1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Arbeitsspeicher / Festplatte für MacBook??

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Eppi83, 12.04.07.

  1. Eppi83

    Eppi83 Gala

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    49
    Hallo zusammen!!

    Habne mir heute ein MacBook geleistet, und zwar den 2GHz allerdings in der Grundausstattung.
    Ich möchte mir jetzt den Arbeitsspeicher auf 2GB aufrüsten und ne 200 GB Festplatte einbauen.

    Welche Art von RAM / Festplatten kann ich verbauen?? (Bezeichnung, Baugröße etc.)

    Danke schonmal!!

    Eppi.
     
  2. muechue

    muechue Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    677
    Die Forumssuche funktioniert wirklich hervorragend! DSP-Memory ist Anlaufstelle Nummer 1, wenn's um RAM für Macs geht.
     
  3. Eppi83

    Eppi83 Gala

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    49
    ja, ich weiss. Die Suche habe ich benutzt, hab allerdings nicht viel ergeben. Ich möchte lediglich die Art von Festplatte wissen, mdie dort hinein gehört.
     
  4. muechue

    muechue Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    677
    Die Festplatte muss eine SATA 2,5" Festplatte sein. Die sind alle genormt, d.h. du kannst jede nehmen, z. B. aus eBay. Allerdings empfehle ich dir wärmsten eine mit 5400U/min zu nehmen, da die anderen mit 4200U/Min schon sehr langsam sind und dein MacBook ausbremsen würden.

    Du kannst auch einfach mal im Systemprofiler nachschaun, welche bei dir im MacBook verbaut ist. Meist kommt sie aus einer Serie, bei der der Hersteller auch größere Modelle bietet.
     
  5. Eppi83

    Eppi83 Gala

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    49
    Danke.

    Wie sieht es mit Festplatten mit einer Bauhöhe von 12,5mm aus???? ist die schon wieder zu groß?? (etwa von Fujitsu)
     
  6. Eppi83

    Eppi83 Gala

    Dabei seit:
    26.03.07
    Beiträge:
    49
    So, hab mich grad nochmal umgesehen und leider keine Festplatte mit 5400 U/min gefunden.....

    Was würdet ihr machen?? 160er mit 5400 oder 200er mit 4200 U/min??

    Ist es ein sehr grußer Unterschied?????

    Gruß, Eppi.
     
  7. Kaito

    Kaito Gast

    Der Unterschied liegt eben in der Schnelligkeit, mit der Daten abgerufen/geschrieben werden können.
    Wenn es dir nichts ausmacht, dass das alles eben gut 1/5 langsamer ist, kannst du gerne auf die 200er zugreifen.
    Dann ist da eben noch die Frage, ob du wirklich 200GB benötigst.

    Die Frage kann man dir schlecht abnehmen.
    Ich sag es mal so, als Desktopersatz würde ich ins MB die 200er einbauen, da mir da die Geschwindigkeit nicht allzu wichtig ist. Als wirklich moile Lösung wichtiger Daten würde mir eine 160GB Festplatte reichen, da ich nicht zich Spiele und Filme (vllt. ein paar) darauf speichern werde und es da eben darauf ankommt, schnelle siene Daten arufen zu können.
     
  8. muechue

    muechue Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    677
    Wenn du viel Speicher brauchst, investier lieber in eine externe Festplatte. Aber ich rate dir nach wie vor nicht auf 4200 zu setzen!
     
  9. rzr

    rzr Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    335
    Meine Wenigkeit hat sich auch kürzlich gegen 4200 Umdrehungen entschieden. Wenn Du nicht gerade nur Texte verfasst und Mp3s hörst, wird man den Unterschied wohl oder übel merken.
     
  10. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    Sorry, dass ich da widersprechen muss. Da die 200er Platten die Perpendicular-Technik verwenden, muss der Schreibkopf weniger weite Wege gehen. Die Geschwindigkeitsunterschiede zwischen 5400 und 4200 sind daher nicht so groß, wie oft angenommen wird.
     
  11. macmondamin

    macmondamin Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    17.04.06
    Beiträge:
    258
    iStat nano sagt:
    [​IMG]

    sollte ich aufrüsten? was meint ihr?
    wann wirds kritisch? o_O
     
  12. muechue

    muechue Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    677
    Des kommt drauf an. Wenn du natürlich jeden Tag mit Photoshop hantierst, solltest du noch eine Packung 512er drauflegen. Aber wenn dir dein MacBook jetzt schnellgenug ist, dann halt nicht.
    Ich persönlich bin großer Fan von viel RAM (4GB RAM im PowerMac ;) )und würde auch in dein MacBook auf 1GB erweitern, weil's doch im Vergleich zum Rest das System etwas ausbremst.
     
  13. Hagbag

    Hagbag Starking

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    217
    Bei den RAM-Preisen: Aufrüsten! 2gb für gut 100 Euro. Was will man mehr?
     
  14. Moeri

    Moeri Pferdeapfel

    Dabei seit:
    29.10.06
    Beiträge:
    80
    Zur Bauhöhe:

    12.5mm Festplatten passen nur ins MacBook Pro, bei einem MacBook passen nur Festplatenn mit 9.5mm Bauhöhe hinein.
     
  15. Cosmic7110

    Cosmic7110 Querina

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    185
    habe mir letzte woche Mittwoch selber ein macbook geleistet.

    und freitag dann 2 x 1 GB MDT 667 für 119€ und eine Toshiba Sata 200gb für 150€

    lohnt sich auf jedenfall und spürbar langsamer als de 5400er 80gb ist es nicht.
     
  16. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Kann man eigentliche seine alte Festplatte einfach als externe nutzen, wenn man ein Gehäuse kauft?
    Es gibt zwar diverse Themen hierzu bei AT, aber ich die sind mir alle schon zu hoch.
     
  17. Cosmic7110

    Cosmic7110 Querina

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    185
    ja kannst du.
     
  18. Irie

    Irie Gala

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    48
    klar. wieso denn nicht?

    das ist auch ziemlich einfach.
    wenn man mit lego umgehen kann, sollte man in der lage sein,
    eine platte in ein ext. gehäuse zu bauen.
     
  19. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Schade, Lego habe ich lange nicht mehr in den Fingern gehabt. Dann werde ich mich doch gleich mal dran machen und die nötigen Erkundungen einholen.

    Danke Dir.
     
  20. Hagbag

    Hagbag Starking

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    217
    Braucht man für Lego einen Torx-8-Schraubenzieher?

    :cool:
     

Diese Seite empfehlen