1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Videoformat für YouTube etc.?

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von CapturedInMyMind, 07.11.07.

  1. CapturedInMyMind

    CapturedInMyMind Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.07.05
    Beiträge:
    713
    Hallo,

    ich möchte ein kleines Video auf YouTube und MySpace stellen.

    Welches Format ist dafür geeignet und hat die beste Bild/Tonqualität?

    Lieben Gruß
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Im grunde egal, youtube wandelt es eh in flv um.
     
  3. CapturedInMyMind

    CapturedInMyMind Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.07.05
    Beiträge:
    713
    Hi,

    ok, danke.

    Mit was bekomme ich ein exportiertes iMovie Projekt (.mov) in ein DVD-Player lesbares Format?

    Mit welchem Programm könnte ich eine SVCD brenne? Geht das auch mit iTunes oder einem Brennordner?
     
  4. Sven Francisco

    Sven Francisco Cripps Pink

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    155
    Format ist Wurst....Grenze war ...hmmm... 100MB Dateigrösse und 10Min SPielzeit (?).

    YouTube wandelt auch in H.264 um...für AppleTV und iPhone also Qualitätsmässig immer das
    Optimum hochladen!

    S.
     
  5. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Auf der Youtube-Seite steht, es wäre am besten eine Xvid-Datei mit einer Auflösung von (hoffe ich erinnere mich recht) 320x240 und 30 fps hochzuladen.

    @Sven Francisco: Hast du Quellen, dass YouTube in h.264 umwandelt? Kann ich mir kaum vorstellen, da h.264 für Flash eigentlich erst bald von Adobe eingeführt, wenn ich mich nicht irre.

    Gruß, MasterDomino
     
  6. zausel

    zausel Jamba

    Dabei seit:
    09.10.04
    Beiträge:
    54
    hier kannst du mit quicktime pro (exportieren als avi oder dv) oder mit dem vlc-player (streamen (video:mpg2, audio: mpg) mpg1 oder vodeo_ts .
     
  7. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Mit ffmpegX kannst du übrigens SVCDs erstellen.

    Gruß, MasterDomino
     
  8. CapturedInMyMind

    CapturedInMyMind Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.07.05
    Beiträge:
    713
    Hi,

    geht das auch mit iSquint, also SVCDs erstellen?

    Gibt es eine Alternative zu ffmpegx? Ist ja nur Shareware...?

    Mit Toast würde doch alles gehen? Möchte es mir evtl. kaufen.


    Gruß
     
  9. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    ffmpegX kann das auch mit den frei verfügbaren Funktionen.
     
  10. CapturedInMyMind

    CapturedInMyMind Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.07.05
    Beiträge:
    713
    Ok, gut!

    Noch eine Frage :):

    habe einen ".mov" Film und möchte ihn auf eine SVCD bekommen, reicht es wenn ich dann in ffmpegx die Datei als "SVCD" erstelle oder muß ich vorher das ".mov" in "mpeg 2" oder anderes ändern?

    Kann ich dann diese erstellte "SVCD-Datei" mit einem Brenn-Ordner brennen und auf einem DVD Player abspielen? Habe leider kein "Toast"!

    Lieben Gruß
     

Diese Seite empfehlen