1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Programm öffnet .odt-Dateien?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Ulli, 22.04.08.

  1. Ulli

    Ulli Ontario

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    346
    Hallo Gemeinde,

    ich habe von einem Kunden eine Text-Datei mit der Endung .odt von einem DOS-Rechner erhalten.

    MIt welchem Programm kann ich die Datei problemlos öffnen? Word, TextEdit und Konsorten zeigen mir nur irgendwelchen kryptischen Zeichen. Ich freue mich sehr über gute Antworten.
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.513
    OpenOffice, StarOffice, NeoOffice

    Such dir etwas aus.
     
  3. Ulli

    Ulli Ontario

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    346
    Ist das Freeware oder Shareware? (Jaaaa, ich hab mal wieder keine Ahnung) Falls ja woher krieg ich's?
     
  4. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Manche Fragen lassen sich aber wirklich leichter beantworten.
     
  5. Broen

    Broen Roter Delicious

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    95
  6. Ulli

    Ulli Ontario

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    346
    Sorry, aber Danke für die Mühe ich hab's gerade auch mal gegoogelt.

    Und auch gefunden! :-D
     
  7. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    mann mann mann, zu faul um dateiendungen.de aufzurufen
     
  8. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Erstens freue ich mich, dass Geschäftsleute anfangen, OpenOffice zu benutzen - schließlich ist die Software, die zum Öffnen benötigt wird, umsonst. :)
    Zweitens
    Es gibt praktisch keine Rechner mehr auf denen DOS läuft... Der Kunde von dir betreibt seinen Rechner entweder mit Windows oder mit Linux. Und ja, ich weiß, wie du es eigentlich gemeint hast - ich finde es nur nicht gut.

    P.S.: Wie ich gerade lese, sollte Apples TextEdit seit 10.5 auch .ODTs öffnen können:
    http://de.wikipedia.org/wiki/OpenDocument#Textverarbeitung_und_integrierte_Office-Anwendungen

    Andere Programme mit ODT-Unterstützung: TextMaker, WordPerfect, Google Office (na ja, eine Online-Anwendung), KOffice, IBM Lotus Symphony (ein weiteres OOo-Derivat) und Abiword.
     
    #8 eet, 23.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.08
  9. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Und was ist dann WinDOS bitteschön anderes, als ein aufgemotztes DOS?

    NEIN! Diese Frage war NICHT ernst gemeint!

     
  10. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.513
    Ein Betriebssystem das auf NT basiert.
     
  11. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Du hast den hidden Text in Skeeves Beitrag übersehen. Aber der Witz ging trotzdem daneben...

    *J*
     

Diese Seite empfehlen