1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat Nirvana live gesehen?

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von digio, 18.10.08.

  1. digio

    digio Morgenduft

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    166
    Hi.

    Mich würds mal interessieren, wer von euch Nirvana live gesehen hat, und wie ihrs fandet.
    Ich war damals als sie ihr letztes Konzert gespielt haben erst 3 Jahre alt, hab sie daher nie live sehen können :-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c:-c.

    greez digio
     
  2. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    ich wollte sie damals in köln live sehen, aber bevor ich das konnte, hat er sich weggepustet.
    die karte habe ich aber noch.
     
  3. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Ich habe sie 1990 mal live gesehen, noch bevor sie wohl überhaupt jemand kannte.
    Auch "Bleach" befand sich schon 1989 in meinem Besitz.
    Ironie dabei ist, dass ich zunächst damit nichts anfangen konnte.
     
  4. digio

    digio Morgenduft

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    166
    WOW. Du Glückspilz. Ich beneide dich sehr. Und wie wars?
     
  5. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Meine Erinnerungen an jene Zeit sind ein wenig getrübt, dem Gefühl nach empfand ich sie damals nicht so toll.
    Retrospektiv betrachtet hätte man das Konzert sicher mehr würdigen können.
    Naja.o_O
     
  6. Nick1991

    Nick1991 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    173
    Auch, wenn ich eher Techno/Dance/Electronic höre...

    ...dito 3 Jahre und es ist schade.
     
  7. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Das Problem war nur mehr das der Grunge (ich hab mich damit ein wenig befasst) in dieser Zeit "gegründet" wurde, aber nicht so recht anklang fand.
    Grunge wurde Ende der 80er Anfang der 90er erstmals "genannt". In Deutschland ging gerade die Neue Deutsche Welle zu Ende, der 80es Rock/Pop und ein wenig Synthie wurde bekannt, und Anfang der 90er wurde alles sehr elektronisch. Grunge mit seinen, sagen wir mal "bodenständigen" Gitarrenriffs und Drumsets war da nicht so gefragt. Alles was aus der Dose kam war da bekannter, daher ging Grunge einfach unter. Erst als der ganze Elektromüll den Leute zum Hals raushing kam Nirvana wieder ganz groß. Das war ca im Jahr 1991. Also weit nach dem von Jarod genannten Konzert.
    Zudem kommt, dass das Label unter dem Nirvana stand, damals finanzielle Probleme hatte, daher war um das Jahr 1988 nicht an Plattenveröffentlichungen zu denken.


    Nach wie vor gilt Nirvana wohl als eine der Bands die für Rebellion stehen, für das "anders" sein, für dreckige Sounds, für launige Menschen.
    Wenn man mal genauer hinhört, so ist die Musik stellenweise ganz Interessant, meines erachtens aber nicht "gut". Es steckt keinerlei kreativer Aspekt dahinter, Nirvana wird bis heute nur so hoch gehandelt, weil sie neben "The Melvins" eine der ersten Grunge-Bands waren. Im Grunde kann man den ganzen anderen Grunge-Kram anhören und wird merken, dass es fast genauso klingt und im großen und ganzen sehr schnell auf die Nüsse geht.

    der M
     
  8. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Eigentlich war "Grunge" nur eine Mischung aus Punk & Garage Rock.
    Im Grunde nichts besonderes.
    Ich bezweifle auch ganz stark, dass Nirvana als Band das Jahr 1994 überstanden hätte, so oder so.
    Naja, the Rest is History.
     
  9. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Kurt Cobain WURDE ermordet!;)

    Manchmal wünsche ich mir, ich wäre 15 bis 20 Jahre früher geboren worden, damit ich Falco, Nirvana und die ersten Konzerte von Tocotronic hätte erleben können. Zum Glück gibt es Tocotronic immer noch und ich kann sie 2-3 mal pro Jahr sehen:)
     
  10. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    laut polizeibericht hat er suicid begangen. verschwörungstheorien hin oder her...!
     
  11. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Da freue ich mich eher, dass ich später geboren bin:p



    Naja, Nirvana hätte ich auch gerne mal live gesehen. Bleach gehört zu meinen Lieblingsalben (gerade weil es "anders" ist), und Nevermind klingt IMHO auch über 15 Jahre nach der Veröffentlichung noch aktuell.
     
  12. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    Ich finde nirvana auch nicht mehr so grandios...hab sie so mit 14 und 15 extrem oft gehört, vielleicht zu oft ;( aber manchmal hör ich sie mir auch heute noch an, vorallem die unplugged cd.
    Irgendwann wurde mir die Musik aber irgendwie zu langweilig muss ich sagen.

    Jetzt 3 jahre später höre ich fast ausschließlich Punkrock, Melodic Hardcore und ein bisschen Hardcore.
    Trotzdem erinnere ich mich immer wieder gerne an meine Nirvana-Zeit, wenn ich 13 jährige mit dem Smile Tshirt auf ihren ersten Konzerten stehen sehe, so wie ich selbst früher dort stand.
    Zeiten ändern sich halt.
     
  13. digio

    digio Morgenduft

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    166
    Als trost das ich sie nicht live sehen konnte, möchte ich wenigstens das "MTV Live and Loud Nirvana Konzert" sehen. Aber ich weiss nicht, wo ich eine Aufnahme finden soll.

    Nirvana ist und bleibt meine absolute Lieblingsband. Mein Lieblingssong ist "Radio friendly unit shifter". Was ist euer Lieblingssong von Nirvana?
     
  14. Toter Winkel

    Toter Winkel Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    444
    Der Nirvana-Hype entstand ja auch erst nachdem es die Band nicht mehr gab, so wie ich das mitbekommen hab.
    Bin ja selber zu jung dafür ;)
    Aber immerhin haben sie zum richtigen Zeitpunkt "aufgehört", ich glaube auch nicht, dass daraus noch mehr geworden wäre.

    Vor kurzem wurde ein Konzert der Band Flipper in Wien angekündigt, das hätte ich zu gerne gesehen. Auch wenn von den vier Gründungsmitgliedern schon drei gestorben sind, immerhin hätte Christ Novoselic mitgespielt. Aber das wurde leider abgesagt :(

    Nachdem ich inzwischen Rage Against the Machine gesehen habe, rückt der Wunsch Nirvana zu sehen wieder mehr in den Vordergrund. Aber nur in kompletter Besetzung, und das wird wohl nicht passieren, so wie bei RAtM.
     
  15. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Von Elvis? o_O
     
  16. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Falco war großartig! Auch wenn er ordentlich einen an der Waffel hatte;)

    Akualität hat imho wenig mit der Qualität der Musik zu tun. Wenn ich mir angucke, was heute so in den Charts herumgeistert, sehne ich mir die Zeiten zurück, als "Censored" auf Platz 1 der UK-Charts war. Für die unwissenden: "God save the queen" von den Sex Pistols durfte in Großbritanien nicht verkauft werden, war aber dennoch Platz 1.

    Quatsch! Elvis ist auf seinen Heimatplaneten zurückgekehrt:p
     
  17. digio

    digio Morgenduft

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    166
    Wahrscheinlich weil er auf einem seiner Gitarrenkoffer "Fuck Elvis" stehen hatte. :p

    Sie hätten sicher noch einige gute Alben rausgebracht.
     
  18. Toter Winkel

    Toter Winkel Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    31.10.06
    Beiträge:
    444
    DIE hab ich live gesehen, das war auch so ein Traum. Allerdings wurde der nur so halb erfüllt, weil die vier als alte Säcke ist halt doch nicht so prickelnd. Aber toll wars trotzdem.


    Weder noch. Elvis lebt, gestorben ist nur sein böser Zwillingsbruder.
     
  19. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
  20. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Ja, die Reunion hats nicht gebracht, aber was macht man nicht alles, wenn das Geld knapp wird;)
    Sex Pistols ohne Sid Vicious geht außerdem einfach nicht, auch wenn er ein riesen A**** und ein Mörder war.
     

Diese Seite empfehlen