

    Larkmiller
     
  20. phattprod

    phattprod Jamba

    Dabei seit:
    16.02.06
    Beiträge:
    54
    Ich zähle normalerweise nicht nach... da ich selbst in einem großen Elektronikmarkt kassiere (nicht MM), kann ich nur sagen, dass zu 99.9% richtig rausgegeben wird... Man möchte sich ja schließlich nicht die eigene Kasse versauen...

    @ dekular
    Oben angesprochene Preisunterschiede kommen immer mal wieder vor, entstehen aber sicher nicht absichtlich... Normalerweise merkt man das als Kassierer und lässt das dann korrigieren... Ansonsten einfach darauf hinweisen, wird keiner übel nehmen, alle machen mal Fehler:)
     

Diese Seite empfehlen