1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wer entwickelt für den App Store?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Thaddäus, 02.01.09.

  1. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hallo Leute...

    Ich habe begonnen, mich mit dem SDK für das iPhone auseinander zu setzen. Nun kam mir die Frage, wer von den Apfeltalkern denn für den App Store entwickelt, und welche Programme denn von euch veröffentlicht worden sind.

    Freue mich auf Antworten... :)

    PS: Ich selbst bin mich erst am einarbeiten... :)
     
    Matt-nex gefällt das.
  2. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Ich würde gerne sofort damit anfangen.
    Wie hast du das SDK bekommen?
    Ich hatte damit extreme Probleme auf der US-Seite von Apple, da ich einige Angaben nicht machen konnte bei der Registrierung beispielsweise
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Also ich habe eine ganz normale Apple ID erstellt (die auch für den iTunes und App Store gültig ist), und habe mir danach das SDK über

    http://developer.apple.com/iphone

    runtergeladen (kostenlos). Man muss sich da allerdings erst mit seiner Apple ID einloggen, dass die Downloadlinks klickbar werden.

    Danach installiert und fertig...

    Wenn du die entwickelten Apps ausserhalb vom iPhone Simulator testen willst (also auf deinem iPhone oder iPod Touch), dann musst du dich hier für das Standardprogramm anmelden. In Deutschland kostet das 79 Euro:

    http://developer.apple.com/iphone/program/apply.html

    Ich hoffe das hilft dir mal soweit...
     
  4. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Was hast du denn bei Company angegeben?
    Nehme an du machst das zunächst auch nur "einfach so"
     
  5. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Jo, das ist schlecht gelöst: Da habe ich schlicht und ergreifend Privatnutzung angegeben. Spielt aber keine Rolle, denn wenn du dich für das kostenpflichtige Programm anmeldest, dann wirst du wohl Privat wählen, und da kannst du sowieso nur das Standardprogramm wählen.

    Geschäftskunden können auch Enterprise wählen wobei Inhouse Development möglich wird. Allerdings ist dies auch nur für Firmen interessant...
     
  6. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Und auch ziemlich teuer :D
    Ich würde so gerne programmieren und habe verdammt gute Ideen. Wenn ich mir anschaue wieviel Mist im AppStore ist, ärgert mich jeder Tag, an dem ich mich nicht heranwage aber sofern Apple nicht für den europäischen Markt etwas passendes anbietet halte ich mich da mal fern.
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Naja, es gibt aber auch wahre Kleinode wie z.B. Files Lite bei welchem man vie WebDAV Office-Dokumente auf den iPod Touch oder das iPhone bringt...

    Und solange nur so Leute unterwegs sind die Programme wie "i am rich" (999 Dollar) rausbringen, ist es umso wichtiger, dass eben mehr Leute auch vernünftige Sachen reinbringen...

    Ausserdem kommen halt auch die Restriktionen seitens Apple hinzu. Die beschneiden die Entwickler doch ziemlich, leider...
     
  8. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Bzgl. Ziemlich teuer - wenn man hört, dass manche Entwickler pro Tag über 5000€ Umsatz machen, ist eine bestimmte Anfangsinvestition doch vertretbar ;) Der Appstore ist für manche wirklich eine Goldgrube!
     
  9. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ich glaube er meinte das Enterprise Programm. Wobei ich auch finde, dass die Lizenzen doch recht vertretbar sind. Vor Allem bei den Privatentwicklern...

    Allerdings darf man nicht vergessen, dass Apple an jeder verkauften Software auch 30% abkassiert. Gratis machen die das also definitiv nicht, aber so ergibt sich eine Win-Win-Situation... :)

    Kannst du noch eine Quelle wegen den 5000 Euro täglich nennen? Finde das ziemlich viel...
     
  10. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Stimmt. Ich lads mir grade runter...
    Danke nochmal an Skoenig1 :p
     
  11. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Kein Problem, ich helfe gerne... :)
     
  12. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Ich hatte eigentlich noch einen anderen Artikel gelesen, aber den finde ich gerade leider nicht - habe aber noch einen anderen wiederentdeckt (250.000$ in 2 Monaten)
     
  13. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Danke für den Link... Hab ihn mir aufmerksam durchgelesen. Was mir auffällt, ist dass dies eine Behauptung vom Entwickler selbst ist, Apple bestätigt da aber nix.

    Mal rein rechnerisch:

    250'000 = 130% (Apple verdient ja 30%) = 325'000 Bruttoerlös

    Diese 325'000 geteilt durch ca. 5 Dollar ergibt 65000 verkaufte Exemplare in 2 Monaten.

    Schon ziemlich heftig. Nicht unmöglich aber heftig. Ausserdem gehe ich davon aus, dass sich dieser Hype auch noch legen wird... Mal schauen wie sich das im 2009 entwickelt...
     
  14. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Hm, aber wie viele iPhones hat Apple schon verkauft? Das sind doch auch über 5 Millionen oder? Und wenn man dann sein Programm werbetechnisch klug vermarktet, sollte da vielleicht auch noch mehr drin sein ;)
     
  15. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Naja Hype wird sich wohl legen, aber trotzdem wird die Nachfrage an hochwertigen Applikationen bleiben. Und die Nutzer werden zusehends mehr, also denke ich nicht dass es da große Unterschiede geben wird.

    Probleme seh ich nur in der unglaublichen Fülle an Apps. Und das obwohl Apple selektiert.

    Werden wir sehen. Und 65000 Exemplare ist heftig.
     
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Klar haben die einen guten Start hingelegt. Aber es ist ja auch kein Geheimnis, dass dies im Vergleich zu anderen bekannten Herstellern immer noch Peanuts sind...

    Dennoch würde ich gerne für den App Store entwickeln. Allerdings mehr im Productivitybereich, und mit nicht so hohen finanziellen Erwartungen... :)
     
  17. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Was denn für Programme?
     
  18. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Solche die man nachher im App Store downloaden bzw. kaufen kann... :eek:
     
  19. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
  20. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Kommt schon, ihr wollt mir doch nicht angeben, dass wir hier bei AT keine Entwickler haben... :)
     

Diese Seite empfehlen