1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat UNO ausprobiert?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von rubro, 26.03.07.

  1. rubro

    rubro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    106
    Wird heute in Macnews angekündigt.

    UNO scheint mir vernünftig. Schafft einheitliche Aqua Oberflächen. Bleibt auch alles in deutsch?
    Wer hat schon Erfahrung?
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    UNO ist bei mir schon seit menschendenken im Einsatz - keine Probleme bisher. Habe eben die aktuelle 1.5er Version gezogen, die noch ein paar Nettigkeiten mehr hat. Sehr empfehlenswertes Teil um in Apples GUI-Wildwuchs etwas aufzuräumen.

    Gruß Stefan
     
  3. rubro

    rubro Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    12.02.06
    Beiträge:
    106


    Hi Stefan, bleibt dabei alles in deutsch wie gehabt?
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ja klar - da wird nur an der Optik rumgeschraubt, sprich es werden ein paar Grafiken ausgetauscht.

    Gruß Stefan
     
  5. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Ich benutz es ebenfalls bereits lange - und würde es empfehlen. Hab inzwischen auch die 1.5er Version auf zwei Macs installiert - bisher ohne Probleme. Es werden lediglich die GRAPHISCHEN GUI-Resourcen geändert, Texte (Menüs etc.) sind davon nicht betroffen.

    Die 1.5er Version merzt die letzten Lücken (zB. untere Radien im QuickTime-Player) aus und bringt iTunes optisch wieder in einen angemessenen Zustand :). Die Vereinheitlichung des GUI ist ausgesprochen wohltuend :) - nur die Streifen in den Dialogfenstern hätt ich gern behalten :).

    Aron
     
  6. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    UNO ist spitze!

    Ich benutze UNO, seitdem es OS X 10.4. gibt, d.h. seit fast zwei Jahren. Es gab nie Probleme. UNO ist immer besser geworden. Mittlerweile sind auch die letzten kleinen Darstellungsfehler beseitigt und ich bin jedesmal nach einem OS X-Update schockiert, wenn mir erst mal wieder die Orginal-GUI unter die Finger kommt. Erste Aktion nach jedem Update: UNO neu installieren. Dann macht OS X doppelt Spaß.

    Nach iTunes 7.1. gab es Probleme, die nun beseitigt sind.

    Eigentlich ist UNO auch eine Spende wert! Ich habe es mir echt fest vorgenommen!

    H.
     

Diese Seite empfehlen