Welcher FTP Client

jokas

Morgenduft
Mitglied seit
19.06.09
Beiträge
164
filezilla ist meiner meinung nach der beste client!
 

darkside40

Carola
Mitglied seit
12.02.07
Beiträge
110
Wie sieht es bei den ganzen Client denn eigentlich mit der CPU Belastung aus?

Ich arbeite bis jetzt mit Fetch, doch wenn ich damit Dateien in meinem Lan hin- und herschiebe hab ich mind. immer eine Auslastung von 50%+

Ist sowas auch bei anderen Clients normal oder können die das besser?
 

Tekl

Fairs Vortrefflicher
Mitglied seit
01.06.05
Beiträge
4.630
Wer hat die Auslastung? Der FTP-Server im LAN oder der Client? Mit Yummy FTP kann ich das nicht nachvollziehen, wobei ich im LAN immer normal AFP nutze.
 

darkside40

Carola
Mitglied seit
12.02.07
Beiträge
110
Der FTP Client der auf meinem Macbook läuft.
Auf gut deutsch Fetch produziert die massive Auslastung.

Wie die Auslastung auf dem Server ist (Win XP mit Filezille als Server) habe ich noch nie überprüft.
 

Tekl

Fairs Vortrefflicher
Mitglied seit
01.06.05
Beiträge
4.630
Dann teste doch mal die anderen hier genannten. Yummy FTP kann auch gleich deine Bookmarks importieren.
 

darkside40

Carola
Mitglied seit
12.02.07
Beiträge
110
Das mit den Booksmarks ist ne gute option da ich keine Lust hab die alle von Hand einzutippen.
Bin nunmal von Mac OS verwöhnt.
 

apfelandi

Jamba
Mitglied seit
04.04.06
Beiträge
58
Bei mir musste Cyberduck Filezilla weichen. Kostet nix, ist sau schnell und entspricht meiner Arbeitsweise am besten. Cyberduck war mir in der Handhabung etwas zu umständlich.
 

Tekl

Fairs Vortrefflicher
Mitglied seit
01.06.05
Beiträge
4.630
Yummy FTP gibt’s diesen Oktober übrigens für nur $15 (ca. 10 €). Einfach den Gutscheincode ONLY15YUM verwenden.
 

PhpSch

Cox Orange
Mitglied seit
27.10.09
Beiträge
100
hallo,
habe mir von der apple hp classic ftp geladen das is bei mir extrem langsam!
kennt hier jemand dieses progi bzw hat jemand erfahrungen damit gemacht?
greez
 

Tekl

Fairs Vortrefflicher
Mitglied seit
01.06.05
Beiträge
4.630
Viele FTP-Programme waren am Mac früher extrem langsam. Da das etwas älter ist, vermute ich, dass die Problematik hier auch zutrifft. Es wurde oft mehr Wert auf Bedienung gelegt. Teste mal FireFTP oder Filezilla, ansonsten musst du wohl Geld investieren, wenn dir Tempo wichtig ist. Cyberduck ist leider auch nicht so flott. Dabei beziehe ich mich auf Übertragungen mit vielen Einzeldateien. Bei einer einzigen großen Datei sind sich die Programme recht ähnlich.
 

Der_Apfel

Transparent von Croncels
Mitglied seit
03.12.07
Beiträge
305
Hast du dafür eine Erklärung? Das FTP-Protokoll ist nämlich generell relativ langsam bei vielen kleinen Dateien, das hat aber nichts mit Mac OS zu tun.
 

Tekl

Fairs Vortrefflicher
Mitglied seit
01.06.05
Beiträge
4.630
Die schnelleren Programme teilen die Übertragungen in mehrere parallele Threads auf.
 

Der_Apfel

Transparent von Croncels
Mitglied seit
03.12.07
Beiträge
305
Ah, okay, logisch. :) Ich hab bei deinem anderen Post das so gelesen, als ob es speziell etwas mit Mac OS zu tun hätte und nicht nur zufällig mit den Programmen, die darauf laufen.
 

Tekl

Fairs Vortrefflicher
Mitglied seit
01.06.05
Beiträge
4.630
Nein, eher dass die Mac-Entwickler den Fokus nicht auf Performance gelegt haben. Bei Yummy FTP habe ich mich z. B. stark dafür beim Entwickler eingesetzt, dass er das auch behandelt.