1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Wer hat heute Geburtstag?

Dieses Thema im Forum "iOS und Co. - Achtung, hier keine neuen Themen" wurde erstellt von Selonian, 01.06.19.

  1. Selonian

    Selonian Stechapfel

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    158
    Hallo zusammen!


    Wie schaffe ich es, wenn ich morgens mein iPhone starte, dass mir die Geburtstage von meinen Kontakten (und welche darüber hinaus, die nicht in meinen Kontakten sind) per Hinweis (Banner oder Mitteilung) angezeigt werden, die an dem aktuellen Tag Geburtstag haben?

    iOS schafft es nicht! Früher (iOS auf meinem 3GS und 4er) funktionierte es noch. Mit irgendeinem iOS Update lief es dann plötzlich nicht mehr. Ich habe mir dann die App „Occasions“ zugelegt. Die schaffte es dann mehr oder weniger. Irgendwann musste „Occasions+“ gekauft werden, weil die vorherige Version mit neueren iOS nicht mehr klar kam. Auch diese Version funktioniert nur halbherzig, die Geburtstagseinträge in meinen Kontakten werden nicht übernommen, ich muss sie in die App manuell eintragen.

    Und nein, ich möchte nicht erst um 10 Uhr morgens erinnert werden (also Uhrzeitgekoppelt), wer an diesem Tag Geburtstag hat, weil ich womöglich diesen Menschen schon längst begegnet bin.

    Jetzt bin ich gespannt, ob es hier Cracks gibt, die eine Lösung haben. Dazu schon einmal vielen Dank im Voraus!

    Viele Grüße, Selonian.
     
  2. jupp

    jupp Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    11.07.10
    Beiträge:
    310
    moin,
    ich habe die geburtstage normal in die kalender app eingetragen.
    1 tag vorher gibt es eine erinnerung von der app
    und am geburtstag um 0900 den termin
    vorher sehe ich niemanden :)
    schöö
     
  3. Gwadro

    Gwadro Wagnerapfel

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.571
    Dafür gibt es ja den Geburtstagskalender, der deine Kontakte durchsucht. Da gibt es nur 2 Tage vorher, 1 Tag vorher, am gleich Tag 09:00 als Hinweis.

    Geburtstagskalender.png

    Das lässt sich schwer definieren. Eine Automation dafür ist mir nicht bekannt.
    Was oder Wo ist "welche darüber hinaus"? Woher sollen die Daten kommen?

    Grundsätzlich könnte man da was mit der Kurzbefehle-App machen. Ich habe einen Geburtstags-Ablauf, der ist aber am Ende nur Spielerei. Genau so gut könntest Du Siri morgens nach heutigen Geburtstagen fragen.
     
  4. Glogi

    Glogi Jamba

    Dabei seit:
    23.09.14
    Beiträge:
    56
    Oder über die App Erinnerungen. Jährliche Wiederholungen z.B.
     
  5. Selonian

    Selonian Stechapfel

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    158
    Wenn ich mich einen Tag vorher erinnern lasse, habe ich diesen am nächsten Tag bereits vergessen. Und 9 Uhr morgens ist es meistens zu spät für eine Erinnerung.


    Die Spiele-App Quizduell schafft es doch auch, mir alle Spieler anzuzeigen, wenn ich das iPhone gestartet habe, die währenddessen gespielt haben, solange das iPhone aus war.

    Morgens Siri zu befragen ist mir zu umständlich.

    Es gibt auch Personen, die nicht unbedingt in meinen Kontakten eingetragen werden müssen, aber ich schon gerne daran erinnert werde, wann sie Geburtstag haben.

    Den Geburtstagskalender benutze ich nicht, weil er die Geburtstage mit Terminen gleichsetzt. Schaue ich auf die Wochenübersicht, möchte ich an den Tagen nur einen grauen Punkt sehen, wo auch wirklich ein Termin ansteht und nicht, weil da jemand Geburtstag hat.

    Was ist eine Kurzbefehl-App?
     
    #5 Selonian, 01.06.19
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.06.19
  6. Gwadro

    Gwadro Wagnerapfel

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.571
    Vermutlich schafft die App das, weil sie so programmiert wurde. Ich kenne die App aber nicht, daher kann ich deren Verhalten nicht beurteilen.
    Wäre aber die einfachste Lösung. Aber okay, des Menschen sein Wille ist sein Himmelreich.
    So unterschiedlich kann das Nutzerverhalten sein. Ich benutze ausschliesslich die Listenansicht. Mit Punkten in der Wochenansicht kann ich überhaupt nichts anfangen.
    Siehe:
    ‎Kurzbefehle im App Store - itunes.apple.com
    Apple „Kurzbefehle“ Hilfe, Anleitungen, KFKA
    Sammlung nützlicher Kurzbefehle
     
    Selonian und doc_holleday gefällt das.
  7. Selonian

    Selonian Stechapfel

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    158
    Was müsste ich denn Siri genau fragen, dass "sie" mir den aktuellen Geburtstag von dem Kontakt verrät, der heute Geburtstag hat?

    Das heißt, alles was ich Siri frage, kann ich über einen Kurzbefehl in der Kurzbefehle-App programmieren und brauche diese Frage dann nur antippen und bekomme eine Antwort?
     
    #7 Selonian, 03.06.19
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.06.19
  8. double_d

    double_d Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.647
    Der Geburtstagskalender ist auch nicht so mein Ding. Zumindest die Tatsache, dass er auf die Kontakte zugreift. Man hat dann immer eine Schnittmenge von Kontakten und Nicht-Kontakten, von denen man den Geburtstag sehen möchte, bzw. daran erinnert werden will und von anderen eben nicht.

    Insgesamt macht sich Apple mit seinem Kalender da nicht viele Gedanken über die einzelnen Konstellationen, die da in einem Haushalt vorherrschen können. Wir haben bei 5 Leuten 4 AppleIDs und mindestens alle 5 sind in den Kontakten nicht synchronisiert, weil keiner die ganzen Infos aus den Kontakten des anderen haben will und auch nicht muss. Jeder von uns pflegt die Kontakte anders und somit gibt es auch da Schnittmengen. Meine Eltern sind im Handy meiner Frau unter "Schwiegereltern" zu finden, in den Handys der Kinder unter "Oma und Opa" und bei mir unter "Mum und Dad". Und so geht das auch mit anderen Verwandten, Bekannten und Freunden weiter. Also keine Chance und der absolute Unwille da was zu synchronisieren.

    Nun will ich teilweise von Bekannten meiner Frau aber auch die Geburtstage haben, mag sie aber nicht als Kontakt in meinem Telefon. Also stehen die Geburtstage mal im Geburtstagskalender, mal in einem Familienkalender und mal in meinem Kalender. Aber niemals einzeln.

    Also wie nun eine Abfrage auf die nächsten anstehenden Geburtstage generieren?
    Mit Apples Kalendern hab ich keine Chance gehabt. Ich bin auf einen Googlekalender ausgewichen und im Hintergrund läuft eine iCal Abfrage, die mir die Schnittmenge aller Geburtstage, die wir alle gemeinsam wissen wollen, als Push in Telegram aufs Handy schickt, an der Alexa ansagt, bzw. beim Show anzeigt und eben auch bei der Frage an Alexa: "Wer hat als nächstes Geburtstag?" mit dem Namen und dem Datum rüberkommt. Siri nutzen wir alle nicht, aber das lässt sich sicher auch mit ihr einrichten. Stichwort: "Kurzbefehle" kann ich mir vorstellen.
     
  9. Gwadro

    Gwadro Wagnerapfel

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.571
    Hey Siri, wer hat heute Geburtstag?
    IMG_1427-3.png

    Das ist aber dann der Punkt, an dem Siri, mit Verlaub, etwas zurückgeblieben wirkt.
    Daher dann doch die eigene Lösung. Ja, im Grunde genommen kann man alles was die Kurzbefehle App kann auch mit Siri ausführen lassen, indem man einen Sprachbefehl mit dem Kurzbefehl verknüpft, oder man startet die Kurzbefehl aus den Widget oder aus der App heraus.
    Hier mal ein Kurzbefehl, der heutige Geburtstage vorliest.
    Den Link im Safari auf dem iPhone oder iPad öffnen und den Anweisungen folgen. Vorher, falls nicht schon geschehen, die App aus dem App Store installieren.
     
    Dr.Death gefällt das.
  10. Gwadro

    Gwadro Wagnerapfel

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.571
    Das könnte man, ich dir, in dem eins weiter oben verlinkten Kurzbefehl einbauen. Man kann durchaus mehrere Kalender in der Abfrage filtern.
    In den Kurzbefehl wird explizit der Kalender "Geburtstage" abgefragt. Man kann aber auch Alle Ereignisse von Heute abfragen und dann nach "Geburtstag" filtern. Die Kurzbefehle App gibt da schon einiges her.
     
  11. NorbertM

    NorbertM Roter Astrachan

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    6.325
    Da müssen die Geburtstage aber auch im Kalender stehen.
     
  12. double_d

    double_d Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.647
    Aus Mangel an Zeit und entsprechend bestehender Lösung habe ich mich nach den Anfängen und den (anfänglichen) Problemen mit dem Geburtstagskalender und auch mit der Kurzbefehle App noch nicht wirklich ausgiebig beschäftigt.
    Ich denke, da ist nun mittlerweile so einiges möglich.

    Fakt ist allerdings, dass der Geburtstagskalender immer noch eine "unglückliche" Lösung ist. Nur Geburtstage aus den Kontakten blockieren nicht als ganztägiger Termin den normalen Kalender und es gibt eben auch unvermeidbare Doppeleinträge, wenn man sich einen Kalender teilt. Und die Möglichkeiten der Erinnerung sind bei "normalen", ganztägigen Terminen halt auch andere, als die für die Geburtstage aus den Kontakten.

    Ich hätte halt gerne die Kontakte von den Geburtstagen komplett getrennt, allerdings ebenso vorteilhaft in den Kalender integriert, wie sie es jetzt aus den Kontakten sind. Das wäre toll.
     
  13. Gwadro

    Gwadro Wagnerapfel

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.571
    Okay, das hatte ich überlesen.
    Neuer Plan:
    Textdatei, okay es ist eine JSON-Datei, aber am Ende ist es eine Textdatei. Das müsste man mal ausprobieren, was sich bequemer mit neuen Daten befüllen lässt und ob das manuell per Texteditor oder mit einem Zweiten Kurzbefehl macht.

    In der stehen Namen und Geburtstag.
    Der Kurzbefehl fragt die Datei ab, wenn Treffer für Heute, dann Sprachausgabe. Oder eine Kombination aus dieser Idee und einem Kurzbefehl, den ich auch habe, der jeden Sonntag manuell angestoßen, die nächsten Geburtstage aufstöbert und dann passende Erinnerungen erstellt.

    Das Liese sich dann auch mit den Wünschen nach personalisierten Erinnerungen für die Geburtstage kombinieren.
     
  14. staettler

    staettler Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    5.498
    Sinnvoll wäre es allerdings, wenn alle mit Name und Vorname eingetragen sind.
    Im Adressbuch kannst du dann immer die zugehörige Verbindungen eintragen (Mutter, Vater, Oma, Frau, ...)

    So steht meine Frau mit Martha Mustermann im Adressbuch, aber ich kann zu Siri sagen: „Rufe meine Frau an.“
     
    double_d gefällt das.
  15. double_d

    double_d Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.647
    Das ist nur ein Beispiel. Ich habe mein Adressbuch auch so gepflegt. Nur kann ich das nicht für den Rest der Familie sagen oder entsprechend anordnen. ;)
    Die haben teilweise Freunde mit Namen: "Bucki, Lollo, Butsche, MeckMeck" oder so. Ich bin sicher, deren Eltern haben denen auch irgendwann mal richtige Namen gegeben, aber die tauchen im Adressbuch leider nicht auf. ;) Und so heißt meine werte Mutter im Adressbuch der Kinder eben auch "Oma". Und nicht Martha Musterfrau, egal ob man einen Spitznamen, bzw. eine Beziehung eingeben kann.
    Und darüber hinaus haben unsere Hunde tatsächlich keine Nachnamen, aber dennoch Geburtstag, der auch angesagt werden muss. Hehe...:)

    Ich hab ja ne Lösung für mich gefunden. Sollte ich in einer wirklich stillen Stunde, wo sonst gar nichts anliegt, mal die Muße haben, mir Apples Variante mal wieder anzuschauen und es würde sich dadurch eine bessere Lösung ergeben, würde ich auch wieder umschwenken. Aber so dringlich ist das nun nicht.
     
  16. staettler

    staettler Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    5.498
    Das, und wie immer wichtig in diesem Forum "ist für mich" nicht nachvollziehbar. Wenn man in dem ÖPNV mal auf ein Handy blickt und oben steht "Herz, Herz, Schatzi" ... Ahhhhh... Name + Vorname, zefix ;)
     
    purzel gefällt das.
  17. Selonian

    Selonian Stechapfel

    Dabei seit:
    16.05.09
    Beiträge:
    158
    Ja, das habe ich auch bemerkt.Wie es bei vielen Dingen so ist, ein mächtiges iOS, aber grundlegende Funktionen funktionieren nicht.

    Sehr schön, das funktioniert! Nur kennt Siri meine Geburtstage nicht, die nicht in meinen Kontakten eingetragen sind. Es scheint dann doch nur so zu sein, dass man auf eine Geburtstags-App zurückgreifen muss, die auch funktioniert. Ich sehe schon, ich muss wohl eine eigene entwickeln. ;)

    Die Kurzbefehle-App scheint sehr interessant zu sein. Ich habe davon schon mal etwas mitbekommen und werde diese mal ausgiebig testen.

    Danke!
     
  18. Gwadro

    Gwadro Wagnerapfel

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.571
    Hallo,
    Dafür habe ich doch gestern hier etwas zusammengebastelt.
    Ich habe derzeit folgende Kurzbefehle:

    1. Kurzbefehl
    • Eine Datei erstellen
    • per Texteingabe Name und Geburtsdatum eintragen
    • bereits vorhandene Einträge bearbeiten oder löschen
    2. Kurzbefehl
    • Import der Geburtstage aus den Kontakten
    • Import der Geburtstage aus einem Kalender
    diese zwei Kurzbefehle könnte man auch zu einem kombinieren.

    Die Auswertung des oben verlinkten Kurzbefehls kann man ja dann auf diese Datei umbiegen.
     
  19. Fohlenjoerg

    Fohlenjoerg Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    22.10.12
    Beiträge:
    801
    Ich habe das selbe Problem.
    Geburtstage in der Kontakte-App hinterlegt. Werden im Kalender auch angezeigt.
    Nur die automatische Benachrichtigung um Geburtstag 09:00 Uhr kommt nicht, obwohl in den Standarthinweisen so festgelegt. Was mache ich verkehrt?‍♂️