1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wenn der blitz einschlägt ...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von tobiasre, 29.07.08.

  1. tobiasre

    tobiasre Antonowka

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    359
    Hi,
    wollte mal fragen was passiert wenn der mac mini (oder nen anderes gerät) läuft und
    der blitz einschlägt.

    Springt dann im Netzteil eine Sicherung raus ?
    Geht das Netzteil ganz kaputt oder (Netzteil kann man ja Ersetzen)
    wars das mit dem mac mini ?

    Schon mal danke.
     
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    ich würde sagen, das war es dann auch mit dem Computer. Zumindest wenn er an ist, während dem Einschlag.
     
  3. DesperateApfel

    DesperateApfel Goldparmäne

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    558
    Dann ist's over mit deinem Mac...
     
  4. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Jedes Gerät, dass zur Zeit in der ein Blitz einschlägt am Stromnetz hing (ob nun an oder nicht an), wird durch einen Überspannungsschaden beschädigt und ist danach nicht mehr zu gebrauchen. Es gibt Versicherungen, die dafür aufkommen. Aber auch nur wenn man eine solche abgeschlossen hat. Also immer vorher erkundigen, bevor man die Geräte am Netz lässt und auf einen Einschlag wartet.
     
  5. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Also mir ist es passiert! :(
    Der Blitz hat eingeschlagen und alle Sicherungen waren draußen.
    Meine Apple TV war total im A.... und mein Mini funktionierte noch bis auf
    die Ethernetschnittstelle (meinen Router hatte es auch erwischt).

    Ich kann jedem nur empfehlen bei Gewitter alles auszustecken (abschalten reicht nicht).
    Auch die Sicherheitssteckdosenleisten helfen nur bedingt was!
     
  6. tobiasre

    tobiasre Antonowka

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    359
    Gibt es im Netzteil keine Sicherung die das verhindert ?
     
  7. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    je nachdem wo der blitz einschlägt

    wenn der strom über die erdung kommt ists vorbei ;)
     
  8. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    von belkin gibts beispielsweise welche, die bis zu 100.000 eur rausgeben, falls trotz der sicherungsleiste ein gerät defekt ist.
    Wie problematisch(problemlos die abwicklung dann wirklich ist weiß ich net, bisher is noch nix put gegangen :)
     
  9. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Nein, das Problem ist das es sich um eine Stoßspannung handelt und eine Sicherung nur bei hohem Strom auslöst und dafür eine gewisse Zeit braucht.

    Die Steckerleisten helfen nur, wenn der Blitz ins Stromnetz eingeschlagen hat. Wenn er (wie bei mir) in der unmittelbaren Umgebung einschlägt (z.B. ins Erdreich) wird die Spannung induziert, d.h. sie entsteht direkt im Gerät und die Steckerleiste kriegt davon nix mit.

    Bei meinen Eltern hat sogar die Elektronik in der Wechselsprechanlage draußen gequalmt. Das Netzteil und alles im Haus war ok.

    Das stimmt auch nur bedingt. Du solltest das Kleingedruckte lesen! ;)

    So isses!
     
  10. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    dann hilft bei induzierter spannung also gar nichts? auch noch nicht einmal das entfernen vom netz?
    das aber gemein...
     
  11. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Die billigen Steckerleisten mit Überspannungsschutz vom Restepostenmarkt kann man natürlich nicht empfehlen.
     
  12. tobiasre

    tobiasre Antonowka

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    359
    Das heißt das elektro gerät darf wärend des Einschlages nicht berühren;) oder?
    Also muss ich meinen mac mini hochwerfen wenn der blitz ein schlägt:p:p
     
  13. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Wenn der Blitz in unmittelbarer Nähe einschlägt, steigt das elektromagnetische Feld so stark an dass es zu solchen Schäden kommen kann. Das ist sicherlich nicht die Regel.

    Es gibt verschiedene Schutzsysteme, die nur in der Kombination wirklich wirksam sind.
    Eine gute Seite dazu: hier Einen 100%igen Schutz gibt es aber meines Wissens nicht!
     
  14. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Eine kurzer induzierter Stoßimpuls (EMP) wird dir nicht schaden! :p
     
  15. pr0xyzer

    pr0xyzer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    144
    Man kann das Haus schon recht gut absichern mit verschiedenen Schutzstufen (fein, grob). Diese müssen dann aber schon ab dem Sicherungskasten eingebaut werden. Dann ist die Chance das die Geräte es überleben sehr gut ;) Steckleisten, USV usw. bieten aber "keinen" Schutz gegen einen direkten Einschlag im Haus oder Nachbarschaft! Auch sollte man immer bedenken das man auch die Telefonleitung schützen müsste.

    --EDIT--

    Ich selbst sehe aber keinen Grund warum ich bei Gewitter alles ausstecken sollte. Immerhin zahle ich doch genau für diesen Fall meine Versicherungsbeiträge :p Deshalb habe ich mir auch ein kleines USV gekauft, damit auch bei Stromausfällen (wie beim Gewitter hier hin und wieder möglich) mein iMac weiter arbeitet ;)
     
    #17 pr0xyzer, 29.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.08
  16. Kolobok63

    Kolobok63 Granny Smith

    Dabei seit:
    13.11.12
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    ich muß diesen Thread nochmals aufwärmen.
    Ich habe auch einen iMac 21,5" mid.2011 mit Überspannungsschaden. Leider keinen ACPP da Desktop`s ja nicht`s passiert:-[
    Meine beiden MBP`s haben ACPP, nun ja.
    Das Netzteil habe ich erneuert, leider war`s wohl nicht nur das Netzteil.
    Gibt`s in D/AT/CH eine Art Austauschprogramm, wo man refurb oder ähnlich ein Logic Board kaufen kann?
    Gravis zB. hat mir die kalte Schulter gezeigt, ohne Einbau durch Gravis kein Verkauf der Teile.
    Ist ja schön und gut, nur habe ich das Gerät bereits komplett zerlegt und müßte es für Gravis erst wieder komplett montieren.......um es dann demontieren zu lassen.
    Für einen Tip wäre ich dankbar.

    Gruß Kolobok63
     
  17. PaulchenPanther

    PaulchenPanther Königsapfel

    Dabei seit:
    22.12.11
    Beiträge:
    1.217
    Ersatzteile für diverse Macs findet man immer wieder auf ebay. Da werden Macs wie deine komplett in Einzelteile verkauft- da solltest du die besten Chancen haben.
     
  18. Kolobok63

    Kolobok63 Granny Smith

    Dabei seit:
    13.11.12
    Beiträge:
    13
    Hallo PaulchenPanther,

    beim Auktionshaus ist`s immer so eine Sache......., das lasse ich lieber.
    Zumindest habe ich nun überall wo`s geht Überspannungsschutz-Steckerleisten angeschafft.

    Gruß Kolobok63
     

Diese Seite empfehlen