1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welchen dieser beiden iMacs soll ich kaufen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sebustoned, 05.03.09.

  1. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
    Erstmal ein dickes "HALLOOO" an euch! :)

    Ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken mir einen Mac zuzulegen. Jetzt ist die Entscheidung gefallen und es soll ein 24" iMac werden.
    Natürlich muss genau in der Woche wo ich zuschlagen will die neue Generation rauskommen und die Verwirrung ist perfekt :eek:

    Ich habe die Wahl zwischen folgenenden 2 Systemen:

    iMac 24" 2,8GHz
    2GB|320GB|SDRIVE|APEX|BT|iSIGHT|ATI 2600 PRO|AREM
    € 1.199,-

    oder

    iMac 24" 2,6GHz
    4GB|640GB|SDRIVE|APEX|BT|iSIGHT|NV GF9400M
    € 1.399,-

    Anwendungsbereich des iMacs wäre bei mir:
    - Office Anwendungen
    - Adobe CS (Web- & Printdesignarbeiten)
    - Spiele (World of Warcraft, also nichts wie Crysis oder ähnliches)
    - aus dem Usenet downloaden

    Ich persönlich tendiere eher zum "alten" iMac, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    Vielen Dank schonmal für eure Mithilfe.

    Lg Seb
     
  2. hotchilli2711

    hotchilli2711 Querina

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    183
    kannst du 200 Euros mehr verkraften ;)
     
  3. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    mit 2 GB mehr Speicher gewinnst Du mehr als mit 200 MHz schnellerem Takt. Allerdings weiß ich die Graphikkarten nicht einzuschätzen, würde aber dennoch zum teureren Modell raten (oder Variante 3: preiswerteres Modell und Speicher selber aufrüsten).
     
  4. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    musst doch du wissen was du brauchst und was du ausgeben willst.. ;)
     
  5. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Hi,

    sieh dir mal die Performance-Vergleiche hier an http://www.primatelabs.ca/blog/2009/03/imac-and-mac-mini-benchmarks-early-2009/

    Wenn dir 4 Gig Arbeitsspeicher langen (der neue kann ja bis zu 8 Gig), dann wird den Unterschied nur die Grafikkarte ausmachen von daher denke ich, dass die Ati der Onboardgrafik den Rang abläuft!

    Wer Benchmarks hat kann das ja mal vergleichend darlegen.

    Zudem, mit Snowleo wird die Grafikkarte als Coprozessor herangezogen werden können, da hättest du nochmal einen Performanceschub mit der besseren Grafikkarte!

    Sprich ich würde Nr. 1 nehmen Festplatte lässt sich wenn nötig selbst aufrüsten und Ram sowieso.
     
  6. Konrad Zuse

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    53
    Ich persönlich würde den Neueren nehmen, aber wenn es bei Dir nicht so drauf ankommt, würde ich an Deiner Stelle im Refurb-Shop die Augen aufhalten. Da kann man bestimmt 'n Schnäppchen machen.
     
  7. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
    Danke erstmal für eure Antworten.

    Mein Favorit wäre ja wie gesagt auch der 1.

    Wegen RAM: Da würde ich sowieso auf 4GB aufrüsten. lt. Aussage des Verkäufers kostet das 50€ und ich denke mehr als 4GB RAM sind nicht wirklich nötig.
     
  8. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Ist euch schon aufgefallen, dass RAM bei Apple um einiges näher an die "normalen Preise" herangerückt ist?
     
  9. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    laut Apple Seite ist die onboard Graka schneller als die ATI.. aber für WoW dürfte die ATI eigentlich locker reichen. Würde den alten nehmen und für 40 Euro den RAM aufrüsten, wobei mir 2 GB absolut gereicht haben. Konnte nichts feststellen nach dem Aufrüsten. Mache ungefähr das gleiche wie du mit dem iMac.

    /mit dem alten fährst du außerdem sicherer was Kinderkrankheiten angeht und der Preis ist halt mal echt super wie ich finde

    /Bei der Festplatte musst du halt wissen wie viel Platz du brauchst. Wenn du vorwiegend externe Platten benutzt dürfte die 320er locker reichen. Du kannst halt die Platte nicht so einfach selbst tauschen.
     
  10. sebustoned

    sebustoned Gloster

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    60
    Genau, viel Platz nehmen bei mir nur die Filme und die hab ich vor auf externen Festplatten zu lagern.
     
  11. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Das erste Modell ist bzgl CPU (ein wenig) und Grafik (deutlich) schneller und gleichzeitig günstiger - die 2GB RAM kannst Du eh ausgleichen (und bleibst weiterhin günstiger), kannst aber auch erstmal schauen, ob Dir 2GB eh genügen... und der zusätzliche HDD-Platz ist für Dich nicht wichtig, da Du bereits ext. Platten hast.

    Sind es beides Neugeräte... also beide mit voller Garantie drauf? Wenn ja, was gibts da noch zu überlegen

    gruß
    Booth
     
  12. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Tatsache, hätte ich jetzt nicht vermutet, vor allem weil die onboard ja noch Speicher vom Ram abzwackt. Hm, dann isses natürlich so ne Sache.....wenn etwas heute an einem Rechner noch die Engstelle ist, ist es ja meist die Grafik....Prozessorspeed haben die alle genug!

    Ok, mal vom Mini abgesehen :)
     
  13. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Ich persönlich halte das neue 1399€ Modell für das beste in Sachen Preis-/leistungsverhältnis und würde dieses bevorzugen.

    Für Gamer ist die 9400m jedoch nicht geeignet.

    Ansonsten ist dieses 1399€ Modell technisch absolut ausreichend und wird dir längere Zeit Freude bieten.
     
  14. Kruemel952

    Kruemel952 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    364
    Die 2600 ist allerdings deutlich schneller als die 9400.
    Der Vergleich der Appleseite bezieht sich auf einen Vergleich mit der 2400xt aus dem alten 20 zöller und der 9400...
    Trotzdem würde ich ehr zum neuen raten, wenn dir die 200 Euro nicht so wehtun, einfach weil es nicht nur mehr RAM ist sondern auch nicht ddr2 sondern ddr3 ram... :)
     
  15. le phil

    le phil Alkmene

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    Also ich habe mal expliziet danach gegooglet und in Foren geschaut, ob die ATI im April 08 Modell für WoW ausreicht, weil ich bei 256 MB GrakaRam für 1920x1200 sehr skeptisch war.

    Ich habe leider die Links nicht mehr, vielleicht googlest Du selber nochmal, aber in offiziellen WOW foren war ziemlich oft die Rede von freezes bei der ATI weil sie zu heiß wurde, hingegen bei der NVidia (ich glaube) 8800 GS gab es keine Probleme! Zumindest konnte ich keine Einträge oder so finden.

    WoW ist ein Texturfresser, vor allem die Add Ons, weil nicht die Grafik-Engine verbessert wurde, sondern einfach nur die Texturen höher aufgelöst werden.

    3GB Ram und 512 MB Graka Ram sind bei vollen Darstellungsoptionen Pflicht, wenn man es Raidtechnisch spielen möchte.

    Nicht falsch verstehen, ich rede hier von WoW spielen in MAX Quality und Performance.
     
  16. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    bin froh das zu hören. Wenn ich also mal komplett den Verstand verlieren sollte, dann könnte ich mit meinem iMac WoW auf max zocken. Juhu ^^
     
  17. le phil

    le phil Alkmene

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    Vollkommen richitg verstanden =)
    Und merke, nicht alle WoW Spieler = Süchtige.

    Aber zurück zum Thema.

    Du hast auch geschrieben, dass du die Adobe CS benutzt für Web und Print.

    CS 4 benutzt aktiv die GPU. Konnte mich davon selbst auf einem Unirechner die Tage überzeugen. Besonders Effekte und Filter profitieren von der GPU. Es sind auch nicht nur Zahlenfakten sondern machen sich wirklich bemerkbar.

    Man muss dazu sagen, dass dies eigentlich auch längst überfällig ist. Aber somit spricht auch dies gegen die OnBoard Lösung, die glaube ich von Apple auch nur für den Style eines Büroplatzes gedacht ist =)
     
  18. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Doch!
    Sorry, musste einfach sein!
     
  19. shortie881

    shortie881 Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    6
    Ein großes Hallo auch von mir!!!

    Da ich demnächst auch in den sauren Apfel beißen werde, bin ich mit gleichem Interesse auf dieses Thema gestoßen. Ich war heute in einem apple-store mit Hauptaugenmerk auf den hier erwähnten neuen 24" iMac um 1399€. Der Verkäufer riet mir logischerweise zum teureren Modell mit der Begründung, dass ich mit Bildbearbeitung und evl auch Videoschnitt die Resourcen, vorallem die Grafikkarte betreffend, mehr als ausschöpfen würde. Shared Memory sei bei großen RAW-Files zu langsam und das nächst teurere Modell ließe sich mit einer Grafikkarte mit 256MB oder 516MB upgraden, was eine Art Mindestvoraussetzung für einen flüssigen workflow sei.

    Stimmt das? Stellt EBV (und Videoschnitt) so große Ansprüche an die Grafikkarte? Oder kann ich getrost zum 1399-Modell greifen. Bisher dachte ich, das betraf eher resourcenfressende Spiele. Ich danke euch für jede Info.
    Grüße, shortie
     
  20. le phil

    le phil Alkmene

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    Hoi Shortie,

    das kann man nicht pauschal sagen. Videoschnitt ist ja nicht gleich Videoschnitt.
    Arbeitest du mit HD Material oder mit PAL oder weniger für Web. Arbeitest du viel mit After Effects? Schneidest du längere Filme als 5 min?

    Das sind so alles Kriterien auf die es ankommt ob eine Shared Graka reicht oder nicht. Und wie ich oben erwähnte wird bei CS 4 die GPU benutzt, für grafische Berechnungen. Ich denke das ist auch die Zukunft in der Bildverarbeitung.

    Ich persönnlich bin auch am überlegen welchen iMac ich nehmen sollte, aber tendiere immer mehr zum iMac 2,93 mit Upgrade auf die Nvidia 130 512 Mb.

    Wenn du wirklich viel und proffesionellen Videoschnitt betreibst würde ich mich fragen, ob ich net einen MacPro brauche.
     

Diese Seite empfehlen