1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Software um Plakat zu erstellen?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von iNiKeY22, 18.05.09.

  1. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Hallo,

    für ein Schulprojekt muss ich ein Plakat gestalten. Ich soll ein französisches Buch präsentieren. :)

    Nun suche ich passende Software dafür. Das Plakat sollte im DIN A3-Format sein, mehrere Textfelder und Bilder enthalten und selbstverständlich farbig sein.

    Ich dachte an Quark, bin mir aber nicht sicher, ob das Programm dafür geeignet ist.

    Der Preis spielt, um ehrlich zu sein, nicht wirklich eine Rolle. Sollte vielleicht nicht gerade die Tausender-Marke überspringen. :p

    Weitere Frage: Wenn ich das Plakat fertig designed habe, wo kann ich es dann drucken lassen? Ich selber besitze keinen A3-Drucker. Kann man soetwas in einem Copy-Shop drucken lassen?

    Vielen Dank im Vorraus.

    iNiKeY22 :)
     
  2. Doubleneck

    Doubleneck Allington Pepping

    Dabei seit:
    29.12.07
    Beiträge:
    192
    Hey

    Mit Quark biste schon richtig!
    Man kann natürlich auch indesign von adobe nehmen, aber das is immer Geschmacksabhängig.

    Zum Druck: Ich würde die Copy-Shops abklappern und da wird sich bestimmt einer finden. Da kannste dann Druck_PDFs hingeben, aber auch Quark oder indesing dateien.

    Gruß
     
    iNiKeY22 gefällt das.
  3. prevail

    prevail Starking

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    214
    Adobe inDesign wär doch was! muss ja nicht gleich die cs4er sein.
     
    iNiKeY22 gefällt das.
  4. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Schonmal vielen Dank für die Antworten! :)

    Welches Programm ist denn leichter zu bedienen bzw. wo arbeitet man sich schneller rein?
     
  5. libor

    libor Fuji

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    37
    Mit Photoshop bzw. Gimp oder dem Illustrator kannst das ganz gut machen. Solltest nur drauf achten die Auflösung um die 250-300 dpi zu haben und den CMYK Farbraum zu benutzen.
    Du kannst ja mal bei deinen lokalen Copyshops fragen ob die sie dir das dann ausdrucken können. Manche Druckereien bieten das mittlerweile auch im Internet an.
    viel Erfolg!
     
  6. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.118
    Ich denke gelegentlich etwas ökonomisch und empfehle daher: iCalamus.

    Kann viel, kostet wenig.
    Jens
     
  7. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Mit Photoshop würde ich es nicht besonders gerne machen, da es ja eigentlich eher ein Programm zum Bearbeiten von Bildern ist. o_O

    Nochmals: Welches Programm ist leichter zu bedienen?
     
  8. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Ebendas gilt auch für Gimp.
    inDesign;)
     
  9. nille_ms

    nille_ms Roter Delicious

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    94
    also ich muss als projekte hier an der uni ab und an auch poster abgeben, die mach ich mit indesign. wenn man photoshop einigermassen kennt kommt man da schnell rein. meine poster müssen dann in A0 sein und das klappt damit prima. Erst recht der vergleich zu den gruppen die publisher benutzen ist sehr befriedigend...;)
    beim drucken kann ich dir leider nicht helfen, wir haben geeignete plotter hier an der uni...
     
  10. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Illustrator, InDesign, Photoshop.

    Ganz zur Not würde ich es auch noch in Quark machen, aber auch nur zur Not.
     
    iNiKeY22 gefällt das.
  11. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    mein votum für indesign, alternativ pages …
     
  12. kmac

    kmac Querina

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    182
    InDesign und / oder Photoshop.

    Es ist sinnlos, sich heutzutage noch in Quark einzuarbeiten!!!
     
  13. monika_g

    monika_g Fießers Erstling

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    127
    Man kann das auch vollkommen kostenlos machen mit Inkscape bzw. Scribus

    Für ein Plakat muss es nicht unbedingt eine Layoutsoftware sein, aber vektorbasiert wäre schon gut. Welches einfacher zu bedienen ist, ist häufig von Gewöhnungsfaktoren abhängig. Für jemanden, der es das erste Mal macht, sind sie alle gleich schwer.

    Da spielt dann nur die Verfügbarkeit von Tutorials eine Rolle
     
  14. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    bietet übrigens schicke fix&fertig-vorlagen … ;)
     
  15. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Danke für die vielen Reaktionen. :)

    Pages halte ich eher für ungeeignet, meine Wahl fällt wohl auf InDesign. Werde mir das Programm nun mal kaufen. :)

    Warum, wenn ich fragen darf?
     
  16. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    warum, wenn ich fragen darf?
     
  17. kmac

    kmac Querina

    Dabei seit:
    26.07.08
    Beiträge:
    182
    ...weil ich keine ernst zu nehmende Firma mehr kenne, die noch mit diesem Programm arbeitet.
    Und wenn du im Berufsleben auch einmal auf derlei Fähigkeiten zurückgreifen mußt, macht es einfach mehr Sinn, Kenntnisse in Programmen zu besitzen, die auch im Produktivbetrieb eingesetzt werden...
     
    iNiKeY22 gefällt das.
  18. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Nun, sicherlich lässt es sich damit auch erstellen, jedoch meine ich, dass ein Programm, welches speziell dafür entwickelt wurde, wohl besser zu sein scheint. Ausserdem finde ich es sehr interessant, sich auch mal in andere, vor allem neue Programme hinein zu arbeiten. ;)
     
  19. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    plakate zu erstellen, gehört doch eigentlich nicht weniger zum leistungsumfang von pages.

    aber wenn du zeit, muße und lust auf etwas anderes hast, darf es natürlich auch indesign sein :)
     
  20. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Besitze ich durchaus. :)

    Wahrscheinlich werde ich später noch die ein oder andere Frage stellen müssen, trotzdem bedanke ich mich schonmal bei allen, welche brauchbare Meinungen hinterlassen haben. :p

    :)
     

Diese Seite empfehlen