1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Videoprogramm passt zu mir?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von grafagoggel, 11.02.10.

  1. grafagoggel

    grafagoggel James Grieve

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    137
    Heyo...

    ich hab mir vor kurzer Zeit eine Canon Legria FS200 zugelegt und bin jetzt gerade dabei schon die ersten Videos zusammenzuschneiden. Dabei hat mir iMovie schon sehr gut gefallen wobei mir aber einige Funktionen wie zum Beispiel Zeitraffer-Fading fehlen. Jetzt wollte ich mich erkundigen welche Programme ihr mir empfehlen würdet um einigermaßen Professionelle Videos zu basteln. Dabei sind mir vorallem gute Bildaufbereiter und Funktionen wie Zeitlupe, verschiedene Effekte und Filter und ein paar Spielereien die zum Beispiel bei Snowboard-Videos was hermachen wichtig. Preislich kann es ruhig was kosten wenn ich danach was gutes habe.

    Hoffe ihr könnt mir helfen....

    MfG Moritz
     
  2. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Schau mal nach Final Cut Express
     
  3. Ash

    Ash Jamba

    Dabei seit:
    28.02.10
    Beiträge:
    58
    Da gefaellt mir persoenlich After Effects von Adobe besser...
     
  4. grafagoggel

    grafagoggel James Grieve

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    137
    Danke für eure Antworten aber ich suche mehr soetwas wie iMovie. Ein einfaches nicht überladenes Programm mit dem man einfach ein paar coole Effekte reinmachen kann und eben auch so eine Art Mediathek anlegen kann.
     
  5. BLK

    BLK Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.04.10
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    also Adobe After Effects würde ich dir nicht empfehlen, es ist, anders als manche glauben, nunmaleben keine wirkliche Editing-Software. In After Effects kannst du z.B. kleinere Clips aus deinem Projekt mit Effekten versehen, aber wirklich zum schneiden eigent es sich nur bedingt.
    Adobes Lösung für Videoschnitt ist Premiere, das könntest du dir eventuell mal ansehen. Ich selber hab bisher noch nicht mit Premiere gearbeitet, aber man hört das der Einstieg nicht allzuschwer sein soll.

    Gruß
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Premiere und Final Cut Express ist so ziemlich das gleiche. Premiere lohnt sich nur im Set, weil dann deutlich günstiger.

    Wie man bei der Fragestellung After Effects empfehlen kann, ist mir rätselhaft. Kennst du das Programm?
     
  7. olemax

    olemax Adams Parmäne

    Dabei seit:
    08.11.08
    Beiträge:
    1.302
    Hi,

    hab vor 2 Wochen (nach iMovie und der gleichen Kamera) mit Final Cut Express begonnen. Soooo komliziert und überladen ist das nicht!
     
  8. grafagoggel

    grafagoggel James Grieve

    Dabei seit:
    26.11.09
    Beiträge:
    137
    Das glaub ich dir schon aber ich suche eben auch nach so einer Bibliothekfunktion ;)
     

Diese Seite empfehlen